Kein empfehlungsgespräch 4. Klasse?

Hallo
Beim letzten elternabend hieß es das Ende Januar ein empfehlungsgespräch mit den Eltern statt findet wo es darum geht welche weiterfühtende schule.

Anfang März muss die Anmeldung in der neuen Schule erfolgen.

Nun sagte meine Tochter gestern das die lehrerin gestern sagte das kein elterngespräch statt findet weil sie es nicht schafft, sie müsse noch zum Zahnarzt und kann dann ne Woche nicht reden deswegen geht das mit dem Gespräch nicht.

Glaub ich spinne.

MUSS ein empfehlungsgespräch statt finden oder wie läuft das?

Danke

kommt doch auf Euren Kreis / Bundesland an.... un die Satzung Eurer Schule ........

schau am Besten da nach...

Bei uns wurde dieses Beratungsgespräch vor Aushändigung der Empfehlung dokumentiert und musste gegengezeichnet werden, ich gehe davon aus, dass es zumindest bei uns Pflicht war. Falls Du unsicher bezüglich der Schulwahl bist, würde ich um ein Gesprächstermin bitten bzw. nachhaken, ob das so stimmt?!

In NRW muss!

Und abgesehen vom "muss" würd ich nie auf die Idee kommen, einen solchen Termin ersatzlos zu streichen! #schock Da bräucht ich keine "Vorschrift"! #augen

Setz dich mit der Lehrerin in Verbindung, vielleicht hat dein Kind etwas falsch verstanden.

LG

Wir haben keinerlei schriftliche Empfehlung. Dachte eben sowas gibts bei dem Gespräch.

Hallo,

bei uns (Bayern) gab es so etwas nicht. Ich war einfach kurz vor den Übertrittszeugnissen in der Sprechstunde bei der Lehrerin. Warum gehst Du nicht einfach da hin?

LG janamausi

Top Diskussionen anzeigen