Nicht intakte SS - aktueller HCG um 21 gestiegen auf 1.157

Hallo ihr lieben,

Leider erhielt ich an 6+1 die Info beim ersten US das meine Schwangerschaft nicht intakt ist. Der HCG steigt nicht wie er soll an und auch der US spiegelte das wieder. HCG lag bei dem Termin bei 1.136.

Nun lag der Wert am Freitag, bei 1.157. sprich er ist um 21 wieder gestiegen.... heute muss ich wieder zur BA bekomme den Termin aber erst morgen. Ich hoffe sehr das der Wert nicht wieder minimal gestiegen ist sondern nun rückläufig ist.

Ich würde gerne einen natürlich Abgang bevorzugen aber ich möchte nicht noch wochenlang darauf warten weil wir es direkt wieder versuchen möchten. Nun hab ich aber absolut keine Ahnung wie lange das noch so gehen kann 🤷🏽‍♀️

Habt ihr Erfahrung zu Abgängen bei einen Wert knapp über 1000. wie lange dauert es / kann es dauern, bis die langersehnte Blutung einsetzt ?

Danke 🙏

1

Erstmal mein Beileid für deinen Verlust.
Wie lange es dauert bis eine Blutung einsetzt, ist immer unterschiedlich.
Ich habe leider auch letzte Woche, die Diagnose Ma bekommen. Heute wurde noch einmal per Ultraschall geschaut, es war gar nicht mehr gewachsen und der Herzschlag war auch komplett erloschen.
Mein Hcg liegt über 50000, da ich keine Ausschabung möchte (hatte schon einmal eine und es hat Monate gedauert bis meine Schleimhaut wieder intakt war)
Habe ich heute auf Wunsch Cytotek bekommen. Nach der ersten Einnahme heute morgen, hatte ich 2 Stunden später die ersten Schmierblutungen und man merkt das es,, Unten" zu arbeiten beginnt.
Bis zum eigentlichen Abgang wird es bestimmt noch 1-2 Tage dauern, aber ohne Medikament hätte es sich noch bestimmt ein paar Wochen hingezogen. Das hätten meine Nerven dieses Mal nicht mehr mit gemacht.

LG und alles alles Gute für deinen weiteren Weg

Katharina 47 mit jetzt 6 🌟fest im ♥️

2

Hallo liebe Katharina,

Auch mir tut es schrecklich für euch leid. 😥
Ich werde mich am Mittwoch nach dem Medikament erkundigen, habe dazu schon ganz viel hier gelesen. Lieben Dank und nur das Beste 🍀

3

Hallo.
Es tut mir Leid für dich.
Ich hatte bei 8+0 einen Wert von 25.000 und er ist noch weiter gestiegen, obwohl es nie einen Embryo gab und die Schwangerschaft sich ab der 6. Woche nicht mehr weiterentwickelt hat.
Ich habe 6 Wochen gewartet und es ist nichts passiert. Hab dann 5 Tage Cytotec genommen und es ist nichts passiert. Dann hab ich mich schweren Herzens auf eine Ausschabung eingelassen, weil das warten psychisch nicht mehr ausgehalten habe.
In der Klinik war mein HCG „noch“ 270
nach 7 Wochen.
Jetzt bereue ich die Ausschabung und ich würde lieber etwas länger warten. Mir hat die Wartezeit eigentlich sehr gut getan zum Trauern, aber irgendwann will man einen Schlussstrich!
Laut Ärzte war meine Schwangerschaft zu jung für das Medikament Cytotec, das hat nichz gewirkt und eine Alternative gibts nicht.

Aber seinen Weg muss jeder selbst entscheiden!!!
Aber ein natürlicher Abgang kan lange dauern, muss aber nicht.

Drück dir die Daumen.

Alles Gute 🍀

4

Lieben Dank für deine ausführliche und hilfreiche Antwort ☺️ Aktuell hat sich mein Wert wieder auf 2100 erhöht, das ist echt ätzend dieses ganze hin und her 🙈

5

Oh. In welcher Abständen war das den? Fast verdoppelt ist ja normal alle 2-3 Tage!
Und jetzt heisst es wieder abwarten oder wie?

Top Diskussionen anzeigen