Kopfjucken

Hallo an alle #winke

meine Tochter hat seit einigen Wochen Kopfjucken und es wird immer schlimmer:-(. Mir ist klar das wir nun langsam mal zum Hautarzt gehen sollten. Ich habe ehrlich gesagt gedacht das es sich wieder beruhigt wenn wir mildes Shampoo nehmen. Leider keine Besserung.Meine Tochter ist 10. Nimmt sie eine Allergietablette ist es weg. Also scheint es tatsächlich allergisch zu sein. Ihre Kopfhaut sieht völlig normal aus. Keine Rötung, keine Schuppen und natürlich auch keine kleinen Tierchen, das haben wir selbstverständlich überprüft und auch überprüfen lassen. Kennt das jemand von euch ?

Vielen Dank schonmal

Kulo#winke

Ja, von mir, ich habe das vor allem, wenn ich mal im Bad einfach nach einem Shampoo gegriffen habe, was nicht meins war...ich habe eine Allergie gegen Phenoxyethanol, ein Konservierungsmittel, was in fast allen Pflegeprodukten vorhanden ist. Auch nach dem Friseur ist es meist schlimm, da war´s dann vielleicht ein Styling-Produkt...

Mittlerweile ist meine Kopfhaut so empfindlich, dass es auch zwischendurch sehr häufig juckt, meist ist es im Urlaub besser, Sonne, Salzwasser, und genügend Zeit, genau ;-)hinzuschauen, welches Shampoo ich so nehme.

Beobachtet doch mal und versucht Shampoo ganz ohne Konservierungsstoffe zu nehmen, evtl. mit etwas Urea, das hilft auch gegen Jucken (z.B. Eubos Urea 5%), denn auch "milde" Shampoos haben z.b. Phenoxyethanol trotzdem drin!
LG

vielen Dank für den Tipp#winke

Hallo,

Gegen juckende Kopfhaut helfen viele Hausmittel
Durchfetten lassen (in den Herbstferien )
Oder Rapsöl über Nacht einwirken lassen
Oder Quark mit Ei Maske
Nicht föhnen
Nur lauwarm duschen
Mit Kamillentee ausspülen
Salbeitee und schwarzer Tee gehen auch

(Orea ist Harnstoff... das ist ein ganz altes Hausmittel... nur der Vollständigkeit halber aufgeschrieben)

Das mit der Allergie Tablette war Zufall? Oder hat sie tatsächlich wegen der juckenden Kopfhaut die Tablette genommen?

Gruß Sol

die haben wir bewusst probiert. Es juckte so stark das ich mir erstens keinen Rat mehr wusste und zweitens wissen wollte ob es dann besser ist. Diese Tablette kann man ab 6 nehmen.

Aha
Histamin hat jeder Mensch im Körper auch ohne Allergie. Zu viel Histamin kann durch eine Allergie ausgeschüttet werden , es kann aber auch andere Ursachen haben. Eine Hormonumstellung wie in der (Anfanfs)Pubertät ist eine der möglichen anderen Ursachen.
Ihr solltet zum Arzt und das abklären lassen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen