Sohn hat sooooo Heimweh was tun??

Hallo zusammen,

mein Sohn (8 J.) ist in einem Feriencamp das eigentlich noch bis Fr. dauern würde auf einmal hat er total Heimweh und ist sehr traurig. Wer hat Erfahrungen damit bzw. was würdet ihr an meiner Stelle tun? Soll ich ihn früher Abholen oder wenns irgendwie geht bis Freitag dort lassen.


Danke schon mal für eure Antworten

lg Heike

1

Erstmal mit einem Betreuer drüber reden - aber oft ist das auch nur ein kurzer Mama-Anfall, wenn diese z.B. angerufen hat :-).

2

Ja, das werd ich jetzt mal machen mal sehen was der sagt, aber ich dacht mir sofort abholen ist auch nicht gut man muß auch mit Heimweh umgehen lernen ( wenns nicht zu schlimm ist) aber mal sehen wie es weiter geht.

lg Heike

3

Hallo!

Als ich einmal von Zuhause weg war, hatte ich auch furchtbar Heimweh. Ein Betreuer ist mit mir zum Arzt. Ich habe dort Tabletten bekommen, die durfte ich nur mit Cola runterspülen;-). Ich hatte nachher kein Heimweh mehr, die "Tabletten" haben geholfen.

Lg Marion

14

Was warn das für Tabletten und haben die wirklich geholfen???

15

Keine Ahnung, das ist fast 30 Jahre her.

4

Hallo Heike, ich war viele Jahre immer in nem Zeltlager. Da waren Kinder zwischen 8 und 15 Jahren.
Das ganze ging 3 Wochen und es gab oft Kinder mit Heimweh. Aber man hat immer schon im Vorfeld den Eltern gesagt, sie sollen
1. nur schreiben (Handys gabs damals aber auch noch nicht)
2. nur am Elternsonntag (nach 2 Wochen) zu Besuch kommen - also nicht einfach mal so zwischendurch vorbeikommen
3. ihr Kind auf keinen Fall vorzeitig heimholen

Weil Heimweh normalerweise auch wieder weg geht. Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Kind 3 Wochen todunglücklich durchgeheult hat.

Ich würde ihn bis Freitag dort lassen.
Morgen ist schon Mittwoch
Am Donnerstag ist der letzte Tag - meist wird da noch irgendeine tolle Aktivität gemacht. Wäre doch schade, wenn er den Abschluss nicht mehr mitbekommt.

Für alle Fälle kannst Du trotzdem noch mit dem Betreuer reden.

5

Hallo Heike,

ich würde Heimweh nicht unterbewerten.
Da ich selbst erst vor kurzem schlimm Heimweh hatte, würde ich Dir echt raten, Deinen Sohn abzuholen.

Heimweh ist ein ganz ganz schlimmes Gefühl. Das wünsche ich niemandem.

Außerdem ist Dein Sohn "erst" 8.

LG palesun

6

Hallo
dazu kann ich Dir ganz vieles schreiben..
ich selber war früher als kind das heftigste an heimweh leidende....immer-sofort-bei jedem kleinen mucks haben mich meine eltern abgeholt, das hat sich dann mit den jahren so entwickelt, dass ich schon bei dem gedanken wegfahren zu müssen heimweh bekam, und ich gar nicht erst mitgeschickt wurde...nicht einmal die klassenfahrten...war heftig.. heute könnte ich meine eltern dafür steinigen...schliesslich, haben sie mich abgeholt, weil auch sie es nicht mehr aushielten... aber als eltern muss man auch mal über den schatten springen und dem kind vertrauen, dass es da auch drüber wegkommt....meistens ists nämlich so, einige brauchen einen tag, einige mehrere tage, aber dann sind sie glücklich, können mit dem heimweh umgehen und wachsen daran, dass sie das gefühl überwunden haben.. bestes beispiel ist meine tochter, bei der ich nun bewusst alles ganz anders machen wollte, als meine eltern..
sie ist das erste mal mit dem kiga(die machen jedes jahr ne freizeit) eine woche weg gewesen, da war sie gerade mal 4 jahre alt- hatte natürlich heimweh, das hat knapp zwei tage( wobei es das heftige weinen nur am abend war) gedauert, dann wars überstanden- in den folgejahren wollte sie jedes mal wieder mitfahren- jedes mal das gleiche spiel und der gleiche ablauf... inzwischen hat sie ihre erste klassenfahrt hinter sich- wieder heulerei, und wieder überstanden.. und danach, wenn ich sie frage- ne, mama, ich will nächstes jahr wieder mit... das war ja soooo toll, und das doofe heimweh geht ja auch nach zwei tagen weg... total genial, wie sie daran jedes mal gewachsen ist, dass sies immer geschafft hat... und es war bei uns auch echt immer in absprache mit den betreuern, die natürlich auch ihre erfahrungen haben und jedes mal sagten, dass wir sie nicht abholen sollen, wenn wir vertrauen haben.. naja, und das hatten wir....
also sprich mit den betreuern, und vertraue ihnen, und hole ihn dann je nach inhalt eures gespräches NICHT ab..

lg und toi toi toi caffi

7

Hallo,

Danke für all eure Antworten.............als ich heute mit meinem Sohnemann telefoniert habe war es gar nicht mehr so schlimm mit dem Heimweh........mal schauen er wirds schon irgendwie aushalten bis Freitag.

Ihr habt mir sehr geholfen mit euren Berichten, als Mama fühlt man einfach zuvieeelllllll mit!!!


lg

8

Hi,

auf gar keine Fall abholen!

und ganz ehrlich, wenn es ganz weit weg wäre, könntest du ihn auch nicht holen.

Mein Sohn ist eine Woche auf Sylt (800km). Er hat bis jetzt kein Heimweh, denn bis heute kam kein Anruf von ihm.

Selbst wenn er Heimweh hätte, ich könnte ihn bei so einer Entfernung nicht holen.

Ich war als kind auch weg und habe mir die ersten Tage die Augen aus dem Kopf geheult. Da ich an der Nordsee war, konnte mich auch niemand holen und ich hab mich nach ein paar Tagen auch wieder beruhigt. Ich war allerdings 4 Wochen dort.

LG Dany

9

hallo
wenn er wirklich richtig heimweh hat und dort unter heimweh leidet, würde ich ihn abholen, Ja.
l.g.

10

Hallo,

ich würde ihn abholen!!

Ich kann mich noch gut an mein Ferienlager erinnern:-[ Ich hatte so arg Heimweh und durfte 4 (!) Wochen meine Eltern weder sehen noch mit ihnen telefonieren. OK, ist schon 20 Jahre her, und die Zeiten sind nicht mehr ganz so streng, aber ich empfinde es heute noch als schlimmste Zeit die ich als Kind jemals hatte!! So etwas würde ich meinem Kind nie im Leben antun!!

LG

11

Hallo Heike,

ich würde ihn auf jeden Fall abholen.
Ich leide selbst wahnsinnig unter Heimweh und es ist eins der schrecklichsten Gefühle. Ich kann dann nicht mehr essen und einmal bekam ich sogar Fieber.
Das würde und werde ich meinem Sohn nicht antun, ihn dann im Stich zu lassen. Er ist erst 8 Jahre alt, das kann in einem Jahr ganz anders sein, es ist ja nicht so, dass wenn du ihn jetzt abholst, er sein ganzes Leben nie mehr wohin fahren kann.
Lg, Purzel

Top Diskussionen anzeigen