Blutungen nach Fehlgeburt

Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine Frage zu meinen Blutungen...
Ich habe am 2.1. Tabletten bekommen, dass sich Fruchtblase etc. von der Gebärmutter lösen und am 4.1. 4 Tabletten vor den Muttermund, dass er weich wird und aufgeht. Hatte dann auch noch am 4.1. den Abgang.
Kann im Moment nicht zur Nachkontrolle ins kh weil wir corona positiv sind. Weiß auch nicht ob alles abgegangen ist, die Ärztin vom Kh meinte telefonisch dass sie vermutet dass noch etwas drinnen ist, denn das was abgegangen ist und ich ins Labor eingeschickt habe, war nicht besonders viel.
Ich habe jetzt zirka 8 Tage Blutungen. Auf der Binde sieht man nur mehr minimal etwas, das meiste ist immer am klopapier. Blut mit etwas Schleim.... sorry für die schräge erklärung, kanns anders nicht beschreiben...

Wie lange werde ich denn blutungen haben?
Ich habe mittlerweile wunde Schamlippen von den Binden. Tampons soll man ja nicht verwenden und Binden bin ich so gar nicht gewohnt, komme kaum mit dem eincremen der Schamlippen nach.

Danke schon mal!
Lg

1

Hallo,
Erstmal tut es mir sehr leid für dich, ich weiß wie du dich fühlst war im Oktober in der gleichen Situation. Bei mir hat die blutung 3 Wochen gedauert, kann dir nur empfehlen für deine Wunden Schamlippen Creme dich mit Bepanthen wund- und heilsalbe ein. Bei mir hilft es immer.

Top Diskussionen anzeigen