Wie viel Taschengeld mit 14 Jahren

Ja die Frage steht oben und ich bin aktuell wegen der Höhe des Taschengeldes unsicher.

Mein Mann oder ich zahlen wöchentlich montags 10,- Euro in bar aus. Ursprünglich dachte ich an 7,- Euro je Woche, aber irgendwie hat man dann doch eher einen 10 Eurogeldschein parat als 7,- Euro in Münzen, deshalb gibt es eben 10,- Euro

Wie habt ihr dies geregelt?

3

Wir orientieren uns an der Taschengeldtabelle vom Jugendamt. Mit 14 wären das 25-30€. Dinge wie Kino und ähnliches zahlen wir im angemessenen Rahmen. Alles darüber muss selbst finanziert werden.

47

Auch Kleidung?

Wenn ja, sollte man konsequent sein und das Kindergeld doch gleich seinem Kind in voller Höhe erstatten und direkt auszahlen

53

Also wenn meine ins Shopping Center geht und Klamotten kaufen will, geb ich ihr Geld dafür. Sie braucht das nicht von ihrem Taschengeld zahlen.

1

25.-- monatlich.

2

Danke für deine Nachricht, 25,- sind 6,25 je Woche. dafür ist kein Kino oder eine Wurstsemmel am Tag drin. Zumindest ist das so mein Gedanke gewesen.

26

Komische Antwort.
Man muss ja auch mit 14 nicht jede Woche ins Kino gehen oder sich jeden Tag eine Wurstsemmel kaufen?!

weitere Kommentare laden
4

Hallo,
wir zahlen 35 €/Monat.
LG
Elsa01

5

Der Große ist 15 und bekommt 60 Euro, allerdings muss er auch davon sein Schulessen zahlen (4 mal die Woche).
Der Mittlere bekommt 40 Euro mit 13 und muss davon 1-2 mal pro Woche sein Mttagessen zahlen.
Der Kleine, 8, bekommt 2 Euro die Woche.

6

Hallo,

meine Kinder kriegen kein Taschengeld. Wenn sie was haben wollen, müssen sie fragen. Ansonsten "bestellen" sie sich beim Großeinkauf was sie so die Woche über haben möchten.

Gruß

9

Und wie lernen sie mit eigenem Geld hauszuhalten und zu sparen?

LG

10

Ja ich find Taschengeld auch besser so lerben sie zu sparen, wenn sie etwas bestimmtes möchten und wissen es mehr zu schätzen. Aber natürlich jeder wie er mag.

weitere Kommentare laden
7

Ich habe noch kein Kind in dem Alter, aber ich finde das so wie du es machst angebracht.

8

Mein Sohn bekommt jeden Monat 50 Euro auf sein Konto.
Diese setzen sich wie folgt zusammen:
30 Euro Taschengeld
5 Euro für 2x im Monat Treppenhaus wischen im Voraus.
15 Euro Handygeld.

Er muss dafür sorgen, dass das Handy gefüttert wird.
Zum 1.12. bekommt er 50 Euro Weihnachtsgeld.

LG

11

Also diese Regelung finde ich klasse. Darüber werden wir nachdenken!

125

Finde ich klasse, bis auf das Bezahlen im voraus. Da würde ich, wie im Leben halt, erst zahlen, wenn die Arbeit erledigt ist.

weiteren Kommentar laden
15

Also ich hatteit 14 100 Euro Taschengeld. Müsste davon aber auch alles zahlen, was nicht notwendig war.
Also Schminke, besondere Klamotten, Kino, Spiele etc.

25

Unsere fast 13jährige bekommt 16€ pro Monat und ihr 15jähriger Bruder bekommt 20€ im Monat.

Zusätzlich gibt es für jede 1 in einer Arbeit 10€ , da wir möchten, dass sie sich auf die Schule konzentrieren und nicht die Schule für Zeitungsaustragen links liegen lassen. Bislang sind es aber nur alle zwei Monate mal 10€/Kind. ;-)

Eine Süßigkeit und ein Softgetränk (0,5) nach ihrer Wahl bekommen sie jeden Samstag beim Wocheneinkauf.
Ansonsten geht genau dafür ihr Taschengeld drauf und für die Hobbies (Fortnite, Zeichenbedarf) natürlich. 😉 Sie treffen sich mit ihren Freunden viel im Jugendzentrum. Dort gibt es Pizza (1€) und div. Getränke (0,50€). :-)

Sie kommen gut mit dem Geld zurecht und sparen beide gut. Der Große hat sich gerade eine PS4 gegönnt. Zu wenig scheint es also nicht zu sein. :-)

119

Haben deine Kinder Hobbys und Freunde? Ich nehme mal an, ja.
Die Zeit die sie das „kostet“, wird die Zeit die sie arbeiten könnten, weitaus übersteigen. Hast du auch die Angst dass sie Schule links liegen bleibt?

Top Diskussionen anzeigen