4 Monate altes Baby schlĂ€ft nicht mehr 😭

Hallo ihr Lieben.

Und zwar folgendes:

Unser Theo ist am 08.08 geboren, total fröhliches und liebes Baby, man kann ihn ĂŒberall mitnehmen, er weint selten ABER:

Er war noch nie der beste SchlÀfer aber seit 3 Wochen ist es echt anstrengend. Er schlÀft im beistellbett oder bei uns im Bett, kommt drauf an.

Er wird alle Stunde wach,will getragen werden und schlĂ€ft dann wieder ein. D.h ich bin die ganze Nacht mit rumtragen beschĂ€ftigt. Er schlĂ€ft maximal 1-2 Stunden am StĂŒck. Er weint nicht, aber er möchte rumgetragen werden, es fĂ€llt ihm sehr schwer wieder einzuschlafen. Der Schlafmangel nagt extrem an mir, hinlegen tagsĂŒber geht nicht wegen Kind Nummer 1.

Mein Mann kann leider auch keine Nachtschicht machen, der hat die Schulter gebrochen 😭

Ich hab ihn schon in allen möglichen Positionen hingelegt, mal in seinem eigenen Zimmer schlafen lassen, ich habe alles probiert. Aber trotzdem bleibt er unruhig.

Eine Phase? ZĂ€hne sind nicht in Sicht..

Kann ich irgendwas tun, damit er sich „sicherer“ fĂŒhlt? Habt ihr Tipps?

1

Hallo,

Wie meinst du es er wacht auf aber weint nicht?

Wenn das so ist wĂŒrde ich ihn gar nicht aus dem Bett nehmen sondern Schnuller geben (wenn er einen nimmt) und/oder Musik anmachen. Kein Licht anmachen!

Auf keinen Fall wegen jedem kleinen Zucken aus dem Bett reißen und Stunden lang rumtragen!

DiMama

4

Genau er meckert dann und bewegt sich hin und her und dann nehme ich ihn raus, trage ihn. Also er ist dann garnicht richtig wach sondern hat die Augen dann auch zu. Manchmal weint er auch und ich nehme ihn raus aber dann schlÀft er sofort weiter.

Vielleicht nehme ich ihn zu Übereilig raus.

8

Wenn er sich "nur bewegt" dann wĂŒrde ich ihn nicht rausnehmen. Erst wenn er wirklich zu meckern oder weinen beginnt.
Mein kleiner schlÀft auch sehr unruhig, schafft es aber immer wieder selbst einzuschlafen.
Versuch es einfach mal ihn nicht gleich rauszuholen sondern warte wirklich ab was weiter passiert wenn du mal nichts machst.
Ich habe mit der Zeit gelernt, im schlaf zu unterscheiden ob er unruhig schlÀft oder mich wirklich gerade braucht.

weitere Kommentare laden
2

Leg doch einfach mal ein getragenes tshirt von dir rein :) hilft uns immer :)

5

Werd’s mal probieren Danke :)

3

Huhu,

Ich schÀtze dein zwerg steckt grad im fiesen, langen Wachstumsschub (der 4. um die 19 Woche) :)
Meine kleine (04.08) ist momentan auch sehr anstrengend. Die sonst guten NĂ€chte werden von mindestens einmal weinen unterbrochen, getrunken wird entweder alle 2h oder dann mal alle 3/4h..allerdings wird sie zwischendrin wach und schreit dann an der Brust. Bzw trinkt sie generell eher schlechter, lĂ€sst sich ablenken etc. Generell ist sie wahnsinnig nölig weint viel mehr beim einschlafen (ist ne Schlafverweigerin tagsĂŒber) als sonst, wobei sie eigentlich immer fröhlich ist.
Und jammern kann die!
Verlangt halt nach viel NÀhe, will stÀndig beschÀftigt werden oder ist frustriert weil sie auf dem Bauch nicht vom Fleck kommt.
ZusÀtzlich kommen unten die beiden SchneidezÀhne und Àrgern Sie gleich mit..

Also tief durchatmen, Nerven bewahren..es ist eine Phase (von vielen, haha :-D )und geht irgendwann vorĂŒber. Wechselt euch so gut es geht ab, damit du auch irgendwann Schlaf nachholen kannst, damit es nicht ganz so ĂŒberfordernd ist. :-)
Steh deinem Zwerg einfach bei und zeig VerstĂ€ndnis fĂŒr sein Verhalten, Ă€ndern kannst du nicht viel daran..höchstens die UmstĂ€nde drum herum etwas anpassen.

Lg
Michelle und Nora

6

Abwechseln geht leider nicht mein Mann wurde operiert und kann garnix machen :/ aber werde es durchstehen, vielleicht wirklich der miese Schub :) Dir auch starke Nerven 🙃

7

Hallo 🙂,
unser (Mat)teo ist auch am 08.08. geboren đŸ„° er ist zwar generell ein guter SchlĂ€fer aber gerade seit ca 1 /2 Wochen ist alles anders: er kommt teilweise jede Stunde nachts, nuckelt zwei mal an der Brust und schon schlĂ€ft er wieder. Manchmal reicht auch mein Finger in seinem Mund - Schnuller nimmt er seit dieser Zeit auch keinen mehr obwohl er den immer gern genommen hat. Also alles steht Kopf- wahrscheinlich dieser fiese Schub, mĂŒsste aber bald geschafft sein ☘ hoffen wir’s mal 😁 liebe GrĂŒĂŸe!

11

„Er will getragen werden“ sagt er das?

Solange er nicht weint wĂŒrde ich ihn nicht aus dem Bettchen nehmen sonder eine Hand rĂŒber strecken o. Ä.

Top Diskussionen anzeigen