alternative zu mannschaftssport

Hallo,

mein sohn fühlt sich im Mannschaftssport nicht so wohl.

Welche Alternativen gibt es denn so? Habt Ihr Ideen?

Viele Grüße und Danke,
snoopy-doopy

1

Hmm, Reiten, Schwimmen oder Kampfsport?

Meine Große geht in AIKIDO, das stärkt das Körpergefühl und die Fitness aber es gibt keine Wettkämpfe mit Gewinner und Verlierer ;-)

2

Danke für den Tipp!

3

Turnen, Schwimmen, Fechten ......
Am besten dein Sohn schnuppert sich mal durch - bieten einige Vereine an.

4




Meiner ist im Schwimmverein.

LG Kerstin

5

Mein Sohn spielt u. a. Tennis.

Gruß
emmapeel

6

Wie wär denn mit Tanzen? Da sind die Jungs immer schwer begehrt :-)
Oder Turnen?
Schwimmen mach auch vielen Kindern Spaß. Oder Tennis.


Laß Deinen Sohn doch einfach mehrere Sachen ausprobieren.


Viele Grüße
ballroomy

7

Mein Großer geht auch in eine Kampfsportschule und macht dort Kids-WingTsun. Da gibt es auch keine Wettkämpfe mit Gewinnern und Verlierern. Es wird hauptsächlich das Selbstwertgefühl gesteigert, Techniken zur körperlichen und verbalen Selbstverteidigung erlernt, Motorik, Ausdauer und Kraft geschult.

LG Katja

8

Interessant wäre aber herauszufinden, warum er sich im Mannschaftssport nicht so wohl fühlt. Für unseren gibt's nicht Tolleres als Teil einer Mannschaft zu sein. So lernt er auch eine Menge für's Leben - wobei ich natürlich nicht sagen will, dass das bei anderen Sportarten nicht so ist!

9

Leichtathletik wurde noch nicht genannt!

10

Wollte ich auch gerade sagen - äh - schreiben! :-)

Top Diskussionen anzeigen