Übelkeit,Brustziehen und Erschöpfung,trotz wahrscheinlichem Abgang?

Hallo,
ich habe da echt ein riesiges Problem! War am Montag bei meiner FÄ zur Kontrolle. Wäre heute 7SSW. Am Montag bei US hat man aber leider nur noch die Fruchtblase gesehen, aber kein Babychen mehr! #heul FÄ meinte es könnte ein stiller Abgang gewesen sein! Blutabnahme am Montag hat aber noch einen normalen HCG Wert für die 6 SSW gezeigt! Habe morgen jetzt nochmal einen Termin zur US und Blutabnahme.:-[
Seit Montag ist mir aber andauernd mal übel, hatte ich davor garnicht! Tempi ist auch noch oben! Mein Bauch spannt und fühlt sich komisch an! Habe bis jetzt keinerlei Blutungen, nur hin und wieder ganz leichte braune schmiere!#kratz Ich versteh das alles nicht! Ich mach mich schon seit Montag ganz kirre und bin natürlich auch sehr traurig, dass ich unser kleines nicht halten konnte!#schmoll Oder kann es trotzdem sein, dass es sich nur versteckt hat? Hatte das schon mal jemand, so einen stillen Abgang? Wie merke ich das denn? Wann kann dann die Mens kommen? #bitte#bitte um Antworten!
#danke melkel

1

Hallo Melkel!
Ich war zweimal schwanger und zweimal hat der Arzt in meiner Gebärmutter nichts finden können. Beim ersten Mal tippte er auch auf einen Abgang und ich musste zur Ausschabung. Leider stellte sich einige Zeit später heraus, daß ich eine Eileiterschwangerschaft hatte die zu spät erkannt wurde. Am besten checkt man das anhand von ständigen Blutkontrollen ab. Auch bei der zweiten Schwangerschaft war es der Eileiter. Ich hatte während der Zeit auch ständig braune Schmierblutungen..... Die Schwangerschaftsbeschwerden halten auch noch eine Weile an, bis der HCG-Wert tiefer sinkt.
Ich wünsche Dir alles gute!!!
Spaenky

2

Danke für deine Antwort!
Lg melkel

3

Hallo Du,

kann Dir sehr gut mitfühlen, hatte ich im Dezember doch eine ähnliche Situation. Möchte Dir aber sagen, dass es durchaus sein kann, das die Schwangerschaft noch intakt ist, denn je nach Ultraschallgerät sieht man den Embryo vielleicht noch gar nicht! Es gibt außerdem auch sogenannte "Eckenhocker", die man erst später sieht (habe gelesen von Frauen, deren Kleines man erst in der 8.SSW, 9.SSW und sogar 10.SSW sah und deren Kind gesund und munter auf die Welt kam). Bei mir hat man in der 8.SSW auch noch keinen Embryo gesehen, aber in der 9.SSW war er dann zu sehen mit klopfendem Herzen. Allerdings hatte ich in der 10.SSW dann doch eine Fehlgeburt. :-( Trotzdem möchte ich Dir ein klein wenig Hoffnung machen... Noch ist nichts endgültig! Ich drück Dir gaaaaaanz feste die Daumen!

Die Schwangerschaftssymptome kann man übrigens auch noch haben, selbst wenn man tatsächlich eine Missed abortion hat, da die Plazenta - so erklärte es mir mein Frauenarzt - trotzdem noch weiter arbeitet (die Hormone sind Schuld daran).

Wie gesagt wünsch Dir ganz viel Glück!

Stef

4

Hallo Melkel!
Ich denke, es lohnt sich immer auch sein Baby zu hoffen, es anzuspornen zu wachsen und nicht den Mut zu verlieren!
Ich hatte leider letzte Woche kein Glück. Am 8.1. sollte ich in der 9.SSW sein, aber das Baby war sehr klein, mein FA hat gesagt, dass eine 50/50-Chance besteht, dass alles gut geht! Leider sah es eine Woche später noch genauso aus :o( Mir war aber auch die ganze Woche schlecht, der Test fett positiv so dass ich große Hoffnungen hatte, leider vergeblich! Aber Du hast auch diese 50/50-Chance! Glaub an Dein Baby und gib es nicht auf, es braucht jetzt Deine ganze Kraft und Liebe! Ich wünsche Dir alles Gute! Das muss doch einfach klappen!!
Angela

Top Diskussionen anzeigen