FG trotz Utrogest

Hallo Mädels,
ersteinmal herzliches Beileid an alle die Ihr Baby verloren haben. Ich weiß das es vielleicht ein bischen komisch ist das ich mich hierher wende und ein wenig unpassend aber ich habe echt angst und muss euch mal was fragen

ich bin nach fast 2 jahren mit GKS ohne Hormone (mit Zyste) schwanger geworden und bin in der 9. woche, nehme täglich 2 mal Utrogest vaginal und nun frage ich mich ob ich trotzdem angst haben muss das ich mein Baby verlieren könnte?

Danke schonmal. und sorry für die blöde frage.

1

Ich will ja wirklich nicht nerven aber kann mir wirklich keiner helfen? :(

2

Habe auch Urtrogestan genommen und es half leider nicht. auch ich hatte zwei Zysten. Ich denke, wenn es nicht sein soll, dann stößt der körper es so oder so ab, allerdings mindert Utrogestan das risiko ein wenig. Ich drücke dir jedenfalls ganz feste die Daumen!!!!

3

Hallo,

na dann will ich mich mal vor wagen: ich habe kein Baby verloren, aber Utrogest nehmen müssen.

Utrogest ersetzt fehlende Gelbkörperhormone. Diese Hormone tragen dazu bei, dass sich die Plazenta aufbaut. Das heißt, damit "wird so getan", als wär die Schwangerschaft "normal" mit allen dazugehörigen Hormonen usw.

Das heißt aber nicht, dass es damit eine Garantie gibt, dass sich das Baby gut entwickelt. Häufig ist der Grund, warum ein Baby nicht bleiben will, dass es nicht bleiben kann, weil es sich nicht entwickelt, weil vielleicht Fehlbildungen vorliegen o.ä.

Gern hätte ich dir etwas anderes dazu gesagt, aber wenn durch Utrogest Fehlgeburten verhindert werden könnten, wäre die Verschreibung für jede Frau obligat.

Hab keine Angst. Wer Kinder will, muss Optimist sein und wer welche hat erst recht. (Sagt meine FÄ immer)

Liebe Grüße Andra

6

Sehr gut erklärt :)

7

#hicks

Dankeschön.

4

Danke das ist lieb von euch. Ich habe morgen nen Termin beim FA da hoffe ich mal das alles ok ist ;)

5

Na klar! Freu dich mal auf den Termin morgen und aufs Babykino!

8

14 Monate Bastelzeit mit Prednisolon schwanger geworden war wegen meiner männlichen Hormone, GKS unentdeckt gewesen. FG in SSW 8.

GKS immer noch vorhanden habs aber erst mal angesprochen nach der FG und als wir es kontrollieren wollten. Wollte der FA das erst im nächsten Zyklus aber der kam nicht Kira war unterwegs. Täglich 2 mal Utrogest genommen bis SSW 12 und in SSW 40+1 kam Kira Sophie gesund und munter zur Welt letztes Jahr im August.

GKS war immer noch vorhanden ohne Mittelchen im März SST positiv, wieder Utrogest bekommen und jetzt bin ich in SSW 24 :D

Top Diskussionen anzeigen