Hilfe! 7 Wochen nach Ausschabung...

Hallo,
nachdem ich schon lange still mitlese, habe ich mich endlich angemeldet und brauch heute auch mal eure Hilfe.

Ich hatte am 16. Juni eine Ausschabung nach einer Missed Aportion in der 10 SSW. Es wär unser erstes Kind, Wunschkind und dementsprechend sind mein Mann und ich sehr traurig.
Ich hatte eine Woche nach der AS einen Kontrolltermin beim Arzt. Da meinte er es sind nich Gewebereste in der Gebärmutter aber sonst alles ok.
Nach ca. 2,5 Wochen hatte ich recht starke Blutungen für ca. 1 Woche, wo auch blutige Gewebe Stücken mit Raus kamen. Danach ging es mir körperlich ganz gut, hatte keine Schmerzen. Doc meinte wir können gleich weiter probieren. Hatte aber keine weiter Nachuntersuchung mehr.
Jetzt nach über 7 Wochen habe ich leichte Unterleibsschmerzen. Dachte erst, dass es vielleicht wieder geklappt hat.
Dann kamen aber Schmierblutungen und gestern hatte ich ganz üble Krämpfe und dann hatte ich im Toilettenpapier ein Stück ??? Ich weiß nicht was es war. Es war nicht sehr blutig, aber relativ fest, ca. 2-3 cm Daumendick. Hilfe. Hab einen rießen Schreck bekommen und es nach längeren betrachten aber die Toilette runtergespült. Was war das???
Habe immer noch Unterleibsschmerzen und Schmierblutungen. Würdet ihr zum Arzt gehen? Hab nicht so den besten FA, will wechseln.

Traugige Grüße
Trine

1

oje, also ich würde den FA gleich anrufen, na gut aber da du schreibst, dass du einen schlechten FA hast, würde ich mir einen anderen FA empfehlen lassen und da versuchen so schnell wie möglich einen Termin zu bekommen, wobei du bestimmt nicht warten möchtest.
Warum ist denn der FA schlecht?
Habe meinen auch gerade gewechselt und das war eine sehr gute Entscheidung. Meine alter FÄ hat mit nix erklärt, musste ihr alles aus der Nase ziehen.

2

halllo trine,

sag warum hat der fa keine hcg-bluttest gemacht - da sieht man nämlich ob dein körper wirklich die ssw abgebaut hat ....

ich hatte eine fg und mein facharzt hat 3 hcg-tests gemacht bis der letzte 0,5 war (bis 5 ist normal und heißt nicht schwanger)

ich an deiner stelle würde zum fa gehen und einen hcg-bluttest verlangen bis dein wert im normalbereich ist - dann bist du sicher, dass du nicht mehr schwanger bist und kann neu starten ...

ich drücke dir die daumen - ganz fest

liebe grüße
emma

3

ich würde auch schleunigst zum Arzt gehen, meiner hat gemeint da es ein natürlicher Abgang in SSW 8 war, hatten 14 Monate auf das Wunder gewartet und die Blutungen innerhalb von 1 Woche vorbei waren das ich keine AS brauche HCG Werte wurden mir keine mitgeteilt, glaub Blut wurde mir abgenommen ist ja auch schon bald 2 Jahre her.

Top Diskussionen anzeigen