Stillkind - was brauch Mama alles an Utensilien???

Hallo!

Habe im Juni ET und möchte stillen.
Was brauche ich alles noch?

- Pumpe zum Abpumpen Milch notwendig?
-Fläschchen, wenn ja welche Größe + Aufsätze
- welche Einlagen
- wie koche ich Schnullis und so aus?
- Stillkissen zweckmässig oder ein MUß?

1000x #danke , Antje 16+2 SSW

1

Hallo,

ich schau mal, ob ich Dir ein bißchen weiterhelfen kann. :-)

- Pumpe zum Abpumpen Milch notwendig?
Am Anfang nicht. Man soll auch erst aus der Flasche füttern, wenn das Kind 4-6 Wochen alt ist, weil manche sonst die Brust verweigern (trinken aus der Brust ist halt anstrengender). Mein Kleiner wird morgen 4 Wochen, habe mittlerweile eine Pumpe (die von Avent), hab diese aber bisher nur mal zum testen benutzt (war einfacher als ich befürchtet hatte).
Sollte es aus irgendeinem Grund mit dem stillen nicht klappen, wäre es ja auch sehr ärgerlich, so'n teures Ding gekauft zu haben! ;-)

-Fläschchen, wenn ja welche Größe + Aufsätze
Ich habe zwar welche, benutzt wurden die aber noch nie. Würde ich also auch als nicht notwendig bezeichnen.

- welche Einlagen
Habe sowohl diese Einweg-Dinger als auch welche aus Seide und Wolle. Letztere sind viel angenehmer zu tragen, halten aber nicht so viel. Benutze die daher nur zuhause. Die billigen von Schlecker fand ich schrecklich (werden nass total hart), die von Penaten fand ich bisher am besten.

- wie koche ich Schnullis und so aus?
Ich nehme dafür einen ganz normalen Kochtopf. :-)

- Stillkissen zweckmässig oder ein MUß?
Hab es am Anfang nicht benutzt, aber langsam wiegt mein Kleiner über 4 1/2kg, da ist es beim stillen im sitzen schon nett, wenn auch nicht lebensnotwendig!

Wünsch Dir noch eine schöne SS!

LG
Nadja

2

Hallo Antje,


Also ich hatte mir eine Handpumpe zugelegt, da gerade in den ersten Wochen meine Brüste sehr prall waren:-[und wenn das Baby dann schläft kann man sich so Abhilfe schaffen...

Zusätzlich hatte ich die ersten Tage ein Brustwarzenhütchen(NUK) da sie etwas entzündet waren, ist normal gerade an den ersten Tagen...#heul
Bei den Flaschen hat ich auch NUK ,wichtig ist halt das dort ein Löchlein im Sauger ist, der Kolliken vorbeugt...Größe steht auf der Verpackung 0-6Monate und dann halt weiter...
Einlagen hat ich verschiedene, musst du selber testen! Gibt ja welche aus Stoff und diese einmal Einlagen.

Die Schnullis+Flaschen kannst du ganz normal im Topf asukochen, solltet Ihr aber stark hartes Wasser haben, würd ich mir lieber einen Vabilisator kaufen(für die Mikrowelle)
Und ein Stillkissen find ich schon gut und werde es auch jetzt bald wieder benutzen#freu

Liebe Grüße Kathi

3

Hallo Wenke,

ich gehöre eigentlich nicht mehr hier her, aber ich antworte Dir trotzdem ;-)

Meine Maus stille ich jetzt seit 15 Monaten und ich habe bis auf Stilleinlagen
( die von NUK sind toll, aber die von Schlecker sind auch sehr gut) und ein Stillkissen keinerlei Zubehör gebraucht.

Vor der Geburt habe ich mir eigentlich alles gekauft, was es sinniges und unsinniges an Baby-Equipment gibt ( Avent Milchpumpe, Fläschchen, NUK Vaporisator... ), aber meine Süße hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, indem sie aus so einem Mama unähnlichen Nuckelding wie Fläschchen gar nicht erst trinken wollte.
Und ich habe die nagelneuen Sachen mit Riesenverlust bei Ebay verkauft.

Solltest Du dann nach der Geburt doch Bedarf haben, kannst Du ja jederzeit noch etwas besorgen.


Eine schöne Schwangerschaft & leichte Geburt wünscht das Koalabaerchen #liebdrueck

6

sehe ich auch so: das ist der Vorteil am Stillen:man braucht nicht viel Equipment ;-) ist alles in der Mama integriert ;-)
Aber Stilleinlagen sind schon sinnig..und die öfter wechseln wegen Gefahr, einen Pilz zu züchten (feuchtes Klima)

4

Ehrlich gesagt würde ich beim stillen abwarten wie du hinterher klarkommst. Du merkst dann sehr schnell was Du wirklich brauchst, das empfindet dann jede Frau anders, und auch wie das mit dem Stillen klappt.
Im Endeffekt würde ich mir vor der Entbindung nur 2-3 große Bustiers holen, die sind zum stillen halbwegs geeignet und Du weisst nicht wie groß deine Brust wird etc.
Alles andere kann man wirklich am besten hinterher holen - und eingekauft ist da wirklich schnell.

Schnullis und dergleichen solltest Du am Anfang vermeiden. Das kann(muss nicht, aber kann halt) zu Saugverwirrungen führen und zu Problemen beim stillen führen, wo dein Kind nicht an deiner Brust "nuckeln" soll.
Fläschchen brauchst Du erstmal nicht wenn Du stillst.
Die Handhabung der Pumpen ist sehr unterschiedlich, ich kam mit 2-3 Modellen garnicht zurecht, da wäre es mehr als Schade, die vorher gekauft zu haben ;o)
Stillkissen finde ich ganz praktisch, aber ich kenne viele Mami`s die das nicht so mögen. Im Krankenhaus gibt es meist ein paar Exemplare, die Du dann ausprobieren kannst.
LG
Kati

5

Hallo,

ich habe mir bis jetzt einen Still-BH zugelegt (eine Körbchengröße mehr und etwas spielraum in der Weite) und stilleinlagen (Einmal von dm und 1 Paar aus woole/Seide).
Ein Stillkissen benutze ich schon länger zum schlafen.
Fläschchen hole ich erstmal keine, wg. oben erwähnter suagverwirrung.

Aber empfehlne kann ich das "Stillbuch" von Hannah Lothrop!
Da hats viele gute Tipps--kann amn auch brauchen, wenns mit dem Stilen doch nicht klappt!

lg zirkushasi

Top Diskussionen anzeigen