Wartezeit natürlicher Abgang - HCG steigt

Guten Morgen ihr Lieben,

vor 9 Tagen (7+3), beim 1. USS in der Kiwuklinik hat der Arzt nur eine leere Fruchthöhle gesehen, Diagnose Windei. Vor 7 Tagen (7+6), dann bei meiner FA Dottersack mit zu kleinem embryo (2,5mm) war zu sehen, kein Herzschlag. Diagnose MA 5+6

Seitdem warte ich auf einen natürlichen Abgang. Absolut keine Anzeichen, weder SS Anzeichen (hatte eigentlich nur gespannte Brüste und dunklere BW, die waren ab 6+1 weg) noch welche auf die Blutung 😳

nachdem ich hier viel lese bin ich eigenständig zum Hausarzt und hab mir eine Überweisung geben lassen zum HCG wert bestimmen.
37 000 in 8+1
Vor 4 Tagen (8+3) damit zur FA, die wollte gleich nochmal nachrechnen wegen des hohen HCG wert. aber durch die ICSI ist eine Verschiebung der Wochen laut ihr nicht möglich. (ES klar, aber einnistung vielleicht?) außerdem war embryo auf einmal wieder weg. nur der Dottersack war da.

Sie hat mir einen Termin zur AS morgen an 9+1 gegeben.
Deshalb war ich gestern wieder eigenständig HCG wert messen lassen.
43 130
nicht sehr viel gestiegen, aber doch?
deswegen warte ich wohl vergebens auf den natürlichen Abgang 😞

naja sie sollen morgen nochmal genau schauen bevor sie mit der AS loslegen
und wenn nichts mehr da ist, bin ich mittlerweile froh dass diese Ungewissheit vorbei ist.

Meine aktuelle verwirrte Geschichte 🥴

1

nachtrag: mir fällt gerade ein gar keine Anzeichen stimmt nicht ganz denk ich, hab seit einigen Tagen öfter mal Schmerzen im unteren Rücken.

2

nachdem ich auch immer froh war über die Ausgänge der Geschichten in den Foren,
setze ich meine Geschichte hier fort.

Gestern war die AS. Ich habe alles gut überstanden, ich hatte keine Angst, war einfach nur sehr traurig.
Neben mir im Warteraum eine ältere Frau die mich fragte warum ich traurig sei, nachdem ihr ihr den Grund nannte kam nur ein "Ach, sie sind ja noch jung" ... danke, genau das will man hören in der Situatuon ☹

Ich hatte danach, bis jetzt, nicht wirklich Blutungen.
Sehr sehr wenig.


Nachdem mein HCG weiter gestiegen ist und laut meiner Ärztin sehr viel Plazentagewebe vorhanden war, liegt der Verdacht auf eine Blasenmole Deswegen wird das Gewebe jetzt untersucht und wir müssen 2-3 Wochen auf das Ergebnis warten.
Ein erneuter Schlag nach der Diagnose FG.
Ich hoffe sooo sehr, dass es keine Blasenmole ist. Dann müssten wir laut Ärztin bis zu einem Jahr warten ehe wir es wieder versuchen.
Das ist so zermürbend, wir würden gerne sofort wieder loslegen, da es ja sowieso nicht so einfach ist bei uns 😪

Ich werde sobald vorhanden, das Ergebnis hier wieder teilen. Vielleicht hilft es jemanden.

3

update: Ich habe heute die positive Nachricht bekommen, dass meine Histologie unauffällig ist und wir ab sofort wieder versuchen können schwanger zu werden.

4

update: HCG war 2 Wochen nach AS bei 76 und 4 Wochen danach bei 7

Top Diskussionen anzeigen