Kids & Schule


Welche elektrische Zahnbürste?

Wir verwenden die von OralB. Ich würde ein Erwachsenen-Modell nehmen, aber die weicheren Kinderbürstenköpfe dazu. So machen wir das inzwischen. Wir putzen schon seit unsere Tochter 3 war elektrisch, ohne Probleme oder gar Schäden durchs elektrisch putzen.
LG

Ich denke auch, dass 8jährige keine spezielle Kinderzahnbürste mehr brauchen, allerdings rate ich mittlerweile lieber zu sensitiv-Aufsätzen, die sind noch weicher als die Kinderaufsätze. Und ich würde schauen, dass die Frequenz nicht zu hoch ist - je höher diese ist, desto härter werden die Zahnbürsten. Die Pro-Serie ist nicht schlecht und dabei auch verhältnismäßig günstig.

LG

Unsere Kids sind knapp 11 u. 14 J. ,beide putzen mit einer normalen Zahnbürste u. jeder hat auch eine elektr. Zahnbürste von Oral B.
Die Kleine hat noch die für Kinder
http://www.mediamarkt.de/de/product/_oral-b-stages-power-kids-die-eisk%C3%B6nigin-2061876.html?uympq=vpqr&rbtc=%7C%7C%7C%7Cp%7C%7C&gclid=EAIaIQobChMIlIji7oXz1wIVwpUbCh0Ifw8fEAYYASABEgKcAfD_BwE&gclsrc=aw.ds

LG Kerstin

Meine Tochter (5) nutzt die Oral B für Kinder. Wichtig ist der Timer

Hallo Mädels,
vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten, das scheint ja wirklich eine Wissenschaft für sich zu sein. Ich werde Eure Hinweise bei der Auswahl beherzigen!
LG

Top Diskussionen anzeigen