Münsteraner-Screening, wer kennt das und wie war es?

hallo zusammen,

morgen hat meine tochter ( 1.klasse) dieses münster. screening ( hoffe ich habe es richtig geschrieben).

wir haben einen brief von der schule bekommen wo drine steht das die eltern keinerlei feedback bekommen wie es bei ihren eigenen kindern ausgefallen ist ausser bei denen die ganz arg auffällig sind.

es gibt gespaltene meinungen zu dieser sache selbst der lehrer war nicht 100% davon überzeugt was dieses screening betrifft.

wer kennt sich aus und kann mir erfahrungen sagen. glaube nicht das mein kind eine lese-rechtschreibe schwäche hat aber mal sehen ob ich was gesagt bekomme.

lg sandra

1

Hallo,

schau doch mal hier.

http://bildungsklick.de/pm/35276/muensteraner-screening-muesc/

Kerstin

2

Hallo nochmal,

eigentlich kannst du ja mit meiner Antwort nichts anfangen, da du ja schon weißt, das es sich um einen Lese/Rechtschreibtest handelt (habe irgendwie net richtig gelesen) Du wolltest ja ne persönliche Erfahrung. Leider kann ich damit auch nicht dienen.
Also vergiss einfach mein erstes posting.

Viele Grüße

Kerstin

3

Unser Kind wird im November vom Gesundheitsamt getestet, da er Hörschäden hat. Die haben eine 50%ige Chance auf LRS. Wer Laute nicht richtig hört, kann sie nicht richtig schreiben. Viele Kinder haben Paukenergüsse vor der Schulzeit, insgesamt rund 20 Prozent, diese hofft man per Testverfahren zu erfassen, plus andere Krankheitsbilder. Das System ist nicht umstritten, sondern im Gegenteil sehr zuverlässig ab 5,5 Jahren. Keine Ahnung, warum der Lehrer dagegen redet (vielleicht versteht er den Test nicht???). Es gibt ein Frühförderprogramm, das bei uns vor der Einschulung angeboten wird (Stichtwort: "phonologische Bewusstheit"), das LRS meistens mildern oder abwenden kann. Dass sie in der 1. Klasse testen, finde ich gut, diesen Kindern kann dann nämlich schnell geholfen werden. Gute Idee, guter Test, gute Heilungschancen. Es sind ja nur wenige Kinder pro Klasse betroffen. Sei froh, dass sie bei Euch so gründlich sind. Trotzdem, bei uns in SH wird schon VOR der Schule getestet, allerdings nur bei Verdachtsfällen.

Top Diskussionen anzeigen