... wenn ein Herz stehen bleibt... Stille Geburt SSW 33

Auch ich bin eine Sternenmama...

Das Herz unseres Babys blieb in der 33. SSW stehen... Ein komplizierter Herzfehler... Und der kleine Kreislauf funktionierte nicht mehr....
So kam unsere Tochter still zur Welt. So sehr haben wir uns gewünscht, dass alles ein gutes Ende nimmt…. Dass OPs nach der Geburt ihr helfen. Sie es schaffen kann.
Alles kam anders.
Trotz aller Trauer können wir sagen, wir haben eine "schöne" Geburt erlebt. Ein unbeschreibliches Erlebnis.
Trotz aller Trauer ist der Wunsch nach einem Kind unbeschreiblich.
Nicht als "Ersatz" -- nein. ALs Geschwisterkind für unser Sternchen.

Dann, wenn Ruhe eingekehrt ist.
Dann, wenn alles seine Zeit hat.

Wenn jemand in einer ähnlichen Situation ist, freue ich mich über einen Austausch...
Gerne per Nachricht...

#Stern Alles hat seine Zeit #stern

1

Mein herzliches beileid.
Ich kann mir in etwa vorstellen wie es dir gehen mag.
Ich hab unsere Tochter in der 17ssw still geboren.
Ich schick dir mal ne Portion Kraft rüber.

2

Hallo, mein Beileid. Ich kann dich aber so gut verstehen. Unsere ersten Kinder, Drillingsmädchen, mussten wir auch ziehen lassen. Unsere Erstgeborene in der 17.SSW, die anderen zwei sind lebend in der 27. SSW geboren, aber nach 5 Tagen und 5 Monaten gestorben. Auch unser Kinderwunsch war ungebrochen und nach einigen weiteren Rückschlägen, kam ca. zwei Jahre später unsere vierte Tochter zur Welt. Wenn ich uns vorstellen muss in den Babygruppen, sag ich auch immer das sie nicht unser erstes Kind ist. Ihr Name bedeutet auch "Die Vierte". Wünsche euch viel Glück und viel Kraft, aber es lohnt sich für sein Glück zu kämpfen.

3

Mein Beileid, wir mussten unsere kleine in der 21 ssw still zu Welt bringen wegen einem Linksherzsyndrom...

wir fühlen genau wie du ...

es kommt alles zu richtigen Zeit...

der Verlust ist groß ... aber die Sehnsucht größer ...

4

Mein herzliches Beileid, fühl dich gedrückt.

Ich habe eine 14 jährige Tochter, wir wollten für sie auch immer ein geschwisterchen 9 Jahre probierten wir vergebens.
Dann wie auf ein Schlag, ich war schwanger alles lief gut plötzlich 23 ssw Infektion die unsere Tochter schon im Mutterleib angriff.

Durch die Infektion öffnete sich der mumu und hatte ein blasenprolops.

Meine Tochter kam zur Welt, überlebte nur 1 Stunde danach ging sie zu den Sternen.

Das schlimmste was einer Mutter passieren kann.

Ich hatte auch immer Riesen Kinderwunsch und war wieder schwanger geworden. Mein Sohn kam august 2019 gesund in der 38 ssw zur Welt.

Ich wünsche euch alles gute.... und kann’s viel Kraft. ⭐️ 🕯

5

Wenn man selbst betroffen ist, merkt man einfach, wie vielen es ähnlich geht...
Man ist nicht allein mit dem Problem, auch wenn das die eigene Traurigkeit nicht mindert.

Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr an ein weiteres Kind denken konntet bzw. es wieder versucht und sich (hoffentlich) wieder eine Schwangerschaft eingestellt hat?

7

Wir werden nach dem eigentlichen entbidungstermin wieder starten, entweder noch im März oder April.
Nächste Woche haben wir den Gesprächstermin in der Kiwu Praxis.

8

Wart ihr schon vorher an eine KIWU-Praxis angeschlossen?
Oder erst nach dem traurigen Ereignis?
Wir haben bald ein Gespräch bei der Gyn....

Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
6

@vani-94 irgendwie kann ich auf deine private Nachricht nicht antworten. vielleicht schickst du mir noch mal eine und dann klappt es evtl?

Top Diskussionen anzeigen