Nele und Nico 24.SSW geboren und gestorben...

hallo ihr lieben,
ich bin gerade aus dem krankenhaus entlassen worden,nachdem ich am 28.08.
eingewiesen wurde,da sich beim 3d us zeigt das der untere zwilling kaum noch
fruchtwasser hat. beiden ging es aber noch immer prächtig und sie sind fleissig
gewachsen und haben zugelegt,zur vorbeugung wegen infektionen habe ich gleich
antibiotikum bekommen und hatte absolute bettruhe! täglich bekam ich infusionen,
blutentnahmen wurden gemacht damit man schnellst möhlich eine entzündung ect.
mitbekommt. 14 tage lang ging alles gut und es war geplant das ich am sonntag
16.09. die lungenreife bekommen sollte,doch so weit sollte es leider nicht mehr kommen...
dienstag 11.09. fingen abends um 19:30 wehen an ich wurde untersucht und es stellte sich
raus,das der mm fingerdurchlässig ist,sie mir aber keinen wehenhemmer geben dürfen
wegen des vorzeitigen blasensprungs und somit liess man der natur seinen lauf...LEIDER!
um ca.22 uhr wurde ich in den kreissaal gefahren,dort war der mm schon 3cm offen und ich musste mich mehrmals übergeben,von den schmerzen der wehen ganz zu schweigen... es kam gleich der kinderarzt von der intensiv station zu uns und teilte uns mit wenn jetzt die kinder kommen das es kaum chancen gibt,sie dennoch alles versuchen wenn wir es möchten. wir entschieden uns das sie nur alles machen sollen,wenn die kinder auch wirklich eine gute chance haben,denn quälen oder das leben der kleinen nur an geräten erhalten wollten wir ihnen nicht antun! dann ging alles ziemlich schnell,am 11.09. um 23:01 ist nele geboren mit 430g und 28cm sie entschied sich schnell und alleine nach dem sie geboren war zu den sternen zu gehen,mein mann ist den kinderärzten gefolgt und stand unserer kleinen bis zum schluss zur seite,sie ist in papas händen eingeschlafen!dann war erstmal wehen still stand und ich verlor viel viel blut...ich wurde wieder untersucht und die ärzte wurden ein wenig hektisch,denn sie waren sich nicht sicher ob sie die placenta fühlen oder geronnene blutklumpen...schnell stellte sich raus das viele viele blutklumpen den weg versperrten und so holte die ärztin mit allen möglich geräten das geronnene blut herraus,das waren schmerzen die ich nie vergessen werde! ich verlor immer mehr blut und die ärzte entschieden sich nach fast 2 stunden mich an den wehentropf zuhängen am 12.09. um 0:48
ist dann nico geboren mit 580g und 31cm auch er entschied sich leider schnell nach der geburt einen anderen weg zu gehen...nach der geburt mussten wir noch 2 stunden im kreissaal bleiben und wir bekamen unsere kinder zu uns,sie sahen so perfekt aus,alles war dran-man hatte das gefühl sie schlafen nur doch leider war es anders...mein hb (eisenwert) wurde überprüft und er lag bei 7,1 (norm 12-14) sie teilten uns mit das ich ab 7,0 bluttransfusionen bekomme deoch zum glück sank der wert nicht weiter,er liegt heute aber auch erst bei 7,2 was halt mit dem blutverlust zusammen hängt! anschliessend brachte mein mann unsere kinder wieder zur hebamme und ich wurde gegeb 3:30 aufs zimmer geschoben mein mann durfte bei mir bleiben...wir bekamen noch bilder von nele und nico. am nächsten tag also gestern haben wir uns dann von unseren kindern verabschiedet,der bisher schlimmste moment in unserem leben,man hätte sie am liebsten einfach mitgenommen...
ich habe sie im arm gehalten und einfach nur angeschaut,man hat irgendwie immer gewartet das sie sich bewegen oder einfach wach werden,aber das war leider nur wunsch denken von uns...heute hatten wir dann im kkh noch gespräche mit der standesbeamtin,da die kinder an und anschliessend abgemeldet werden müssen. morgen haben wir dann noch einen termin beim bestattungsunternehmen,da nele und nico beerdigt werden müssen,vor diesem tag ´habe ich am meisten angst,endgültig den letzten weg mit unseren kinder zugehen...auch das kkh heute alleine verlassen zuhaben tut unendlich weh,alle babysachen hier zuhause, die spieluhr die ich immer abends auf den bauch gelegt habe zusehen keine bewegungen mehr im bauch zuhaben-es zerreisst mich innerlich...ich will und kann es einfach nicht verstehen,ich vermisse meine kleinen so sehr und weiss gar nicht wie es jetzt ohne sie weitergehen soll...wir sind am ende,völlig leer...stille grüsse von sabrina mit nele und nico ganz fest und für immer im herzen...

1

Oh,das tut mir unbeschreiblich leid!!!!!!!!!

Ich wünsche dir und deiner Familie alle Kraft dieser Welt,und auch ganz viel Liebe!!!
es ist das schlimmste was einer Muter und einem Vater passieren kann seine Kinder zu verlieren!!!!

"Gott sah das die Wege zu steinig waren und die Berge zu steil!!Er nahm sie behutsam und sprach:der Friede sie dein!!!"

Lg Simi

2

Ich musste weinen, als ich das gelesen habe. Ich drücke dich ganz, ganz fest. Was kann man da sagen, das dich tröstet?
Ich denke heute Abend fest an dich und deinen Mann.

LG
Anne

3

Hallo Sabrina,

es tut mir schrecklich leid, was Euch passiert ist. Auch ich musste meine Tochter Laura in den Himmel ziehen lassen. Sie kam am 05.07.07 in der 28. ssw zur Welt und war 13 Tage bei uns. Deswegen kann ich gut nachvollziehen, wie es euch jetzt geht. Es tut unglaublich weh, denn alle Zukunftspläne sind dahin. Aber glaube mir, der Schmerz wird bald erträglicher und Du kannst dann an Deine beiden Süßen mit einem Lächeln denken und Dich freuen, dass Du sie kennenlernen durftest. Nimm Dir die Zeit zu Trauern, die Du brauchst. Sprich mit Deinen Kleinen, wenn Dir danach ist. Die Beerdigung hat mir persönlich sehr geholfen, auch wenn es noch einmal sehr schwer war. Aber ich habe mir gedacht, dass Laura da endgültig ihre ganze Ruhe gefunden hat. Nun schaue ich oft in den Himmel und denke an meinen kleinen Schatz. Wenn es Dir hilft, suche Dir zwei helle Sterne aus und denke, dass dies Nele und Nico sind. Mir hat auch diese Forum sehr geholfen. Hier merkt man, dass man mit seiner Trauer nicht alleine ist. Ich wünsche Euch für diese schwere Zeit alles erdenklich Gute und das ihr bald wieder positiv in die Zukunft schauen könnt.

Nicole & #stern Laura


Dies habe ich vor einiger Zeit im Forum gefunden und ich finde es sehr schön und es hilft mir sehr oft.


Still, seid leise, es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei uns sein, warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder, wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück, in unseren Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer bei uns sein, waren sie auch noch so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denken wir, es war ein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mögen sie sein? Ein Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehn und barfuss durch die Wolken gehn.
Vielleicht lassen sie sich auch hin und wieder bei den Engelskindern nieder.
Und wenn uns fast das Herz zerspringt, weil sie nicht bei uns sind,
so denken wir, im Himmel, wo es sie nun gibt, erzählen sie stolz:

"WIR WERDEN GELIEBT!"

4

Hallo Sabrina #liebdrueck ,

ich denke, es gibt keine Worte, die euch über den Schmerz hinweg helfen können. Ich weiß auch gar nicht recht, was ich dir schreiben soll :-(

Ich wünsche euch viel Kraft, die nächste Zeit zu überstehen. Viele nette/einfühlsame Menschen in eurer Nähe, die euch unterstützen, euch Mut machen, euch auffangen, bei denen ihr euch ausweinen könnt.

Für Nele #kerze
Für Nico #kerze

LG Nina


5

Hallo Sabrina!

Bin ehrlich gesagt total geschockt und fassungslos und weiß gar nicht was ich sagen soll. Habe als ich Deinen Beitrag gerade gelesen habe wirklich Tränen in den Augen.

Wünsche Dir wirklich von ganzem Herzen alles erdenklich Gute und viel Kraft dies zu verkraften.

Liebe Grüße und eine dicke Umarmung

Angi

6

Liebe Sabrina,

Ich finde keine Worte, ich bin fassungslos...
Ich wünsche Euch die Kraft über das Geschehene hinwegzukommen und daß Ihr viel Unterstützung in der Familie und im Freundeskreis findet.

Ganz liebe Grüße
mimpi

7

mein#herzlich beileid
darauf kann man nichts sagen, bin mit dir am weinen#heul
#kerze#kerze für deinen babys

liebe grüße karina

8

Deine Geschichte zerreisst mir fast das Herz.

Ich weis nicht, wie ich ausdrücken soll, wie unendlich leid mir das für euch tut!! :-(

Ich wünsche dir und deinem Mann ganz viel Kraft! #liebdrueck

#kerze für Nele
#kerze für Nico

LG
Simone mit #stern chen fest im Herzen

9

Hallo Sabrina,

weiß nicht was ich sagen soll. Bin so ergriffen, dass ich hier vor dem PC sitze und nur am heulen bin! Es tut mir so leid für euch!Ich finde keine Worte...

Ich zünde eine #kerze für Nico und eine #kerze für Nele an!

Wünsch euch viel Kraft!

LG Kerstin

10

#schmoll ich kann nichts sagen! #schmoll

fühl dich ganz lieb gedrückt!#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen