Kein bisschen Blut nach Ausschabung?

Hey zusammen,

ich war zum 1. Mal schwanger, man hat mir Montag mitgeteilt, ich habe eine verhaltene FG erlitten. Gestern dann die Ausschabung.
Nach all den Ängsten, die ich vor dem Eingriff hatte, kam gestern die große Überraschung: Null Schmerzen, null Blut, nada, niente.
Habe weder gestern noch heute Schmerzmittel genommen, meine benutzten Binden sehen aus wie neu.
Ist das normal? Muss ich mir Sorgen machen? Ich habe gelesen, dass das bedeuten kann, dass die GM voller Blut ist (Horror), dass das aber auch bedeuten kann, dass die AS sehr gut gemacht wurde (Top).
Habe erst am kommenden Dienstag (06.07.21) einen Kontrolltermin beim Frauenarzt, und weiß nicht ob ich mich freuen oder fürchten soll..

Ich werde morgen mal im KH oder beim FA anrufen, aber ich wäre trotzdem super dankbar für eure Erfahrungen...

1

Hey, tut mir leid dass du das erleben musstest.

Hattest du eine Ausschabung oder Absaugung? Bei mir wurde es abgesaugt und ich habe den Tag nach der Op auch nicht geblutet. Es war dann schon so, dass sich Koagel gebildet hatten, die das Abfließen verhinderten. An Tag 3 setzten dann aber richtige Blutungen ein, die ein paar Tage anhielten. Ähnlich wie bei der Periode.

2

Hey,

Danke für deine Antwort. Tut mir sehr leid, dass du das auch erleben musstest. Ich hätte eine Ausschabung.
Vielleicht kommt es bei mir auch so, ich hoffe so sehr, dass kein weiterer Eingriff nötig ist...

3

Hallo,
wenn gar keine Blutung kommt, heißt das doch nicht, daß die AS sehr gut gemacht wurde.
Im schlimmsten Fall (selten, aber möglich) bedeutet es nämlich, daß so tief geschabt wurde, daß die Schleimhaut sich nicht mehr aufbaut.
Frage mich, wo immer noch der Irrglaube herkommt, daß die GM möglichst "sauber" sein müsse.
Alles Liebe, erhol Dich gut!

4

Oh. Nee
Du machst mir Angst
Bei mir wurde gestern eine saugcürettage durchgeführt.
Gestern hatte ich nur leichte blutung
Heute gar nichts...
Jetzt bin ich echt besorgt...😦

8

Hatte ich auch so - es ist normal dass die Blutung mal stoppt und dann weiter geht. Ich hab das damals noch nachgefragt, weil es mich auch besorgt hatte.

weitere Kommentare laden
6

Hey,

an alle denen es genauso gejt:

Ich habe eben mit der gyn. Station im KH telefoniert, in dem ich den Eingriff hatte.

Solange keine (überperioden-)starken Schmerzen im Unterbauch eintreten oder man gar Anzeichen von Fieber, wie erhöhte Temperatur o.ä. bekommt, ist alles in Ordnung. Man sollte auf seinen Körper vertrauen, und wenn man sich fit fühlt, hat man nichts weiter zu befürchten.

In den kommenden Tagen wird ggf. eine leichte SB eintreten und man sollte natürlich vorbereitet bleiben.

7

Danke für das Teilen dieser wichtigen Info 🌻

Top Diskussionen anzeigen