Antolin Programm bei LRS

Hallo

wir haben heute einen Elternbrief unterschrieben ob wir einverstanden dass mein Kind beim Antolin Programm angemeldet werden darf.

ICh bin sehr unschlüssig ob es wirklich sinnvoll ist,weil sie sich ja sehr schwer tut mit lesen und dazu Fragen beantworten.Unsere Kinderpsychologin kann mir auch keinen Rat geben.

Habt ihr evlt schon Erfahrungen damit gemacht???

lg

1

LRS bedeutet: ein Kind kann nicht altersgerecht lesen und schreiben. Wodurch lernt man das? Indem man liest und schreibt. So einfach.

Ob es aber Antolin sein muss, ist eine andere Frage. Hier könnte das Kind unnötig frustriert werden, weil die Erfolgserlebnisse ausbleiben.

Gruß

Manavgat

2

Hallo,

Jonas hat da auch mitgemacht in der ersten und zweiten Klasse

soweit ich mich erinnern kann sollt er Fragen zu gelesenen Büchern beantworten
dafür gibt es Punkte

Jonas hat in der 2.Klassse 10 Punkte gesammelt und erhielt dafür eine Urkunde zur Zeugnisausgabe

war nicht wirklich ein Motivationsschub
aber er war stolz drauf

LG Manja

3

Bei uns an der Schule gibt es das auch.
(wir wurden allerdings nicht gefragt) da es für uns kostenlos ist und die Schule die gesamten Kosten übernimmt würde ich sagen, warumm soll er es denn nicht ausprobieren.

Für meine Große war es das Beste was es gab, sie hat die Bücher förmlich verschlungen demenstprechend Punkte bekam sie auch. Für sie war es die Motivation pur.
Meine Kl. dageben interessiert das überhaupt nicht, "da müsste man ja ein Buch lesen und anschl. die Fragen beantworten - das geht ja gar nicht ;-)"

Wir durften/konnten ganz am Anfang helfen und haben die Fragen dann vorgelesen. Das Textverständnis wird ja da auch gleich mit geprüft und eben das erneute Lesen der Fragen und Antworten.
Ich würde sagen, probiert es aus!

Gruß
:-)

4

Manavgat hat es schon geschrieben: Lesen lernt man durch lesen.

Antolin ist ein freiwilliges Angebot, am Ende des Schuljahres bekommen die Kinder eine Urkunde und freuen sich :-D

Es dürfen ja alle möglichen Bücher gelesen werden - auch solche mit ganz wenig Text, fast schon Bilderbücher, schau es dir mal auf der Homepage an http://www.antolin.de/booksearch.do;jsessionid=abcTBRfs0tIOb-dMvT6Bs?target=html&status=1&keywords=&author=&illustrator=&series=0&publisher_id=0&isbn=&isbn2=&grade=1&questionsFrom=&year=&afterDate=&beforeDate=&f_sort=3&x=45&y=8 oder hier http://www.antolin.de/bookkeysearch.do;jsessionid=abcTBRfs0tIOb-dMvT6Bs?keywords=meyers+kleine+kinderbibliothek&x=16&y=20.

In der Schulbücherei waren sogar die "Antolin-Bücher" extra gekennzeichnet. Mein Sohn tat sich im ersten Schuljahr bis ungefähr Oster auch recht schwer mit dem Lesen, ich habe ihm dann ganz viele einfache Bücher in Bücherei ausgesucht, so konnte er ein Buch an einem Nachmittag lesen, bekam seine Punkte und hatte ein Erfolgserlebnis :-)

Gruß
emmapeel

5

Also ich finde Antolin ganz toll und meine dritte Klasse hat damit schon im 1 Schuljahr angefangen. Die meisten Schüler sind sehr motiviert und lesen viel. Ich verteile immer Urkunden sobald die Hundertergrenze überschritten ist. Also bei 100,200,300 usw. Einige Schüler haben in diesem Schühljahr schon 70 Bücher gelesen!
Wenn man den Kindern das Ganze toll verkauft, wird denen das riesig Spaß machen! Gerade im 1+2 Schuljahr gibt es noch eine extra Funktion. Die Schüler lesen jeden Tag 10 Minuten und nach einer Woche wird bei einem Bild ein neues Symbol eingefügt. Die Schüler fanden das toll! Versuch es mal!!!! :-)

6

Danke für eure Antworten ich werde jetzt auf jedenfall unterschreiben und ich hoffe sie liest dadurch mehr.

lg

7

Meine Tochter macht seit September auch Antolin, ich finde es einen tollen Leseanreiz, die Kinder bekommen Punkte und nach einem halben Jahr oder entsprechender Punktzahl bekommen die Kinder eine Urkunde, ich finde es super.
Den Kindern gefällt es und ich finde es auch super... schade, dass es sowas bei uns noch nicht gab...
Gruß
Tigerente2004

8

Hallo,

ich arbeiten für einen Kinderbuchverlag und weiß aus Erfahrung, das ihr auch ruhig Bilderbücher mit recht wenig Text dafür aussuchen dürft. Und je mehr sie ließt und damit arbeitet - desto weiter könnt ihr euch wagen. Und am Ende gibt es eine tolle Urkunde - auf die jedes Kind irre stolz ist. Denn dort wurde etwas großartiges Geleistet.

ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen
Petzi

Top Diskussionen anzeigen