2 fehlgeburt Gerinnungsstörung

Hallo, ich hatte im Januar und im Juli jeweils einen Fehlgeburt in der 8 ssw. Mein Arzt meinte ich soll zu einen Gerinnungslabor gehen um heraus zufinden ob ich eine Gweinnungsstörung habe. Hat damit jemand Erfahrung? Vielen Dank

1

Hallo, es tut mir unendlich leid was du erleben musstest. Ich selbst hatte auch zwei Fehlgeburten, einmal in der siebten und einmal in der neunten Woche.
Meine damalige Frauenärztin meinte es sei einfach Pech gewesen und wollte keine weiteren Untersuchungen veranlassen. Ich wechselte die Frauenärztin und bestand auf Untersuchungen der Gerinnung, da es in meiner Familie mehrere Fälle von thrombosen gab. Ich bekam also eine Überweisung für die Hämostaseologie und da wurde tatsächlich festgestellt dass ich an zwei Gerinnungsstörungen leide, dem Antiphospholipidsyndrom und Faktor V Leiden Mutation.
In der darauffolgenden Schwangerschaft musste ich an positivem Test Clexane spritzen und zusätzlich noch ASS100 nehmen. Im April diesen Jahres kam dann meine Tochter gesund zur Welt.
Ich wünsche dir alles Gute

Top Diskussionen anzeigen