kostenübernahme geburtsvorbereitungskurs

Hallo,
habe eine Nachricht von meiner privaten Krankenversicherung erhalten, dass sie die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs nicht übernimmt, da es keine meidzinisch notwendige Behandlung ist. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir Tipps zum Gegenargumentation liefern bzw. auch gerne Namen von privaten Krankenversicherungen nennen, die es übernommen haben? Vielen, vielen Dank!
Kristina#blume

1

hallo kristina,

ich bin gesetzlich krankenversichert und dann muss die kk den kurs für die werdende mutter bezahlen.
da mein schatzi bei der gleichen kasse ist wie ich, werden sogar seine kosten bezahlt #freu
wie es bei privatpatienten ist weiß ich nicht, finde es aber unmöglich :-(
lg coller und krümel 32.ssw

8

Bei welcher seid Ihr denn ,wenn ich fragen darf?

2

Hallo, ich bin auch privat versichert und habe vorher bei meiner Kasse gefragt. Zumindest telef. wurde mir versichert, das die Kosten für den GVK voll übernommen werden. Bisher hatte ich nie irgendwelche Schwierigkeiten mit Kostenübernahmen. Was mich allerdings ein wenig wurmt ist, das mich der GVK natürlich auch den 2,3fachen Satz kostet statt den einfachen wie den anderen Schwangeren in dem Kurs. Mir wurde allerdings von meiner Kasse auch gesagt sie zahlen nur eines, entweder GVK oder geburtsvorbereitende Akupunktur. Ich würde da an Deiner Stelle nochmals nachfragen und mich notfalls auch schriftlich beschweren. Kann ja nicht sein, das man mit der privaten KV auch noch schlechter gestellt wird. Gruß Mary

6

Hallo Mary,

bei welcher Krankenkasse bist Du denn? Vielleicht habe ich dann nämlich auch noch ein Argument mit Namen von anderen Kassen in der Hand. Habe mich nämlich schon beschwert, aber da hieß es, dass es keine medizinisch notwendige Behandlung ist und es auch andere PKVs nicht übernehmen würden - was ich bisher noch nie gehört hatte!

Lieben Gruß, Kristina

3

Hallo Kristina!

Bin auch privat versichert bei der Debeka. Die übernehmen auf freiwilliger Basis 40 Euro für den Kurs - egal wieviel er kostet. Ich finde das unmöglich! Aber wahrscheinlich sitzen wir da am kürzeren Hebel... :-(
Bist du zu 100% privat versichert, oder hast du auch Anspruch auf Beihilfe? Ich bin zu 50% versichert und die anderen 50% kommen von der Beihilfe. Diese zahlt ihren Teil nämlich schon in voller Höhe!

Liebe Grüße
Leni

4

Hallo Leni,

pivat mit Beihilfe zu sein scheint da beser zu sein - das habe ich auch gelsen. Bin aber leider nicht Beamter und smoit 100%ig privat krankenversichert :-(

Gruß, Kristina

5

Ging mir auch so, meine private Versicherung hat den auch nicht bezahlt. Netterweise kam die Hebamme mir entgegen und hat mir nur den Betrag berechnet, den sie sonst von Kassenpatientinnen bekommt.

7

Hi Kristina,

in der Tat ist es so, dass du bei allen nicht medizinschen Leistungen in der privaten schlechter gestellt bist.

Du bist ja auch nicht beitragsfrei im Erziehungsurlaub und bekommst auch kein Mutterschaftsgeld.

Meine private Versicherungf (LKH) hat freiwillig 45 EUR für den GVK und das gleich noch mal für die Rückbildung übernommen.

Die Akkupunktur wurde voll erstattet, das ist aber i.d.R abhängig davon welche Leistungen du vereinbart hast.

Ich denke, wenn deine Versicherung nicht freiwillig zahlst hast du schlechte Karten.

Grüße
Claudia

9

Hi!
Ich selber bin gesetzlich versichert.
Meine Schwester ist aber privat versichert -bei der Debeka-. Ich meine, daß die die Kosten übernommen haben. Aber dafür gab es dann totale Probleme bei der Kostenübernahme des Neugeborenen Screenings (wurde letztendlich nicht bezahlt, Beihilfe auch nicht....).
Das gemeine ist, daß wohl viele private Krankenkassen da ihre eigenen Gesetzen haben. Und für 50 oder 80 EUR Kostenübernahme fängt keiner einen Rechtsstreit an. Darauf bauen die wohl....
LG
Anne
PS: Was das Screeening anbelangt, hat meine Schwester sich dumm und albern argumentiert. Bekommen hat sie keinen Pfennig.....

10

Also wenn ich hier so manches über die privaten KV lese, bin ich ja immer noch froh, dass wir privat in der gesetzlichen sind.
Katrin

Top Diskussionen anzeigen