Kiwu nach Ausschabung

Hallo,

Ich hatte im August eine AS in der 11. Woche, wir haben dafür 2 ÜZ gebraucht. Kann jemand aus Erfahrung sprechen, ob es danach auch wieder schnell klappen könnte oder man dann viel länger wieder braucht bis es klappt?

1

Hallo,
ich kann die leider zu deiner Frage keine Antwort geben, da ich leider unser erstes Kind vor fast 4 Wochen auf natürliche Weise in der 10 ssw verloren habe.

Ich kann dir nur soviel sagen, das man nach einer Ausschabung eigentlich 6 Monate warten sollte das alles richtig verheilt ist. Ich weiß das sagen einem sie Ärzte nie richtig uns Gesicht. Doch ich weiß es von einer Ärztin die es mir gesagt hat. Daher haben wir uns zum einen auch für die natürliche Art entschieden, da wir nicht solange warten wollten.

Lg

7

Das stimmt so nicht mit den 6 Monaten ! Das scheint mir sehr, sehr veraltet zu sein !
Bei uns hat es direkt wieder in dem nächsten Zyklus geklappt und man sollte es auch so schnell wie möglich ( wenn man sich körperlich und psychisch dafür bereit fühlt) wieder probieren, da der Körper immer noch auf Schwanger eingestellt ist !

8

Ich verstehe immer nicht was das heißen soll

--der Körper ist auf Schwangerschaft eingestellt - - -

Wieso sollte das dann schneller klappen? Wenn der Körper doch noch auf Schwangerschaft eingestellt ist, verhindert er eine erneute Befruchtung mit einnistung

2

Tut mir leid.
Mir wurde empfohlen eine Monatsblutung zu warten. Hatte zwischen Feber 2019 und 2020 4 FG. Es hat dann meist um 2 ÜZ geklappt.
Alles Gute

3

Ich war am Montag zur Ausschabung und die Ärztin meinte ich soll eine Monatsblutung abwarten und danach gleich loslegen weil sie die Erfahrung gemacht hat dass es bald nach einer Fehlgeburt/Ausschabung schneller klappt.

4

Also ich bin direkt nach der AS schwanger geworden ohne periode dazwischen. Bin jetzt in der 16 schwangerschaftswoche. Alles gute für dich.

5

Mein Gyn hat gesagt, dass ich nach der Ausschabung nicht warten muss sondern dass der Körper das schon allein regelt und quasi weiß, wann er wieder empfängnisbereit ist. Und dass die Erfahrung zeigt, dass es nach der Ausschabung recht schnell gehen kann, weil Körper schon auf Schwangerschaft eingestellt wäre. Was soll ich sagen? Ausschabung im Dezember, erneut schwanger im März und alles gut gegangen bislang. 😊

6

Hallo,

für mich auch ein sehr interessantes Thema. Ich hatte vor 2,5 Wochen eine Ausschabung. Meine FÄ sprach auch nur von einem Zyklus Pause.

Ich habe bisher sowohl von schnellen erfolgreichen Schwangerschaften nach einer Ausschabung gelesen, als auch von langer Erfolglosigkeit.

Top Diskussionen anzeigen