Wieder ein Abgang? Bin am Ende…TSH

Hi ihr Lieben,
ich weiß einfach nicht wo ich hin soll und was zu tun ist:

Ich hab zwei gesunde Kinder (4+6) mit meinem Expartner.
Im Januar mit meinem neuen Partner ein MA Ende 11. ssw mit Ausschabung, im März ein sehr früher Abgang (5 Tage nach NMT).

Im Juni bin ich wieder schwanger geworden. Diesmal sollte ich utrogest zur Unterstützung nehmen und schilddrüsentabletten da mein TSH bei 4,22 lag.
Gestern hatte ich leicht rosa Ausfluss. Ab zum gyn : Keine Quelle gefunden. Alles zweigeteilt entwickelt (7. ssw).

Gestern Abend wieder rosa Ausfluss. Und gerade hatte ich mehr frisches Blut am Papier…
Das wird nichts mehr… und ich bin am Boden zerstört.

Was soll ich tun? Abwarten? Zum Krankenhaus?(Die werden wahrscheinlich eh nichts tun in ssw 7)

Kann ich irgendwo die Ursache checken lassen?
Kinderwunschklinik?
Was würdet ihr tun???


Danke für eure Hilfe!
Liebe Grüße
Kathi

1

Erstmal fühl dich gedrückt 😦😪💔
Kenne diese Verzweiflung...

Würde trotzdem in die Klinik fahren. Hcg wird bestimmt und sono zum Ausschluss ELSS.

Bei mir war es auch in der 7.ssw.
Wie sind die Blutungen jetzt??

Top Diskussionen anzeigen