Nach Totgeburt dürfen wir mit unserem Folgekind kuscheln

Hallo ihr Lieben,

einige von Euch kennen mich vielleicht noch. Im Dezember 2011 wurde unser Sohn Hannes in der 40. ssw still geboren. Wieso und weshalb konnte uns keiner sagen, er ist in meinem Bauch für immer eingeschlafen.... es ist so unendlich schrecklich und wir vermissen Ihn so sehr!

Aber ich bin zügig wieder schwanger geworden und fast genau ein Jahr nach Hannes seinem ET sollte der ET unseren zweiten Kindes sein. Finn ist am 8.11.2012 in der 35. ssw geboren. Er ist Gesund und macht uns unendlich glücklich! Gebt die Hoffnung nicht auf, Kinder sind es Wert zu kämpfen. Ich wünsche Euch allen von Herzen alles Gute und das ihr auch bald Euer Folgekind in den Armen halten dürft!

Ich liebe meine zwei Jungs so sehr und bin sehr froh das ich noch einmal den Mut hatte schwanger zu werden.

Alles Liebe

Anna mit Finn im Arm und Hannes im Herzen

1

Ich freue mich wahnsinnig mit Dir! Das ist toll, oh, ich wünsche Euch alles Glück der Erde mit Eurem Finn! Ihr werdet es haben! Meine Freundin hat vor Jahren ebenfalls ihre erste Tochter in der 40. Schwangerschaftswoche verloren - es gibt wohl kaum Worte für den Schmerz, den man da durchleidet! Aber sie hat auch den Mut gefunden, wieder schwanger zu werden (war am Anfang nicht leicht für sie!!!!!) und nun hat sie zwei tolle kleine gesunde Jungs.....ja, es lohnt sich immer, zu kämpfen! Alles, alles Gute Euch!

Lg, babs

2

Hallo,

ich erinnere mich noch an Dich und Deine Geschichte.
Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Sohn.
Ich freue mich sehr für Euch.
Unser Engel hat uns auch ein Geschwisterchchen geschickt.
Zehn Monate nach ihrer Reise zu den Sternen kam ihre kleine Schwester gut bei uns an.
Auch wenn die Schwangerschaft nicht einfach war sind wir unendlich dankbar für unser Geschenk des Himmels.
Unsere Sternenkinder sind ganz tolle Schutzengel für ihre Geschwister.
Ich bin auch unendlich stolz auf meine Mädels und liebe sie über alles.
Die Sehnsucht nach meinem Engel ist riesig aber es gibt einen Tag an dem sind wir alle wieder vereint.
Ich wünsche Euch alles alles gute und viel Freude mit dem kleinen Finn.

Alles Liebe Yvonne mit Magdalena ganz ganz tief im Herzen und Ranya fest im Arm

3

Hey :)
Das mit deinem Sternchen tut mir sehr sehr leid...
Dafür freu ich mich umso mehr dass ihr nun euren Sohn in den Armen halten dürft...

Mir ging es wirklich ähnlich... ich habe im September 2009 meine Tochter Lilly zur Welt gebracht.Sie starb einen Tag später an der Folge eines schweren Herzfehlers den vorher niemand bemerkt hat :( Ich war am Boden zrstört... Ich hatte schon meinen Sohn Leon der mir viel Kraft geben konnte in der schweren Zeit!

Auch ich bin schnell wieder schwanger geworden und 1 Jahr und 1 Monat später kam meine Tochter Emily zur Welt :) :) Ich bin auch überglücklich und sehe das so wie du:

Ich hab nun drei tolle Kinder :)

Ich wünsche euch alles Glück dieser Welt! Ina

Top Diskussionen anzeigen