Freistellung von Schule, falls Urlaub länger als Ferien?

Hallo, wir wollen spontan in der 2.Osterferienwoche in Urlaub fliegen... Leider gibt es nur noch Flüge, wo wir erst am Dienstag wiederkommen, unsere Große also 2 Schultage versäumen würde...

Nun meinte unsere Bekannte aus dem Reisebüro, dass die Lehrerin bis zu 3 Tage genehmigen kann... Stimmt das, und wie gehe ich da vor? Erst Lehrerin fragen, vor Buchen?

Wer hat Erfahrung damit?

Danke schon mal

LG Lenchen

1

Keine Ahnung, aber auf jeden Fall VOR Buchung fragen!

Mona (ich finde das unmöglich)

2

Hallo,

bei uns wird das nur sehr ungern genehmigt. Trotzdem würde ich vorher fragen bzw. es schriftlich beantragen. Wenn es hinter her raus kommt, kann es gewaltig Ärger geben.

LG, Anja

3

Hallo!

Ich würd es nie machen - so vermittelst du deinem Kind, dass es wichtigere Sachen als Schule gibt, zB. Urlaub und Spaß.

Eo.

39

außerdem haben wir in deutschland doch genug schulferien in denen man urlauben kann... oder?! also ich kann mir keine 6(sommer)+3(herbst)+2(winter)+3(ostern) also 14wochen urlaub leisten, dass ich da mit den ferien in konflikt käme... und buchen muss man es mit schulkindern halt eher, dann hat man da auch die auswahl...

4

Hallo!

Unmittelbar vor und nach den Ferien darf die Lehrerin das nicht einfach so genehmigen (aus gutem Grund übrigens - nämlich damit das nicht einfach alle so machen!).
Da muss man sich an die Schulleitung wenden, aber auch da werdet ihr wohl Schwierigkeiten bekommen.

Auch ich finde es übrigens unmöglich...

Gruß, Lena

5

Hallo Lenchen,

also bei uns an der Schule ist es so, dass 1 Tag vom Klassenlehrer genehmigt werden kann, alles darüber der Schulleiter, aber das ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Bei uns wird darauf hingewiesen, dass dies nicht kurz vor oder nach den Ferien geht, das würde ja sonst viele machen. Außerdem denke ich nicht, dass "Wir kriegen halt keinen anderen Flug mehr" ein Grund für eine Beurlaubung ist. Ach ja, hier noch ein kleiner Artikel http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,565157,00.html und noch eine ähnliche Frage http://www.gutefrage.net/frage/grund-fuer-eine-beurlaubung

LG
shorty

6

Ja, bei uns ist das so!

7

Ich finde das unmöglich.
Die Ferien sind lang genug um innerhalb der Ferien zu fahren.

8




Ist hier verboten....
Darf die Lehrerin nicht genehmigen.

LG Kerstin

9

Ich würde es als Lehrerin nicht genehmigen und die entsprechenden Eltern gleich zur Schulleitung schicken.

Natürlich ist Urlaub außerhalb der Ferien günstiger, aber mit Kindern im schulpflichtigen Alter muss man da eben durch! Ich kann auch nicht Urlaub machen, wann ich es will und bin bis zur Rente an die Ferien gebunden. Die Eltern meiner Schüler würden sicherlich nicht schlecht staunen und lästern was das Zeug hält, wenn ich erst 3 Tage nach Schulbeginn wieder käme...#klatsch

33

"Die Eltern meiner Schüler würden sicherlich nicht schlecht staunen und lästern was das Zeug hält, wenn ich erst 3 Tage nach Schulbeginn wieder käme..."

Da auch Lehrer ca. drei Monate im Jahr unterrichtsfrei haben wäre das auch nicht wirklich nachvollziehbar.

50

Unterrichtsfrei? Mitnichten....
Aber das denken alle, die vom Lehrerjob keine Ahnung haben....
Nicht wahr, ihr lieben MitlehrerInnen?

*kopfschüttel*

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen