Ausschabung und Sport danach

Hallo ihr lieben,

ich hatte am Mittwoch, den 28.05. eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt (11. SSW). Es ging mir danach sehr gut und geht es mir bis jetzt immer noch. Blutungen hatte ich zu Hause ganz, ganz wenig... so leichte rosa Blutungen. Habe gestern einige Sit-ups gemacht, damit mein Bauch auch wieder straffer wird und habe auch nicht mehr Blutungen bekommen als die Tage zuvor. Heute habe wieder einige Sit-ups gemacht und bin ich eine Runde Joggen gegangen, aber nur eine kleine Runde, weil ich nicht mehr so viel Kondition hatte. Seitdem ich erfahren habe, dass ich Schwanger bin, hatte ich auch keinen Sport mehr getrieben.

Aber jetzt habe ich Blutungen bekommen, so wie wenn ich meine Tage habe. Kann es sein, dass es vom Joggen kommt? Hätte ich keinen Sport treiben dürfen? Der Arzt hat mir nichts verboten...

Morgen habe ich einen Termin beim FA und habe große Angst, dass es noch Reste drin sein könnten?!

Wie ging es euch nach einer Ausschabung mit der Blutungen?

Vielen Dank und einen schönen Abend noch!

Liebe Grüße

Roxana

1

Hallo Roxana,
Ich hatte am 16.5. meine AS auch 11.Wo. Hatte danach 7 Tage richtige Blutungen und danch mehrere Tage Schmierblutungen. Am 11. Tag nach der AS war ich zur Kontrolle bei der FA und es war noch ein kleiner Blutrest in der Gebärmutter zu sehen. Meine Ärztin sagte das dies jedoch nicht schlimm ist und es 14-16 Tage nach einer AS sein darf. Im Dez hatte ich auch eine AS und da war nach 7 Tagen alles bestens. Also alles ganz unterschiedlich. Wenn du dich fit genug für Sport hältst mach das doch!!! Nicht übertreiben aber so ein bischen ist doch ok.
Liebe Grüße Leonie

2

Mir hat man im KH gesagt das ich alles mindestens für 2 Wochen nicht machen soll. Bin dann in der 3 Woche wieder joggen gegangen und gemerkt das es heftig im Unterleib gezogen hat. Hat auch wieder etwas heftiger geblutet Hab dann noch eine Woche gewartet um wieder zum Badminton zu gehen. Warte einfach noch mal eine Woche und geh es dann ein bisschen ruhiger an. Schrittchen für Schrittchen.

lg kula100

3

Hallo!

Ich hatte am 5.Mai auch ne AS!
Mir hat der Arzt gesagt ich soll mich unbedingt noch schonen.Auch nicht einkaufen und schwere Sachen tragen,das sollten erstmal andere für mich machen.Habe dann aber meine übliche Hausarbeit verrichtet weil ich dachte es geht wieder und habe dann Schmerzen und wieder stärkere Blutungen bekommen!
Die Blutung war dann nach 11 Tagen vorbei!
Heute ist meine Mens gekommen nach 28 Tagen!
Einen Es hatte ich nicht!Nur so zur Info!

LG,Christine

4

Hallo
ich hab am nächsten tag auf dem Pferd gesessen und eine woche drauf die Meisterschaft mitgeritten - ohne Probleme.
Meine FÄ hat gesagt, das war die beste Therapie die ich machen konnte!

Top Diskussionen anzeigen