Pin`s zum Andenken an unsere Sternenkinder..


Erinnerungsschleife
Erinnerungsschleifen ("Awareness Ribbons")

Alles begann mit der roten "AIDS-Schleife"... fast jeder kennt das Symbol, mit dem an diese Krankheit erinnert werden soll, an Betroffene und Angehörige.
Von Amerika aus hat sich diese rote Erinnerungschleife (im Englischen "Awareness Ribbon") auf der ganzen Welt verbreitet.

Angeregt durch den Erfolg dieser roten Schleifen, wurden bald weitere in anderen Farben für andere Krankheiten erschaffen... mittlerweile gibt es sie in allen Farben für vielerlei Zwecke.
(In Europa ist z.B. die rosa Schleife bekannt, welche der Erinnerung an Brustkrebs dient.)

Eine ganz besondere Schleife ist die rosa-hellblaue Schleife.
Sie symbolisiert die Erinnerung an Babys, welche vor, in oder kurz nach der Geburt verstorben sind.
Dazu zählen u.a.:

* "Fehlgeburten"
* "Totgeburten"
* SIDS ("Sudden Infant Death Syndrome") = plötzlicher Kindstod

Leider kann man die Schleifen zur Zeit in Deutschland noch nicht erwerben.


Da über unsere Sternenkinder noch viel zu wenig gesprochen wird, da kaum jemand außer uns unsere Kinder wahrnimmt, finde ich die Idee mit den rosa-hellblauen Schleifen sehr gut!
Ich hoffe sehr, daß sich diese Schleifen auch bei uns verbreiten und mithelfen, unsere Kinder, sowie unsere Gefühle und Sorgen zur Kenntnis zu nehmen...


Wie findet Ihr das ? Würdet Ihr Euch so einen Pin holen?

1

Hallo,

nein ich würde so eine Schleife nicht tragen.

Ich hatte 2 Fehlgeburten und habe 2 gesunde Kinder. In meinem Fall finde ich, dass die Fehlgeburten etwas sehr, sehr privates ist. Ich möchte selbst entscheiden, ob und wann und mit wem ich diesen Verlust teilen will. Mit einer Schleife, die einen gewissen Bekanntheitsgrad hat, würde ich möglicherweise öfter angesprochen und abgesehen werden als mir lieb ist.

Nein, das würde ich nicht wollen, ich trage meine Sternenkinder im Herzen, ich muss kein Zeichen nach außen tragen, um sie nie zu vergessen. Das sind sie auch so, gerade jetzt, wo ich ansich in der 28 SSW wäre.

Etwas anderes finde ich ist es bei dem Anstecker der DKMS (Deutsche Knochenmarksende). Den Pin habe ich täglich an meiner Jacke (wird auch umgesteckt, wenn ich eine andere trage). Damit möchte ich gezielt auf die Thematik aufmerksam machen und bin dazu auch schon mehrfach von Kollegen und Freunden angesprochen worden. Wenn die Schleife, die gleiche Wirkung hätte, würde ich mich und möglicherweise auch die nichts ahnenden Kollegen in eine unangenehme Situation gebracht werden.

Liebe Grüße

Ilka mit #stern, Hannnes und Zoe und #stern

2

Meine Meinung ist je mehr über das Thema gesprochen würde um so mehr könnte sich ändern.Einheitliche Handhabung mit Kindergräbern das keine Fehlgeborenen Kinder (egal welche SSW) mehr im Klinikmüll landen.Mehr Aufklärung usw. Klar ist es jedem selbst überlassen ob er das tragen will oder nicht.Und bekannt ist es hier in Dland noch nicht und auch nicht hier zu erwerben ..

3

Ja, du hast schon Recht. Das Thema Fehl-/Totgeburt sollte nicht totgeschwiegen werden und es sollte auch mehr Aufklärung über die Möglichkeit eine Sammel- oder Einzelbestattung geben.

Uns hat die 1. FG total geschockt und ich war viel zu fertig, um mich über eine Sammelbestattung zu informieren. Wobei ich bei der Ausschabung auch erst eine Tablette bekam, die heftige Blutungen auslöste und danach ausgeschabt wurde (lt. Befund, war das ausgeschabte "Material" kein Schwangerschatfsgewebe mehr und ich war immerhin in der 8 SSW mit Herzschlag). Es hätte also gar nichts zu bestatten gegeben, na ja, alles ziemlich komplex.

Nichtsdestotrotz, Aufklärung und mehr Offenheit fürs Thema wäre schön, aber trotzdem würde ich nicht mit so einer Schleife rumlaufen wollen und unseren Verlust für jeden sichtbar machen wollen. Das kann ich hier im Forum tun, wo ich annehme, das die Frauen hier ähnlcieh Erfahrungen und Verständnis haben.

weitere Kommentare laden
4

hmmm gute frage

evt würd ich das schon machen

grüßchen

8

Hallo!

Nein, würde ich nicht. Ich gestehe jeder Frau die Art Trauer zu, die ihr guttut, aber für mich persönlich ist dieses Kerzchen-anzünden und Sternchen-tätowieren unerträglich.

Nicht falsch verstehen, ICH für MICH will und brauche so etwas nicht...

LG
cha

Top Diskussionen anzeigen