Periode 1,5 Wochen nach AS?

Hallo zusammen,
Ich habe eine Frage und hoffe, es gibt hier Userinnen, die da vielleicht schon ihre Erfahrungen gemacht haben.

Ich hatte vorletzten Freitag eine Ausschabung in der 11. SSW, das Baby hatte sich seit der 7. Woche leider nicht weiter entwickelt.

Nach dem Eingriff hatte ich ein paar Schmerzen (vermutlich Nachwehen) für ein paar Tage und kaum Blutungen. Ein leichter Wochenfluss war nach 5 Tagen dann auch vorbei.

Gestern Abend fing es dann an, dass mich dieses "Gefühl" beschlich, das ich sonst immer habe wenn ich bald meine Periode bekomme (vielleicht wisst ihr ja was ich meine). Und heute früh dann - 10 Tage nach der OP - bin ich mit leichten Blutungen aufgestanden.

Ich fühle mich eindeutig so, als hätte ich meine Periode. Mir tut nichts weh, ich finde nichts auffällig an mir... Nur bin ich ein wenig irritiert, da ich davon ausging, dass es mindestens 4 Wochen dauern würde, bis sich was tut.

Am Mittwoch habe ich eh meinen normalen Kontrolltermin nach dem Eingriff und werde das dann logischerweise auch ansprechen. Aber irgendwie frage ich mich schon, ob das passt.

Kennt das eventuell jemand von euch?

Danke schonmal für eure Antworten :)
Liebe Grüße

1

Das war bei mir jetzt auch so im November hatte eine AS am 22.10 wegen MA. Und 10 Tage später Regel ähnliche Blutungen aber sehr stark. Hab mich auch gefühlt wie als hätte ich die Regel. Nun nach 14 Tagen bahnt sich erst der Eisprung an. Alles total durcheinander die Periode verzögert sich den mein ovu wird leicht stärker. Normalerweise hätte ich nach der blutung einen ES haben sollen aber war negativ. Total schräg. Wiess auch nicht wo ich steht. Hatte bei der Blutung auch die Symptome wie bei der Regel, launisch, heftige Schmerzen, schwitzen

2

ich hatte am 16.11. einen Spätabort in ssw 18 mit anschliessender AS. Ich hatte auch kaum Blutungen danach und erst nach 1.5 wochen einen Schub mit Blutungen. Aber das war noch eine Folge der AS und nicht Periode.

3

Ja so was hatte ich schon befürchtet.

Irgendwie hatte ich gehofft, dieses unschöne Kapitel möglichst schnell und ohne größere Auffälligkeiten oder weitere Erinnerungen daran hinter mich gebracht zu haben...

Aber dann weiß ich mal bescheid.

Bin gespannt was dann am Mittwoch beim Arzt rauskommt...

Danke für Eure Rückmeldung

4

Ich habe schon gehört, dass manchmal bei der AS nicht die komplette Schleimhaut entfernt wird. Diese soll dann von alleine abbluten. Die Gebärmutter könnte ja verletzt werden, wenn zu tief gearbeitet wird.

Vielleicht war das diese natürliche Blutung. Ich bin kein Arzt und habe damit keine Erfahrung, aber ich persönlich würde es so interpretieren, dass dein Körper nach der AS jetzt hormonell auch bereit war und die restliche Schleimhaut abgestoßen hat. Ich würde es als positives Zeichen sehen und vielleicht hat damit dein neuer Zyklus angefangen. Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen