Tragetuch - Vor Geburt kaufen oder warten?

Hallo!

Bin zur Zeit am Überlegen wie ich das mit dem Tragetuch machen soll. Dass ich eines möchte steht für mich eigentlich fest und ich hab mich auch schon für ein Didymos Tuch entschieden. Jetzt weiß ich nur nicht, ob ich das schon bestellen soll oder einfach erstmal abwarten bis die Kleine da ist. Aber dann weiß ich ja auch nicht, ob sie das mag? D.h. ich kanns ja quasi nur ausprobieren mit ihr und dann sehen ob sie es mag? Wie habt ihr das denn gemacht?

LG Kili77 (37. SSW)

Hi,

ich habe meine Tragehilfe (zwar kein Tuch, sondern den Ergo) in einem ganz süßen kleinen Laden gekauft.

Dort hätten wir die Möglichkeit gehabt, ihn eine Woche lang zu testen, und dann -bei Nichtgefallen- einfach wieder zurückzugeben.

Vielleicht fragst du einfach mal im Handel nach.

LG
Sunny

hallo

mit einem tuch kannst du eigentlich nichts falsch machen...eher mit einem kinderwagen*lach* ich hatte einen und musste meinen sohn die ersten 6 monate ausschliesslich tragen. er ist total ausgeflippt, sobald er im wagen lag, egal was wir ausprobiert haben.
ich habe noch nie gehört, dass ein kind ein tuch nicht mag. die ganzen anderen tragehilfen würde ich auch lieber erstmal probieren wollen(wir hatten für "schnell mal mit dem hund raus"den baby björn...der hat es GAR nicht gebracht...)aber ein tuch ist universal....
alle mögen es und du hast soviele bindemöglichkeiten dass für jede was dabei ist. also ich würde es kaufen..gerade für den anfang finde ich es unerlässlich.

lg

bianca

Hallo!


Bei Didymos z. B. kannst du dir auch ein Tuch ausleihen. Kannst dir das hier mal durchlesen:

http://didymos.de/


Hab damit keine Erfahrung, hab mir ein gebrauchtes geholt.


LG Tamara

Hallo,

ich würds jetzt schon kaufen, so kannst du dir schon mal die Bindetechniken anschauen u. üben (mit ner Puppe).

Und wenn es trotzdem nicht euer Ding ist, verkaufst du es wieder.

lg Tina

Huhu,

also wir haben zufällig beides, ein Tuch und auch eine Tragehilfe.
Das Tuch hat mir meine Mama sozusagen "vererbt", darin hat sie mich als Baby getragen.
Die Tragehilfe hab ich in nem Ebaypaket als Beilage drin gehabt.
Praktischer ist wohl die Tragehilfe, da ich das Baby einfach nur reinsetzen muss.
Das Tuch ist zwar wunderschön und alles, aber ich bin echt zu doof ums zu binden, habe das schon mehrmals geübt...und ich hab immer das Gefühl, dass mir nachher noch das Kind da rauspurzelt...

Also ich werd, wenn überhaupt, mal diese Tragehilfe benutzen, ansonsten hab ich halt KIWA und die Babyschale.
Und meine starken Arme;-)

Bin halt von beidem nicht restlos überzeugt und begeistert.

LG Jenny

mein sohn fand das tragetuch ca. 4 wochen toll - und seitdem hasst er es... #augen

ich überlege jetzt, es entweder zu verkaufen oder für´s nächste baby aufzuheben.

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007

Du kannst natürlich wenn das Baby da ist bei Didymos ein Tuch ausleihen - zum Testen. Ansonsten kannst Du auch jetzt schon eines kaufen und ein bißchen probieren. Die ersten Tage mit dem Baby wirst Du eh nicht so Lust haben, noch ein passendes Tuch zu suchen - wenn ihr schon eines habt, könnt Ihr gleich mit Baby mit üben anfangen - das klappt nicht sofort - aber nach ein paar Versuchen traut man sich damit auch auf die Straße ;-).
Katrin

tragetuch vorher kaufen.
am besten hoppediz, kostet die hälfte und ist genauso gut.
oder wenn du geld über hast: zwei.
kann man eins problemlos waschen ohne ärger mit dem kind zu bekommen ;)
tragehilfe hab ich erst mit nem halben jahr gebraucht: ergo carrier.

Kleiner Tipp:

Hab letztens erst nen Bericht über die angeblich so tollen Tragetücher gesehen. Die sind unwahrscheinlich schädlich fürs Kind. Wir laufen ja hier auf Asphalt, also auf hartem Boden, der nicht nachgibt, dadurch werden die Knochen des Kindes unnötig belastet, vor allem in so einem Tuch. Besser sind diese Tragen (z.B. BabyBjörn), die sind gefedert und gehen nicht so sehr auf die Knochen.

Liebe Grüße
Anne

Tschuldigung, aber das ist der größte Unsinn den ich jemals gelsen habe #augen

Wo bitte ist denn ein Babybjörn gefedert?????

Es gibt eine Diskussion die grundsätzlich über das Tragen von Babys in Tragehilfen geht - aber da ist es egal ob Babybjörn oder Tuch!!!!

Und wenn man sich genauer mit der Wickeltechnik / Tragetechnik und der Anatomie beschäftigt leuchtet einem sofort ein das ein Tragetuch 1000x gesünder für Kind UND Mutter ist.

Was man aus dem Argument Asphalt/Schuhe/ nicht gefedert macht ist was anderes und das kann dann jede informierte Mutter individuell entscheiden.

LG,
Hermiene

Top Diskussionen anzeigen