Zyklus wieder normal?

Hallo ich hatte am 18.3 eine Fehlgeburt, und hatte am 27.4 wieder meine Periode. Diesen Monat hatte ich keinen Eisprung zumindest nicht laut Clear Blue.
Ist der zyklus wieder normal nach der Fehlgeburt, wenn ich schon einmal wieder meine Periode bekommen habe ? Oder kann es sein das ich den wieder so lange nicht bekomme?

Sollte gestern meine Periode bekommen aber noch keine Anzeichen dafür. Schwanger kann ich auch nicht sein .

1

Hallo Sweetgirl,

in der Regel hat man einen normalen Zyklus. Gib deinen Körper noch etwas Zeit um sich evtl. einzupendeln. Wenn du in 1-3 Tagen noch immer deine Periode nicht bekommen hast, dann kläre das bitte ärztlich ab (z.B. Eierstockzyste, Schilddrüse, etc.).

Ein Eisprung kann sich verschieben oder gar nicht stattfinden. Das kommt bei jeder Frau vor. Man kann allerdings trotzdem eine Blutung ohne Eisprung bekommen.

Wie genau bestimmst du deinen Eisprung? Mit Ovus von Clearblue? Wie sieht es mit der Temperatur raus?

Ich habe am 28.03. auch eine (natürliche) Fehlgeburt gehabt und am 01.05. habe ich meine erste Periode bekommen. Ich habe auch ganz normal meinen Eisprung mit Ovulationstest und Temperatur bestimmen können. Seit Zyklusbeginn trinke ich täglich ein Babytraum-Tee von JoviTea. Dort sind Kräuter drinne, die u.a. den Zyklus stabilisieren und den Eisprung fördern.

Liebe Grüße

2

Hallo danke für deine Antwort, ich trinke auch den Babytraumtee seit 2 Monaten.
Habe meinen Eisprung mit Clear Blue rosa getestet aber ich hatte immer einen Kreis.
Habe mir jetzt Ovulationstest David bestellt . Temperatur messen mache ich nicht leider, da ich immer als erstes aufstehen und mein Freund das piepen hört.
Darf ich fragen was du noch nimmst? Ich nehme Elevit 1 noch und habe grade jetzt gelesen das Vitamine D3 und K2 wichtig sind. Bin am überlegen ob ich zusätzlich noch die Vitamine nehme oder nicht

4

Hallo, ich habe kurz nach der Fehlgeburt zur Folio Forte 1 gewechselt. Vitamin D3 ist dort enthalten, aber nicht K2. Soweit ich weiß, soll man Vitamin K2 nur nehmen, wenn man ein Mangel hat. Ein ernährungsbedingter Vitamin K Mangel ist wohl selten und wenn du dich abwechslungsreich ernährst und viele grüne Pflanzen (z.B. Spinat) in deine Nahrung einbaust, solltest du genug Vitamin K einnehmen. Am besten fragst du deine Frauenärztin.

Da kann ich dir meinen Basalthermometer empfehlen! Ich nutze das von Femometer Vinca und habe es auf der lautesten Stufe, die es dort gibt. Unter der Decke hört mein Ehemann das Piepen gar nicht, obwohl er ein leichten Schlaf hat. Ich höre das Piepen auch nicht und muss entweder die Decke über den Kopf ziehen, damit ich es höre oder zusätzlich auf die Uhr schauen, damit ich weiß, wann die drei Minuten um sind. Ich wünschte, es wäre etwas lauter. :D

Abgesehen von dem Tee und die Folsäure nehme ich nichts anderes ein.

Ich drück dir die Daumen, dass sich alles schnell regelt und du wieder normalen Zyklus hast! Wenn du magst, kannst du mich gerne auf dem Laufenden halten, was bei deiner Frauenärztin rausgekommen ist.

LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen