Zweite Ausschabung

Hallo,
ich habe vor 3 Wochen mein Sternchen verloren. Am 29.1. musste ich zur AS.
am 7.2. war ich zum FA und heute nochmal, da der HCG Wert nicht schnell bzw. weit genug runter geht.
Es ist anscheinend noch ein Rest Schleimhaut in der Gebärmutter, so dass ich wohl nochmal operiert werden muss.
Entschuldigt, dass ich euch damit belaste, es geht mir gerade furchtbar schlecht. Letzte Woche hatte ich einen Hexenschuss und die Masseurin fragt, ob ich Stress habe - ich wollte nicht gleich sagen, dass ich eine FG habe und habe nur gesagt: Ja ein wenig. Da meinte sie, dass müssen Sie ändern. Da habe ich nur noch geweint.
Heute habe ich nun erfahren, dass ich eine Pilzinfektion habe und auch noch eine OP vor mir habe (ganz zu schweigen von der mislungenen Wurzelbehandlung am Montag)
Sorry, das musste mal raus!
Eine #kerze für alle #stern

1

Hallo,

mir geht es ähnlich. Ich habe unser Sternchen am 07.02.2012 verloren. Ich hatte die AS gleich am nächsten Tag. Nach einer Woche bin ich zur Kontrolle zum Frauenarzt und der meinte das Gleiche wie bei dir. Nun hab ich spritzen bekommen damit es sich von alleine löst. Nichts da! seit dem habe ich erst recht keine Blutungen. Morgen muss ich wieder zum Arzt, da entscheidet sich ob ich noch mal ins KH muss.

Vor dem KH habe ich keine Angst doch wir warten schon lange auf ein Kind und ich nehme extra Medikamente. Hoffe nur das alles Gut geht und wir irgendwann Eltern werden.

2

Komm her, lass Dich mal feste drücken. #liebdrueck Und gleich nochmal #liebdrueck.
Wenn's dicke kommt, dann aber richtig.....und kein Grund sich zu entschuldigen! Darf ich Dich fragen, wo Dein HCG derzeit liegt? Ich befürchte bei mir das gleiche Problem, nur leider sieht meine FÄ keinen Anlass, mein Blut zu kontrollieren (das lasse ich nächste Woche auf eigene Faust beim Hausarzt machen :-().

Gibt es keine Möglichkeit, das Abstossen des Gewebes erstmal mit Medis zu provozieren (Cytotec?). Bevor Du Dich wieder unter's Messer legen musst, wäre es doch vielleicht einen Versuch wert....
Und dann noch Zahnarzt - oh Hilfe. Da stehen Dir noch 2 richtig doofe Wochen bevor, oder? Hast du schonmal Bachblüten-Rescuetropfen versucht? Die helfen wahre Wunder bei mir in Zeiten grosser innerer Belastung.

Ich wünsche Dir von #herzlich, dass Du Schritt für Schritt diesen Berg überwindest und Dich ganz bald der Frühlingssonne zuwenden kannst und ein wenig Ruhe findest.

Liebe Grüsse, tatzel

3

Heute meinte mein Arzt das der hcg Wert mindestens bei 4liegen muss. Meiner lag eine Woche nach der as bei 1800

Ich bekomme erst mal spritzen. Aber irgendwie helfen die nicht. Oder erst jetzt nach der dritten. Jetzt fühl ich mich wie schwanger, schwindelig schlecht und so

Man man man

Wenn du deine zweite as hättest melde dich mal bitte ob deine Gebärmutter wieder zurückgegangen ist

4

Hallo,
vielen Dank für die lieben Worte.
Mein HCG lag vor 2 Wochen (also eine Woche nach der 1. AS) bei 50 und muss unter 5 sein. Heute war leider noch kein Ergebnis vom Labor da, so dass ich das Wochenende noch in der Luft hänge.
Ich glaube ich mache morgen früh mal einen SST. Da sieht man ja auch ein wenig, ob das HCG zurückgegangen ist.

Die Möglichkeit über Medikamete das Abstossen zu provozieren dauert länger. Da können schon 3-4 Monate ins Land gehen und die Zeit ist gegen mich :(

Die Idee mit den Bachblüten ist gut. Habe ich vor Jahren bei meiner Scheidung genommen, da haben sie gut geholfen, ich habe das aber völlig vergessen.
Wie lange ist es bei dir her, dass du dein Sternchen verloren hast?
Ich drück dich auch mal ganz fest!#liebdrueck

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen