Wie Zyklus nach AS unterstützen?

Hallo zusammen,

ich hatte am 11.01. eine AS in der 9. SSW, also vor fast vier Wochen. Ich war jetzt in der KiWu-Praxis zum Gespräch, da hat die Ärztin auch einen US gemacht. Sie meinte, meine Schleimhaut wäre noch überhaupt nicht aufgebaut und ich bräuchte nicht in Kürze mit meiner Mens rechnen.

Naja, das kenne ich schon. Nach meiner ersten FG im August ´12 habe ich auch drei Monate vergeblich auf meine Mens gewartet, die wir dann Ende November mit Tabletten ausgelöst haben.

Meine Zyklen sind auch vorher immer unregelmäßig und lange gewesen, aber halt nie drei Monate oder länger.

Ich weiß, dass nach einer AS alles durcheinander ist. Habt ihr aber irgendeinen guten Tipp, wie man den Zyklus irgendwie unterstützen kann, das ich nicht wieder Ewigkeiten warten muss??? Oder irgendwie, dass sich meine Schleimhaut schneller wieder aufbaut?

Danke!!

1

Hallo! Oh ja, das ist alles noch sehr nah. Ich hatte am 11. Mai eine As - MA 10. SSW- und danach ging gar nix mehr ... Hormone im Keller ... kein Schleimhautaufbau ... lange Zyklen ... ganz kurze Periode. Ich habe mir schon sämtliche Syndrome eingebildet und mich total wuschig gemacht. Dann habe ich einfach begonnen Himbeerblätter - und Frauenmantelte zu trinken .... ( musst du mal googeln wann man welchen trinkt) ... in dem Zyklus war dann das erste Mal alles wiedre okay. Es war der 4. Zyklus nach As .... ich denke einfach es braucht seine Zeit ... mit diesen Tees kann man etwas unterstützen. Ich bin in diesem Zyklus schwanger geworden und nun schon in der 22. Woche. Rückwirkend betrachtet, war es gut nicht sofort wieder schwanger geworden zu sein, ich hatte Zeit zu trauern...

Ich wünsche Dir von #herzlich alles Liebe!

Gib nicht auf! Anni

2

Ich lebe in England, mir wurde hier L-Arginin, hochdosiertes Vitamin E, Gelee Royal und Moenchspfeffer empfohlen.

3

Huhu,

meine FA hat mir den sog. Nestreinigungstee empfohlen, hab ich mir mit dem Rezept, das man mit ein wenig Suchen im Internet findet, in einem Kräuterladen mischen lassen.

Mir hat der gut getan, Mens kam nach der MA im Dezember schnell wieder und nun ist der SS-Test sogar positiv ;-)

Hatte allerdings vorher auch schon nen recht regelmäßigen Zyklus...

Der andere Tipp mit Himbeerblättern und Frauenmantel ist sicher auch gut, haben auch viele gute ERfahrungen damit gemacht.

Probier´s einfach mal aus!

Alles Gute dir. Ich drücke die Daumen, dass sich dein Zyklus bald einpendelt!

Top Diskussionen anzeigen