Pathologischer Befund, wer kann mir erklären?

Also der Befund ist ziemlich lang aber ich schreibe mal ein paar Sachen raus.

Vielleicht kann mir das ja jemand erklären...

Makroskopisch:
Ca. 15 ccm messende Abradatbestandteile aus zottigen sowie grau-gelben und hämorrhagischen Bestandteilen. Außerdem breite z.T. zerfallene rot-bräunliche Schleimhautmembranen und koagelähnliche Anteile.

Diagnose:
Plazentagewebe mit mäßig ausgeprägter divergierender Zottenreifungsstörung sowie stellenweise nekrotische Dezidua.

Vielen Dank

Lg Moni

1

Es bedeutet, dass sich die Plazenta nicht korrekt gebildet hat und teilweise schon Gewebe darin abgestorben war. Spricht alles fuer eine nicht korrektes Einwachsen als Ursache des Aborts. Wenn das so ist kann der Fet nicht richtig durch die Plazenta versorgt werden.

2

hallo...ich kann dir den ersten satz erklären wir haben unseren sohn gian-luca in der 35ssw am 24.06 verloren da stand auch drin disoziierter zottenreifung das bedeute das die gefäé die sich am anfang bilden müssen nicht richtig ausgeprät sind also nicht richtig durchblutet worden so hat mein arzt es mir erklärt.... lg susann mit joel ander hand und engelchen gian-luca

3

#kerze #heul

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen