Wo schlafen eure Babys tagsüber und wie lange?

Hallo,

Meine Frage steht ja schon oben und richtet sich eher an die Mamis mit kleinen Babys.

Meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und es ist verrückt was sich in wenigen Wochen alles schon verändert.
Am Anfang lag sie viel im Stubenwagen und hat dort locker auch mal 3-4 Stunden am Stück geschlafen.
Morgens nach dem aufstehen habe ich sie oft in der trage um ein bisschen Haushalt machen zu können und bei dem guten Wetter zurzeit schläft sie auch oft im Kinderwagen.
Allerdings ist es jetzt schon eine Ausnahme,wenn sie mal länger als 2 Stunden am Stuck tagsüber schläft.
Nachts mag ich mich nicht beklagen,da schläft sie ihre 4 oder auch mal 5 Stunden am stück.

Erzählt doch mal,wo und wie lange schlafen eure Babys tagsüber so?

1

Guten Morgen,
Je nachdem was wir machen bzw. wo wir sind. Hab noch einen großen (2 Jahre), und wenn schönes Wetter ist schläft die kleine (4 Monate) im kiwa auf der Terrasse. Wenn wir drin sind schläft sie oft im Wohnzimmer im Laufstall. Manchmal mag sie die Lärmpegel vom großen nicht, da schläft sie oben in ihrem Bett. Tagsüber generell Max 30 min.... dafür wird sie in der Nacht meistens nur einmal wach zum trinken.

Viele Grüße

2

Guten Morgen,
meine Maus ist nun schon älter aber war ja auch mal klein :)

Sie hatte anfangs auch 4 Stunden am Stück geschlafen, sodass ich schon dachte...muss ich sie jetzt zum stillen wecken bzw. habe das ganz am Anfang auch noch gemacht.
Sie lag auch in ihrem Stubenwagen oder im Stillkissen auf dem Sofa (natürlich so, dass sie nicht runterfallen konnte).

Der Rhythmus hatte sich dann irgendwann verändert (das tut er auch immer wieder). Da war von den Schlafzeiten her alles dabei. Meist so 15-30 Minuten alle 1-2 Stunden und mittags 2 Stunden. Ich konnte sie dann plötzlich nicht mehr ablegen. Also habe ich einige Wochen hier sitzend mit ihr auf dem Sofa verbracht . 😁 kann ich mir heute auch irgendwie nicht mehr vorstellen, dass das mal so war. Naja zumindest konnte man sich in der Zeit ja auch entspannen.

Mit ca. 4 Monaten haben wir begonnen, sie tagsüber in ihr Bettchen im Kinderzimmer zu legen, damit sie mehr Ruhe hat. Dort schlief sie dann auch besser.

LG

4

Ach so... im Kinderwagen hat sie auch immer ganz gut geschlafen.

Und Nachts schlief sie nur recht kurz. Auf uns oder im Arm .

3

Meine Tochter ist jetzt knapp 4 Monate alt. Ihr Schlafverhalten ist sehr unterschiedlich. Manchmal macht sie viele recht kurze Schläfchen. Diese dauern 10 bis max 40 Minuten. Die macht sie dort, wo sie sich gerade befindet: auf der Spieldecke, im Laufgitter, im Kinderzimmer oder in der Trage. Wenn sie vormittags nur kurz geschlafen hat, lege ich sie mittags zum Schlafen in ihr Bett.dann schläft sie zum Teil 3 Stunden. Nachmittags gibt es dann wenn überhaupt nur noch ein kleines Nickerchen.

5

Unser Knöpfchen ist heute 8 Wochen und 2 Tage :)

Er schläft Nachts im Familienbett mit uns und wir wachen nur 1-2 mal halb auf um zu stillen.

Tagsüber schläft er auf dem Arm im Tuch oder ich lege ihn im Familienbett ab, rolle eins von den Stillkissen um ihn und bleibe daneben sitzen und arbeite am Laptop von da aus oder mache das Babyphone an und erledige etwas.

Im Kinderwagen oder im Stubenwagen schläft er nicht. Wenn man ihn da schlafend rein legt dann ist er nach spätestens 10 Minuten wieder wach. Was auch noch geht ist der Maxicosi wenn man Auto fährt oder ich mit im bei meinem Team in der Sporthalle bin (laut).

Er schläft Nachts 8-10 Stunden, macht meistens einen Vornittagsschlaf von 1-3 Stunden, einen späten Mittagsschlaf von 2-4 Stunden und meistens noch einen Nap am Abend 30 Minuten bis eine Stunde. Selten gibt es Tage wo er seinen Tagschlaf in mehrere kleine Schläfe von ca. einer Stunde teilt.

6

Meine süße inzwischen 17 Wochen alt schläft wenn wir unterwegs sind im Kinderwagen.

Zu Hause viel in der federwiege so 1-2 Std am Stück oder in ihrem Bett zum mittagsschlaf da schafft sie gut eine Stunde. Aber das üben wir gerade erst ..

Und abends schläft sie bei uns im Schlafzimmer in ihrer wiege

7

Hey! Hier 6 Wochen + 4 Tage (da zählt man sogar noch die Tage mit 🤪)
Morgens im Hauck Stuhl in der Liegeposition so 2 Stunden. Mittags im Stubenwagen oder Kinderwagen auf der Terrasse, abends gerne bei uns mit auf der großen Couch, nachts im Babybay oder tagsüber auch immer gerne auf mir/auf meinem Arm. Okay, sie schläft quasi überall 😂
Von nur kurz bis zu 3 Stunden, aber die Wach-Phasen werden länger.

Nachts sind wir noch bei einem Rhythmus von alle 2 Stunden, vll alle 3 Stunden Flasche.

8

Unser kleiner ist 4 Monate alt und schläft mittags und abends in seinem Zimmer. Abends im Bett und mittags in meinen Armen 😊 im Bett würde er mittags nur eine halbe Stunde schlafen, im Arm kann es dann doch auch mal eine Stunde oder 1 1/2 sein. Anfangs schlief er in der Wiege oder im Laufstall, aber jetzt benötigt er seine Ruhe und dunkel, sonst ist er nur am zappeln. Im Maxi Cosi schläft er auch. Im Kinderwagen selten, da ist alles zu interessant.

9

Meine Maus ist jetzt knapp 4 Monate alt.

Sie schläft tagsüber oben auf unserem Bert mittig, da sie begonnen hat sich zu drehen.

Anfangs hat sie unten im Laufstall geschlafen, aber da findet sie kaum Ruhe, da immer jemand im Wohnzimmer ist.

In ihr Bett (Beistellbett) lege ich sie tagsüber aber nicht. Keine Ahnung warum...*lach*

Sie schläft meist 20-60 Minuten je nachdem wie lange sie vorher wach war.
Im Schnitt würde ich sagen 30 Minuten.
Dazwischen ist sie so 2-3 Std. wach.

10

Achso...im Auto oder Kinderwagen schläft sie oft auch wieder ein bevor die 2-3 Std. um sind.
Das kann ich vorher aber nie abschätzen...mal ist sie ewig wach im Auto und manchmal schläft sie schnell wieder.
Im Kinderwagen kommt es darauf an wie viel sie zu gucken hat.
Wenn es windig ist oder wenig Schatten schläft sie schneller, da dann das Verdeck oben ist und somit nicht genug zu gucken.

11

Meine Maus ist jetzt 16 Wochen alt.

Derzeit schläft sie tagsüber 2-3 Stunden am Stück. Manchmal aber auch nur 30 /45 min. Kommt dann ganz oft vor, dass sie durch ihre Bauchschmerzen geweckt wird und dann nicht mehr wieder einschlafen kann. Und die kommen ziemlich verlässlich immer 2 Stunden nach der Flasche.

Nachts schläft sie ganz gut durch. So von 21/22 Uhr bis 7.30/8.00 Uhr. Allerdings teilweise auch super unruhig mit sehr viel Bewegung und Geräuschen (vermutlich sind das auch die Bauchschmerzen).

Ich habe gelesen, dass viele von euch die kleinen schon in diesem Alter fürs tagsüber schlafen ins eigene Bett legen.
Bei uns schläft die kleine nachts im beistellbett. Das Bett im Kinderzimmer haben wir bisher nicht genutzt.
Wie macht ihr das dann tagsüber? Macht ihr es dunkel? Will ja nicht, dass der Tag / macht Rhythmus wieder durcheinander kommt... Aber vielleicht wäre das ein Versuch wert, dass sie auch mal etwas länger schläft... 🤔

13

Also wir machen es tatsächlich fast ganz dunkel. Meine Maus schaut immer so viel rum und braucht dann am besten zwischendrin mal weniger Reize also möglichst wenig hören und sehen.
Das klappt bei uns trotzdem mit dem Tag und Nacht Rhythmus super. Sie wird dann einfach nach ein bis zwei Schlafphasen wach, wenn sie eben ausgeschlafen ist.

Top Diskussionen anzeigen