Babybuch gekauft - was würdet ihr reinschreiben?

Hallo habe mir ein Babyalbum gekauft, dass ich als Schwangerschaftstagebuch zweckentfremde :-D.

Bis jetzt habe ich 2 Ultraschallfotos und ein Foto von Weihnachten, wo die Oma von Menne erfahren hat dass sie Uroma wird ;-) sehr schöner Gesichtsausdruck sag ich euch.

Wie würdet ihr es gestalten? Was würdet ihr noch reinschreiben bis jetzt? Auch was zu den SS-Tests? Und würdet ihr den text ausdrucken oder mit der Hand schreiben?

Wäre über ein paar Vorschlägen und Meinugen happy.

Jennifer und #babyinside 8.SSW

1


Hey Jennifer,

hab mir noch gar kein Buchzugelegt, werd ich die Tage aber noch machen. Sind grad ein wenig im Kinderzimmerstress :-)
Auf jeden Fall würd ich per Hand schreiben-ist persönlicher.
Ansonsten kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Wünsch Dir viel Spaß und eine schöne SS.

Alles Gute

Sandra 36.SSW

2

Huhu,
ich hab so was gar nicht. Meine Mama hatte aber als sie mit mir schwanger war, ein Buch, in dem sie immer Briefe in ihren Bauch geschrieben hat.
Dürfte es dann mit leichter Verspätung mal anschauen.
Fand ich eigentlich eine nette Idee.

3

Hi Jennifer...

ich hab so eine Art "SS-Tagebuch" auf meiner HP... (über V wie VK und dann Z wie Zuwachs...)

Ausserdem würde ich mir aufschreiben was die Waage sagt, den Bauchumfang und welche "Anzeichen" du hast. Ich hab das bei meinem Grossen in eine fertiges SSTagebuch geschrieben und finde es jetzt sehr interessant die Werte zu vergleichen.

LG Bunny #hasi

4

Hallo,

ich habe ein "Schwangerschaftsbuch" in dem jedoch nichts vorgefertigt ist, sondern es ist einfach ein leeres Buch.

Ich habe dort die Ultraschallfotots (abfotografiert und dann ausgedruckt, hält länger!) und den Schwangerschaftstest (vorher Folie drüber) eingeklebt. Außerdem schreibe ich regelmäßig Gedanken hinein oder auch wann ich erste Bewegungen gespürt habe, auf welche Lebensmittel ich gerade "gierig" bin, wann wir etwas (z.B. Kinderwagen) gekauft haben. Daten vom Kind und später soll es noch eine Übersicht mit dem Bauchumfang und weiter Fotos geben.

Ich schreibe alles handschriftlich.

Viel Spaß wünsche ich dir bei der Gestaltung!#freu

Lg Nana (20. SSW)

5

hallochen

ja das habe ich auch bei meinen beiden Schwangerschaften gemacht und schreibe auch jetzt noch regelmässig hinein..meine Kinder sind mitlerweile schon 5 und 3...ich habe von jeder Untersuchung, dem ersten Tritt und einfach alles was mich so bewegt hat da rein geschrieben. Als die Mädels dann da waren, habe ich eben alles neues was sie machten und wie sie sich entwickelten da rein geschrieben. Das ganze natürlich mit Fotos verschönert...
Meistens habe ich aber aus der Sicht der Mädels geschrieben, als ob sie das Tagebuch selbst schreiben...und irgenwann wenn sie alt genug sind, werde ich es ihnen geben...Natürlich alles handgeschrieben!!

Lieben Gruss
Heike

6

Hallo,

wir haben für Til auch so ein Buch, buw. haben wir gerade mit dem 2. gestartet.
Drinnen steht alles und klebt alles ... von den Schwangerschaftsteststreifen, über das Armband aus dem Krankenhaus, bis hin zu dem ersten Pflaster das er tragen musste. Dann natürlich Fotos und andere hübsche Kleinigekeiten.
Geschrieben habe ich bisher alles mit der Hand ... brauchte also immer gute Laune und musste vorallem wach sein damit es hübsch aussieht. Finde es aber einfach persönlicher so und das soll es ja sein.
Ach so und von was ich geschrieben habe ... alles. Von dem Tag an an dem ich eine Ahnung hatte das er unterwegs ist, über meine Vorahnung was er wohl wird, wie er heißen soll, wie er heissen würde wenn er ein Mädchen ist ... über meinen Mann und mich (mein Mann hat natürlich auch rein geschrieben) ... Gedichte, Songtexte, alles was ich mit ihm verbinde ... alles über die Schwangerschaft, seine Ultraschallfotos kleben inzwischen drinnen, später über die Geburt und alles darüber was sich so in seinem Leben und unserer Familie tut.

Viel Spaß, Mara

7

Also ich habe direkt ein Schwangerschaftstagebuch, wo Entwicklung Mutter+Kind Tag für Tag geschildert+mit mögl. eigenen Notizen.

Da kommt alles handschriftlich rein wie:

erster Ultraschall
erster US im Beisein Papa, SST positiv getestet wann, Kauf Schwangerschaftsbuch, mein eigenes Befinden - auch wo ich noch nicht von der SS wußte da war mir nämlich in den Flitterwochen sowas von Magen-Darm-Infekt verdächtig doch ich merkte auch mit Körper war es anders als sonst...

Leider können da keine US-Bilder rein geklebt werden, aber ich denke ich mache trotzdem ein richtiges Babyalbum, trotz der Zeit der digitalen Fotografie wo man alles auf Rechner gespeichert hat ;-)

Top Diskussionen anzeigen