Anenzephalie In 20ssw erkannt

Hallo meine lieben
Leider wurde bei unserer kleinen Maus erst in der 20.ssw Anenzephalie festgestellt. Ich bin auf der Suche nach Frauen, die das selbe durchgemacht haben. Wir haben uns dazu entschieden die Kleine ziehen zu lassen. Gewiss keine einfache entscheidung. Aber leider ändert es nichts an der Tatsache, dass sie sowiso gestorben wäre 😔.
Danke für die Antworten

1

Hallo liebe Morinia, mein herzliches Beileid, tut mir total leid für dich und deine Family! Wir haben dasselbe letztes Monat erlebt und am 18.02 unseren kleinen Stern in der 15 Woche ziehen lassen, Diagnose Anenzephalie. Der Schrecken in den Tagen der Diagnose und die Trauer seit der Verabschiedung bis heute ist riesengroß. Ich kann mir daher ungefähr vorstellen, was du gerade durchmachst. Hast du denn die stille Geburt schon hinter dir? Fühl dich gedrückt und du kannst mir immer gerne auch eine PN schreiben, bin selbst sehr an Austausch interessiert!

3

Danke für deine Nachricht. Auch dir mein tiefstes Beileid. Es ist so schreklich so eine Diagnose zu erhalten :(
Am 2.1.21 ist unsere kleine zur welt gekommen.

2

Mein herzliches beileid.
Meine Cousine war schwanger mit der gleichen Diagnose. Sie hat ihr Baby ganz normal geboren, also eine natürliche Geburt in der 39 woche und ihr Kind hat noch 9 Monate gelebt. Das war sehr hart für sie, natürlich hat sie aber unendlich viele Erinnerungen und sie war für eine lange Weile Mutter. Schätze es war die richtige Entscheidung für dich dein Kind wegzumachen. Ich würde mir an erster Stelle psychologische unterstützung holen um diese Situation zu verarbeiten. Vielleicht habt ihr auch ein Sternchen fotografen für Bilder. Erinnerungsstücke zum aufheben. Gut finde ich gleichgesinnte zu finden, vielleicht für eine selbsthilfegruppe. Finde ich hier im forum auch ein guter Ansatz. Wenn die Zeit reif ist, bekommt ihr sicher ein gesundes Baby, was dann bei euch in der Familie bleibt.

Alles Gute

4

Danke für deine Worte.
Die Frauen die mit dem wissen es trotzdem weiter die Schwangerschaft führen können.. haben mein tiefster respekt! Leider war bei uns der Befund so heftig, dass es leider keinerlei überlebenschance gehabt hätte.

5

Sicher überhaupt nicht böse von dir gemeint, aber der Ausdruck „ wegzumachen“ ist echt nicht schön, besonders in diesem Zusammenhang nicht. Würde ich, falls du noch mal irgendwo hier antwortest, vielleicht anders ausdrücken.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen