milchpumpe schon vor geburt kaufen?

huhu ^^

also was meint ihr, kauft ihr ne milchpumpe schon vor der geburt oder erst danach wenn sie gebraucht wird.

ich bin am überlegen, weil ich denke wenn ich sie dann brauch und nicht zur hand habe ärger ich mich.

lg

1

keiner kann dir garantieren,das du stillen kannst.ich würde sie noch nicht kaufen.warte bis ca.2 wochen nach der geburt,bis sich alles eingespielt hat.

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(36+4)

2

#blumeHallo#blume
Diese Frage hab ich mir auch schon gestellt,und hab mich entschlossen die Milch pumpe im voraus zu Kaufen, erscheint mir besser so#flasche damit ich sie hab wens #baby da ist#freu

Grüsse Bini+Boy Inside#baby

3

Hallo!

Im Khs hatte musste ich abpumpen um den Milchfluss in Gang zu kriegen. Als ich dann nach Hause durfte hab ich mir im Khs ein Rezept für eine Milchpumpe ausstellen lassen. Ich hab die Pumpe zuhause zwar nie gebraucht, aber ich hab mich sicherer gefühlt. Zuhause hat es mit dem Stillen nämlich zum Glück sofort wieder geklappt.
Warte erstmal ab, und wenn Du eine brauchst leihst Du Dir eine in der Apotheke. Das Rezept läuft immer über 4 Wochen.

Ich hab mir übrigens etwas Milch in die Truhe gepackt, so hab ich was wenn ich mal nicht stillen kann, warum auch immer.

Alles Liebe

Eva und Söhnchen Lennart 07.09.06

4

Hallo,

du "brauchst" gar keine Milchpumpe.

Wenn du zuviel Milch hast, solltest du sie nur mit der Hand ausstreichen, da du sonst die Milchproduktion noch mehr ankurbelst. Wenn du zu wenig Milch hast, musst du dein Baby nur häufiger anlegen - und schon steigert sich die Milchmenge.

Eine Milchpumpe macht nur Sinn, wenn du dich für längere Zeit nicht um dein Baby kümmern kannst und deswegen abpumpen musst, damit das Baby die Milch dann in der Flasche bekommen kann. Dann hat der Kauf allerdings Zeit, bis es soweit ist.

LG Marion

5

ah ok danke ^^

es wird einem ja so vieles sugeriert was man unbedingt haben muß und da es mein erstes kind is bin ich da ziemlich unsicher. is auch das erste in der familie - sonst nur jungs und die sind jünger ^^
also kann ich niemanden wirklich um rat fragen.
außer mama, aber bei ihr es ja nu auch schon 30 jahre her ^^

6


Hallo,

also ich war auch lange Zeit unsicher wegen Milchpumpe etc.

Möchte in jedem Fall stillen, aber brauche bestimmt manchmal die Flexibilität, dass auch jemand anders füttern kann.

Da ich aber nicht weiß, ob es mit dem Stillen auch wirklich klappt, warte ich erst einmal ab...

Dementsprechend habe ich auch noch keine Fläschchen, Sterilisator, Abpumper etc. etc. gekauft... Das besorge ich alles, wenn ich es wirklich brauche... Notfalls bestelle ich es online, das ist dann ja auch innerhalb von einigen Tagen da...

Liebe Grüße

Susanne

7

Hallo,

...keine kaufen, wenn Du Probleme haben solltest beim Stillen kannst Du Dir in der Apotheke ne gute elektr. ausleihen (von Medela). Da kannst Du vom KIA ein Rezept ausstellen lassen und musst nichts bezahlen. Habe ne kleine Handpumpe von meiner Hebi geschenkt bekommen-die liegt wie sie liegt-noch nicht benutzt.

Janine und Jasmin(10.08.06)

8

Hi,

ich würde mit dem Kauf bis nach der Geburt warten. Habe ich jedenfalls so gemacht. Nachdem ich wusste dass das mit dem Stillen klappt bin ich losgezogen und hab mir die Avent Isis geholt (ich würde die Pumpe nicht mehr missen wollen) Gekauft ist so eine Pumpe ja schnell.

Liebe Grüsse
schoki & Sarah Lea (*11.08.06)
:-)


Top Diskussionen anzeigen