Schule und ganztags arbeiten???

Hallo,

mache mir jetzt schon so meine Gedanken, was ich machen soll, wenn mein Kind in die Schule kommt. Momentan arbeite ich wieder ganztags und mein Kind geht den ganzen Tag in den Kindergarten, wo es ihr auch ganz gut gefällt. Aber was mache ich, wenn sie in die Schule kommt. Dann ist sie ja Mittags schon zuhause? Und man kann ja ein 6-jähr. Kind noch nicht allein zuhause lassen. Ober wenn Ferien sind.
Ich habe ja nicht soviel Urlaub. Leider muss ich ganztags arbeiten, weil das Geld sonst nicht reicht. Was gibt es da für Möglichkeiten? Oder wie macht Ihr das?
Viele Grüsse

1

Hort, betreute Grundschule oder Tagesmutter... was sonst.

5

hallo,
wenn jemand arbeiten muss weil das geld nicht reicht , muss er ja noch mehr arbeiten um den hort oder die tagesmutter zu bezahlen. dann würde ich doch lieber auf ein paar annehmlichkeiten verzichten ,halbtags arbeiten und die betreuung meines kindes selbst übernehmen :-p
bleibt unterm strich garantiert mehr übrig
gruß petra

2

Ganztagsschule oder verläßliche Grundschule sind in Berlin die Regel, wo wohnst Du ?
Bei uns wird in der Schule Betreuung zwischen 6:00 und 18:00 angeboten und es gibt keine Ferienschließzeit.
Die Kinder fühlen sich ürbrigens pudelwohl.

3

Hallo Leiahenny,

wir wohnen auf dem Land. Da gibt es solche Betreuung nicht.
Da habt ihr es echt gut.
Bei uns gibt es nicht viele Möglichkeiten: Entweder Du hast
eine Mutter, die aufs Kind aufpasst oder die nimmst eine teure
Tagesmutter oder Du bleibst eben zuhause.

Viele Grüsse

4

hallo
ich möchte es sein, die zuhört wenn mein kind aus der schule kommt und erählt, ich möchte es sein, die meinem kind beim hausaufgaben machen hilft, ich möchte es sein, die mein kind tröstet wenn mal wieder was nicht geklappt hat,ich möchte es sein, die meinm kind hilft wenn es mit einem problem aus der schule kommt das keinen aufschub duldet, ich möchte es sein, die mein kind erzieht ,ich möchte es sein, die meinem kind das mittagessen macht und und und...

betreuung bis 18uhr???super, und danach schnellstmöglich ins bett damit man nach einem harten arbeitstag seine ruhe hat.
dass man sich auch finanziell einschränken muss wenn man kinder hat weiß man vorher. oder sind ein paar euro mehr in der tasche sooo wichtig????

kein wunder, dass wir täglich freunde unserer kinder im haus haben. hier hat man zeit und auch immer ein offenes ohr für sie. schade ,dass heutzutage die kinder nicht mehr an erster stelle stehen

jenny

7

Nur weil Du es anders machen kannst - heißt dies nicht das unsere Kinder direkt nach der Schule ins Bett gehen. Ich könnte schreien wenn ich deinen Text lese - sowas an Anmaßung.
Es geht nicht um finanzielle Extras, sondern ums anständig überleben - oder glaubst Du die Kinder werden
mit Sozi besser groß ?
Einfach Schade und kein Wunder, wenn sich am Wochenende immer alle Kinder bei uns einfinden, um vor Ihren Super-Müttern zu flüchten!#gruebel

8

Sorry, aber warum schaffe ich mir Kinder an, wenn ich es mir eigentlich nicht leisten kann.

Wenn ich nur mit 2 Gehälter anständig überleben kann, frage ich mich was passiert wenn einer arbeitslos wird oder sogar beide arbeitslos werden?

Wir haben uns vor JEDEM Kind überlegt, ob wir uns das Kind leisten können und was passiert wenn der arbeitende Teil arbeitslos wird. Hätten wir dann nicht mehr anständig überleben können, hätten kein oder weniger Kinder bekommen.

Ich möchte meinen Kindern doch mehr als nur eine Woche im Hort bieten können. Erstens will ich derjenige sein der mit als erstes über Probleme und Noten informiert ist, zum anderen sollen sich meine Kinder auch mal in der Woche mit Freund verabreden können. Sie sollen auch Hobbies haben die nicht nur am Wochenende sind oder abends oder am besten nur das was gerade im Hort angeboten wird.

LG
Laura

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

meine Tochter ist letztes Jahr auch in die Schule gekommen und ich gehe auch ganztags arbeiten. Wir haben einen Hort, in dem die Kinder nach der Schule bis 17.00 Uhr betreut werden können. Ich habe allerdings auch das Glück, dass mein Vater sie meistens abholen kann. Ansonsten gibt es eine Vielzahl von Kindern, die mindestens bis 16.30 Uhr oder 17.00 Uhr betreut werden. Hausaufgaben machen sie alle zusammen mit den Horterziehern in der Schule. Ist also alles gar kein Problem - solange es einen Hort gibt. Ferienschließzeiten gibt es bei uns auch nicht, aus den meisten anderen Einrichtungen kenne ich Schließzeiten zwischen zwei und drei Wochen in den Ferien, die man ja dann mit Urlaub überbrücken kann.

LG Anja

PS: Es bekommt meiner Tochter auch ganz gut und die Zeit, die wir zusammen haben, nutzen wir viel intensiver... also lass Dich nicht verrückt machen.

10

hallo anja,
kann ja jeder machen wie er will nur soooo viel zeit habt ihr ja gemeinsam auch wieder nicht. schließlich hast ja auch du noch nen haushalt den du nach der arbeit machen mußt #kratz
mich würde nur interessiern ,ob dich das nicht stört, dass andere deiner tochter zuhören wenn sie aus der schule kommt .nicht die erste sein, die von der eins in mathe erfährt und andere beim lösen des problems helfen, denn bis abends ist das ja dann kein thema mehr.#augen

gruß petra

Top Diskussionen anzeigen