Fragen rund um die Einschulung

Hallo,

ich habe ein paar allgemeine Fragen zum Ablauf des Einschulungstages:

- wann gibt es die Schultüte?
Direkt nach dem Aufstehen oder erst zum Marsch zur Schule? Was ist mit den Geschwistern? Ich habe kleine Tüten gekauft, wann bekommen sie diese am besten? Dürfen die auch mit zur Schule genommen werden? #schwitz

- Wann überreicht man die Geschenke? Mein Sohn bekommt einen Schreibtisch #gruebel

- Wäre es okay, ein großes Frühstück zu servieren, um 11 zur Einschulung zu gehen und gegen 14:30 Uhr Kuchen aufzutischen? Gegen 18 Uhr würde ich dann ein kaltes Buffet und Suppe einplanen. Ist das zu wenig? #gruebel Ich weiß ja nicht, wie lange die Einschulung dauert.

- Wann erfahre ich, um wieviel Uhr die Kinder ab der nächsten Woche Schulschluß haben? #hicks Ich weiß, klingt blöd, aber bei uns fängt die Schule erst um 8:15 Uhr an. Wann ist dann die 4. Stunde zu Ende?


Fragen über Fragen, bitte helft mir weiter, sonst kann ich noch ne Nacht nicht schlafen #hicks



Lg zp

1

Also die Schultüte gabs bei uns mti auf den Weg, ausgepackt wurde sie erst, als wir wieder daheim waren.
Zu den Geschenken kann ich dir nix sagen, bei uns ist die Schultüte Geschenk genug für den Schulanfang.
Ansonsten ist so ein Einschulungstag bei uns zwar auch was Besonderes, aber nix, was man groß feiert...
Und zu den Unterrichtszeiten... Die solltest du eigentlich kennen. Hast du dich nicht bei der Schule informiert?
Und ist elf nicht ein bisschen spät? Bei uns fing das viel früher an, da war vorher noch Gottesdienst und um zehn waren dann alle Kinder in der Schule.

3

Bei uns ist auch um 10 der Gottesdienst, an dem wir aber nicht teilnehmen.
Die Einschulung selbst beginnt um 11 Uhr, so daß wir gegen 10:30 Uhr losgehen werden.

Zu den Unterrichtszeiten: ich war der Meinung, daß es mit in einem der Briefe stehen würde. Dem war aber leider nicht so.


LG zp

8

Warum geht ihr da nicht hin? Wir selbst sind auch nicht gerade gläubig, aber es ist ein superschönes Ritual für die Kinder. Ich würde das meinem Kind nicht nehmen wollen. Die Kinder werden auch direkt in den Gottesdienst einbezogen, wäre doch schade, wenn dein Kind als Einziges nicht dabei wäre, oder?

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

bei uns gab es vor kurzem einen Elternabend, bei dem genau diese Fragen geklärt wurden. War das bei euch nicht der Fall?

Was deinen Essensplan angeht, finde ich ihn völlig ausreichend.

Bei uns findet die Feier in der Schule bereits um 9 Uhr statt und dauert ca. 2 Std. Anschließend gehen wir nach Hause und grillen. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Das war's.

lg
Monchi

4

Der einzige Elterninformationsabend war im Juni #schwitz Und dort wurde eigentlich eher die Schule und deren Modell vorgestellt. Die Liste der Klasseneinteilung + Bücherliste gab es am letzten Samstag per Post.


LG zp

5

Hattet Ihr noch keinen Elternabend, wo genau diese Fragen geklärt wurden/werden??

Bei uns läuft das am kommenden Samstag so ab:

14.30 Uhr Gottesdienst, danach haben die Kinder ihre "erste Schulstunde", anschließend ist in der Aula der Schule die Einschulungsfeier, bei der die Kinder ihre Zuckertüten bekommen. Danach fahren wir (mit Familie) in eine Gaststätte und essen noch in aller Ruhe zu Abend.

Den Stundenplan inkl. der Zeiten, wann Dein Kind aus hat, solltest Du von der Schule bekommen. Wir bekommen das alles in der 2. Schulwoche, da die 1. Woche zur Eingewöhnung ist und die Kinder da noch keinen richtigen Stundenplan haben...

6

Hi,

bei uns beginnt der Gottesdienst zur Einschulung um 9 Uhr (wir gehen hin, auch wenn wir sonst keine Kirchgänger sind - es werden dort alle Schultüten vor den Altar gestellt, die "großen" Schulkinder gestalten den Gottesdienst, etc.).

Dann geht es gg. 10/10.30 Uhr in dies Schule, der Klassenraum wird aufgesucht, es gibt noch irgendeine "Veranstaltung" und von 11-12 Uhr haben die Kinder die erste "Unterrichtsstunde"! Danach ist Schulschluß.

Schultüte gibts auf dem Weg zur Kirche und wird erst mittags zu Hause geöffnet. Dazu gibt es noch ein kleines extra-Geschenk.

die Schule bietet bei uns ein gemeinsames Mittagsessen in einer Pension an, an dem wir aber nicht teilnehmen. Mag einfach nicht mit ca. 100 Leuten oder mehr in einem engen Raum sitzen und meinen Sohn ständig zum Stillsitzen anhalten zu müssen. Wir werden mittags zu Hause grillen - danach kann Fabian mit seinen Freunden spielen. Mehr machen wir nicht.

Gruß
Kim

7

Bei uns gibts es die Schultüte in der Schule, die wir eine Stunde vor der Feier in der Schule dort abgeben müssen.
Die Kids sind dann in ihrem Klassenraum und wir Eltern übergeben die Schultüten.
ZU hause werden wir gegen 11Uhr sein denke ich. Mittag gibts da nicht. Bei uns kommen gegen 3 die Gäste und dann gibts halt Kuchen und Kaffee...Abends grillen wir.Ich denke dein Plan wird schon reichen.Grad an so einem aufregenden Tag hat man doch nicht besonders viel HUnger :-)

Zu deiner Zeitfrage kann ich dir nicht helfen, da wir andere Zeiten haben.

LG Anne

Top Diskussionen anzeigen