sie schielt auf einmal **schreck**

Hallo,

bei meiner Großen ist mir Anfang der Woche was aufgefallen:

Sie schielt auf einmal mit dem einen AUge #schock
Das sieht richtig nach innen gedreht aus.
Das Komische ist nur, mein Mann war vor 4 Wochen schonmal mit ihr beim Augenarzt und der konnte nichts feststellen (sie war dort, weil sie öfters Kopfschmerzen hatte!).

Langsam mache ich mir richtig große Sorgen, was das sein kann, vor allem, da sie das Kopfweh meist hinter besagtem Auge hat.

Kann sowas wirklich von heute auf morgen kommen ??

Der arzt meinte damals das das Kopfweh bei ihr wahrscheinlich von zuwenig Trinken kommt (wir waren beim Augenarzt- nichts - ihr wurde Blut abgenommen - nichts) !

Ich bin jetzt total ratlos.
Und:
Wie wird ein schielendes Auge eigentlich behandelt ?????
Hab erst nächsten MOntag einen Termin bekommen. Sie ist momentan Beschwerdefrei.

ameise + rudel :)

1

Hallo Ameise,

stell Deine Tochter dringend bei einem Arzt vor, es ist mehr als ungewöhnlich das Kinder in diesem Alter plötzlich anfangen zu schielen.

Gut Kopfschmerzen kann man mit der momentanen Wetterlage und zuwenig Flüssigkeit erklären, aber das Schielen kann auch neurologische Ursachen haben... lass das noch vor dem Wochenende abklären! Notfalls fahrt Ihr eben in die Kinderklinik, dort wird man Eure Tochter untersuchen.

Alles Gute
Kathrin

2

huhu. also ich würde auch auf jeden fall zu einem augenarzt mit sehschule gehen... ich bin selber schieler und kenne daher die problematik. auch meine kopfschmerzen kommen vom schielen. wo bei ich schon 3 mal operiert bin und eigentlich fast gar nicht mehr schiele. schielen wird erst mal mit brille und evtl sehschule behandelt. op droht nur wenigen und ist auch harmlos.... wenn ud noch weitere fragen hast, meld dich einfach per mail über vk

alles liebe jen

3

Hallo,

wir haben erst übermorgen einen Termin beim Augenarzt bekommen. Der Hausarzt meinte, es wäre wirklich was an den Augen, was er so aber nicht näher feststellen kann. Sie MUSS einfach zu einem Augenarzt, weil der besser feststellen kann, was los ist. Er meinte auch, das hier wohl, was das KOpfweh anbelangt, alles mögliche zusammen gekommen ist.
Die Hitze und zu wenig trinken, Das Augenproblem und sie hatte auch in der Schule mit einem Mitschüler ein paar Problemchen die letzten Wochen (der war imme rhinter ihr her, weil sie ein Mädchen ist #augen#augen) - von daher auch vielleich psychisch bedingt.

Ich hoffe so sehr, das nichts schlimmes rauskommt (bezüglich einer OP). Bin mal gespannt, auf übermorgen.

#danke nochmal.
ameise + rudel :)

4

mach dir keinen kopf. so schnell operieren die nicht. und schon gar nicht in dem alter... eigentlich wird operiert, bevor die kinder in die schule kommen. meistens ist das mit einer brille zu beheben. meld dich mal und sag bescheid, was der arzt gesagt hat. sollte sie zur sehschule müssen, ist das auch nicht tragisch. es ist nur zeitaufwändig und ich fand es immer nervig und anstrengend. aber das geht schon. vlt wird auch mit augentropfen was zu erreichen sein oder mit pflaster kleben. es gibt schon viele möglichkeiten heutzutage. mach dir keine sorgen. ich finde schielen für mich selber sehr schlimm, da ich gehänselt wurde dafür. aber es ist mehr ein seelisches problem für mich gewesen, als das ich mich körperlich eingeschränkt gefühlt habe....
viel glück beim doc und meld dich

gruß jen

Top Diskussionen anzeigen