Was machen eure Kinder ausser zur Schule zu gehen?

Hallo
Mein Sohn kommt jetzt am Dienstag in die Schule ,er kommt in OGS und ich überlege was er noch so machen soll ausserhalb der Schule .Er wird 1 mal in der Woche Ergotherapie haben und am Samstag hat er Musikunterricht (halbe stunde).
Wir überlegen schon lange ob unser Sohn in einenn Sportverein kommen soll ,allerdings sind wir uns gar nicht sicher welche Sportart es sein sollte? Ausser normalem Turnen hat er bis jetzt nichts gemacht.Fußball will er nicht.
Oder ist das zuviel schon in der woche ,wenn er in der OGS ist???

LG Ewa

1

Hallo,

Sport ist nie falsch.
Kann er schon schwimmen? Vielleicht ist das etwas für ihn.
Warte doch einmal ab und schaue was die anderen in seiner Klasse so machen. Vielleicht kann er irgendwo dazu kommen. Ist immer schön wenn die Kinder dann im gleichen Verein sind.
Mein Sohn geht 1 Mal in der Woche zum Schwimmen und 2 Mal in der Woche zum Fußball. Am Wochenende ist dann manchmal noch ein Spiel oder Turnier.
Jetzt in der 2. Klasse fängt er mit Gitarre an. Der Unterricht findet aber in der Schule statt.
Unser Kind hat keine Geschwister. Da ist es zuhause eh langweilig :-)
Die Freunde haben alle die gleichen Hobbys. Das paßt gut.

LG Z.

2

-Fußball 3 mal pro Woche plus Spiel
-Klavier spielen
-sich mit Freunden verabreden
-Lesen

LG

3

Mein Sohn ist sehr sportlich und er geht
Mo: Karate
Di: Tennis
Mi: Karate
Fr: Trampolin

SA: Tuniere Tennis

Mir ist das alles zuviel, aber er will es so.

Wir lernen kein Musikinstrument (er möchte es nicht).
Eigenlt. wollte ich noch, dass er ins schwimmen geht, aber ich weiss leider nicht wo wir das noch einbauen sollten.

mfg

4

Hat er denn selbst keine Ideen? Ich meine, IHM muß es doch gefallen. Außerdem würde ich erst mal abwarten, wie er mit der Schule zurecht kommt und wenn er sich eingelebt hat, dann vielleicht nach etwas suchen. Dann weiß man auch besser, wieviel Zeit er wirklich nachmittags übrig hat.

Hier bei uns bietet auch die Schule Aktivitäten an. Da können dann die Kinder gleich dort was machen.

Gruß, mohmoh

5

Mein Sohn wird auch Dienstag eingeschult, in die OGS! Nach den übliche HA und dem Essen gibt es dann verschiedene Aktivitäten geboten, da mein Sohn Sport über alles liebt, wird er sich dort für verschiedene AG`s eintragen.

Fußball ist auch nicht so seines, aber er spricht schon länger davon Reitstunden zu nehmen. Da werde ich ihn jetzt mal anmelden..

Frag Deinen Sohn einfach, was wäre mit Judo?
Die machen sehr schöne Sachen, und das ist so gar kein üblicher Kampfsport.

Oder schwimmen?

LG,
Julia

6

Hallo!

Was sagt denn Dein Sohn dazu?
Ich glaube kaum das er Spaß an etwas hat von dem ihr überlegt habt es wäre gut für ihn.

Außerdem werden doch in der OGS bestimmt verschiedene AG´s angeboten, an denen Dein Sohn teilnehmen kann.

Ich würde dann auch erstmal abwarten. Wenn er jetzt in die Schule kommt, plus OGS den ganzen Tag. Das ist schon anstrengend für die Kinder.
Ich würde evtl das erste halbe Jahr mal so laufen lassen. Schauen, ob er sich für eine AG interessiert und dann weitersehen.

Unser Sohn macht außer der Schule nichts. Er geht auch einmal zur Ergotherapie einmal die Woche und den Rest der Zeit ist er froh, wenn er Ruhe hat und einfach spielen kann.

Ich kenne viele Kinder die gehen zum Karate, machen Volleyball, Hockey oder Leichtathletik,

VG
Neddie

7

Ich würde jetzt ersteinmal ein paar Wochen die Schule ganz in Ruhe anlaufen lassen. Oft bieten auch die Schulen noch verschiedene AGs an.

Julia ist jetzt auch in der ersten Klasse und macht:
Mo: Kindersport
Di:Reiten
Mi:Tanzen
Sa. sind ab und zu mal Auftritte vom Tanzen oder Reitturniere

Sie würde am liebsten noch Keyboard spielen lernen, aber ich habe gesagt, dass sie ersteinmal abwarten soll wie es in der Schule läuft und dann kann sie das immer noch lernen.

Gibt es denn nichts was ihm besonders viel Spaß macht? Bei uns machen viele Jungs Judo, spielen Fußball, gehen schwimmen usw.

LG smeedy

8

Meiner war in der ersten Klasse (Unterricht bis 12:30) 2x in der Woche fechten. Ansonsten hat er mit seinem besten Freund oder anderen Kindern gespielt. Wobei schon damals eigentlich alles außer der Schule in der Freizeitgestaltung meines Sohnes selbst lag. Wenn er sich noch eine weitere Sportart o.ä. gewünscht hätte, hätten wir ihm das erstmal erlaubt und geguckt, wie sich das entwickelt hätte. Wobei unser Spatz in dem Alter schon ziemlich genau wusste, was er wollte und, was er nicht wollte. Fussball (auch wenn er der größte Fussballfan ist) selbst spielen findet er auch total langweilig. Und, er ist auch kein Kind, das täglich von A nach B und nach C geschleppt werden möchte, sondern seine Freizeitgestaltung eher spontan entscheidet.

Wenn Ihrem Sohn selbst nichts einfällt, würde ich mich im Ort/Stadt/Gemeinde erstmal informieren, was es überhaupt für Kinder in diesem Alter für Möglichkeiten gibt und dann gucken, was am besten zu ihrem Sohn passt. Man kann sich da gut am Spielverhalten der Kiddies orientieren; vielleicht auch an dem Lieblings-Nintendo Spiel.

Ich würde zunächst mal zwischen Einzelsportarten und Gruppensportarten entscheiden. Ruhigere, vorsichtigere, ängstlichere, zurückhaltendere Kinder fühlen sich eigentlich in Gruppensportarten wohler, weil man sich da ab und an auch mal etwas zurückziehen kann und nicht immer im Mittelpunkt steht. Bei eher draufgängerischer, mutigeren, selbstbewussteren, ehrgeizige Kindern, die z.B. auch gerne mal mit dem besten Freund raufen und generell kräftemessen o.ä. suchen, bietet sich z.B. eher eine Einzelsportart an, wo ein Kind genau diese 1 gegen 1 Situation hat. Sämtliche Gruppensportarten findet mein Spatz beispielsweise schlechtweg langweilig. Bei Kindern, die sich generell unter vielen anderen Kindern unwohl fühlen, aber auch genau diese Kräftemessen-Situation meiden, bieten sich z.B. Einzelsportarten an, wo es diese 1 gegen 1 Situationen nicht so stark in dieser Form gibt. Wie würden Sie Ihren Sohn denn hier einschätzen?

Dann sollte man einfach mal unterscheiden, ob es dann eher eine ruhigere, oder, eine etwas „actiongeladeneres“ sein muss. Bei einem Kind, dass bsw. eher ruhige Spiele mag (auch im Spiel mit anderen Kindern) oder bei Videospielen/Fernsehserien, mag in der Regel auch keine „actiongeladeneren“ Sportarten. Bei Gruppensportarten also alles, was schnell (oder härter) ist (Eishockey o.ä.), bei Einzelsportarten (Karate, Fechten etc.). Bei ruhigeren Kindern bietet sich vielleicht auch eher eine Hobbysportart wie Reiten, Tanzen o.ä. an. Wie würden Sie ihren Sohn denn hier einschätzen?

Eigentlich sollte man, wenn man sich mal alle Sportarten raussucht, die in der näheren Umgebung möglich sind, und dann Kategorisch die wieder durchstreicht, die nicht passen, irgendwann bei der letzten übriggebliebenen Sportart angekommen sein. Damit würde ich es dann mal versuchen - wobei es natürlich praktischer ist, wenn ein Kind sich selbst was aussucht. Ich würde Ihnen hier aber einfach empfehlen, noch ein paar Wochen zu warten. Die Kleinen lernen in der Schule ohnehin neue Freunde kennen und, vielleicht ergibt sich da ja etwas. Wenn der neue beste Freund ihres Sohnes z.B. Tischtennis spielt, vielleicht lässt sich ihr Sohn dann ja auch anstecken. Oftmals kommt das auch ganz von alleine. Meiner hat sich im Urlaub z.B. ins Tauchen verliebt und, seit er mit seiner Freundin zusammen ist, hat man ihn auch öfters schon mal auf einen Pferd gesehen. Ich würde hier nichts überstürzen.

9

Bei uns in der Grundschule werden einige Ags angeboten. Meine macht Bewegungsspiele und Fußball. Dann haben die in der Schulzeit auch noch Aerobic, Bewegungslandschaft und Turnen, also viel Bewegung.
Von meiner Freundin das Kind hat ziemlich viel auf den Rippen und dadurch gut abgenommen, aber nun durch die SOmmerferien ist sie noch dicker geworden und ich hoffe für sie das sie nun wieder schmaler wird.
Ich denke man sollte auch nicht zu viel nachmittags noch an Sport machen, denn die Kinder sollen auch noch Zeit für sich haben.

10

Mein Sohn ist auch Di "dran". Er wird auch in die OGS gehen.
Dann gibt´s noch Klavierunterricht (20min) in der Woche und er möchte gerne Judo versuchen. Das reicht, finde ich.

Top Diskussionen anzeigen