Nachteule? 🦉

Hallo ihr lieben,
Ich glaube ich habe eine kleine Nachteule oder ich mache irgend etwas falsch 😂

Mein kleiner (7 Monate alt) schläft immer erst um ca. 0 Uhr ein, wir schlafen dann bis ca. Halb 10 Uhr morgens. Natürlich mit einigen stillunterbrechungen.

Ich versuche sein letztes Nickerchen raus zu ziehen... Aber dann sieht er das zu Bett gehen um ca. 21 Uhr als Nickerchen an.....

Wie könnte ich es hinbekommen das er vielleicht von 21 Uhr bis morgens schläft?

Ist sein tagesrythmus so verschoben?
Muss ich mir morgens den Wecker stellen und früher mit ihm aufstehen?
Für Tipps wäre ich dankbar ❤️

1

Wecker stellen auf keinen Fall. Man weckt kein schlafendes Kind.

Bald wird ja noch die Uhr umgestellt. Im schlimmsten Fall geht's dann erst im 1 ins Bett.

Wieviel wird denn tagsüber geschlafen? Evt kannst du da etwas schieben?

Wir bei uns wahrscheinlich nicht anders werden,wenn ich das umstellen will.
Letztes Nickerchen 30 min bis 19 Uhr und ich will eigentlich mal mit ihr ab 20 Uhr ins Bett und nicht, wie bisher, 21 Uhr.

Versuch es doch immer wieder nur etwas vorzuziehen... 23.30 Uhr und dann 23 Uhr. Du hast es bisher wahrscheinlich zu radikal versucht?

9

„ Wecker stellen auf keinen Fall. Man weckt kein schlafendes Kind.“

So eine pauschale Aussage treffen die meisten Erstlingseltern 😉

10

Mhm. Okay.

Na dann... Wecker stellen. 🎼👏

weitere Kommentare laden
2

Schläft dein Baby bei dir? Wenn ja, gehst du dann auch um 21 Uhr ins Bett?
Was machst du, wenn dein Kleiner nach seinem Schlaf um 21 Uhr aufwacht?

Wie ist die Einschlagbegleitung? Und wie sehen die restlichen Nickerchen am Tag aus? Habt ihr da einen festgelegten Rhythmus oder legst du dein Baby hin, wenn du denkst, dass es müde ist?

Schlaf kann man maximal.in 15 Minuten-Schritten umstellen und am Besten durch die Aufstehzeit, nicht die Zubettgehzeit. Also alle 3-4 Tage morgens immer 15 Minuten früher aufstehen.

3

Hm... Trifft nicht für jedes Kind zu. Wir haben den Schlaf radikal umgestellt um 2 Std. Von einem auf den anderen Tag.

Leider kann man es nie pauschal sagen. Wäre zu schön, dnan würden nämlich alle Mütter ausgeschlafen sein, weil die Kids auch schlafen.

Der Schlaf insgesamt ist da schon zu betrachten, wie du sagst.

4

Ja er schläft in seinem beistellbett. Abends gehe ich immer mit ihm ins Bett. Wenn er
Aufwacht Stille ich ihn wie nachts auch...


Einschlagbegleitung ist noch immer meist stillen... Ich weiß das sollte man nicht 🤷‍♀️
Tagsüber schläft er 3 mal ca. 1 Stunde also 3 Stunden tagsüber.

weitere Kommentare laden
8

Um wieviel Uhr macht er denn das letzte Nickerchen in der Regel?

Natürlich kann man auch morgens ein schlafendes Kind wecken. Ich würde das tun, und immer etwas früher.

Top Diskussionen anzeigen