8. Woche Embryo zu klein

Hallo,

Ich bin schwanger nach Icsi , mein HCG leider von Anfang an niedriger. Erster US an 6+3, Embryo mit Herzschlag.. Fruchthöhle und Embryo entsprechend der Größe 6+0 (2,6mm) Mein zweiter US gestern an 7+3 , Embryo wenig gewachsen (glaub 5, mm entspricht 6+3) Herzschlag noch da. Meine Ärztin sieht keine Hoffnung, ich habe ihr gesagt wenn möchte ich gerne einen natürlichen Abgang. (Alles in der Klinik)
Ich hab jetzt am Dienstag bei meiner FA einen Termin gemacht.
Was denkt ihr, gibt es mini Hoffnung? Leider ist eine verspätete Einnistung ja ausgeschlossen.

Danke ❤️

1

Was bedeutet denn niedriger HCG Wert? Und wie hat er sich entwickelt?
Also solange da noch das Herz schlägt, würde ich noch hoffen.. Und ich finde auch, dass man dem Körper ruhig ein wenig Zeit lassen sollte um einen natürlichen Abgang einzuleiten ohne gleich mit Medikamenten oder AS ran zu gehen.. 🤷🏽‍♀️

2

Also das erste Mal getestet an Pu+18 und da war er 204. Dann 6+3 bei 9.000 und 7+3 bei 25.000.

3

Ah ok, da sieht man leider wirklich keine annähernde Verdopplung.. aber es sieht ja so aus, als würde dein Krümel es stark versuchen. Ich würde noch abwarten und mich auf keinen Gall drängen lassen. 🍀

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen