Wann mit Vorbereitung beginnen?

Hey,
ich wollte mal fragen, wieviel vor der Geburt ihr mit den Vorbereitungen begonnen habt?
Also Kinderzimmer, Babysachen, Kinderwagen und so.
Und wir wollen uns das Geschlecht nicht vorher sagen lassen. Wie habt ihr das in so einem Fall gemacht? Alles doppelt kaufen? Oder zum Termin bestellen und dann das falsche zurückschicken?
LG Svenja

1

Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann dir nur Erfahrungsgemäß sagen, dass Kinderzimmermöbel und auch der Kinderwagen bei uns 12 Wochen Lieferzeit hatte und wir das recht zeitig bestellen mussten. Bei allem anderen kannst du dir eigentlich Zeit lassen und immer mal so zwischendurch was kaufen, je nachdem wie fit du halt auch noch bist. So ganz zum Ende haben viele Frauen auch einfach kein Bock mehr große Erledigungen / Anschaffungen zu machen. Mit der Kleidung würde ich einfach eine Erstausstattung in neutralen Farben kaufen in Größe 50-62 vllt. Und dann kann man ja immer noch genug Klamotten für das passende Geschlecht nachkaufen. :)

12

Puh, ich wusste gar nicht, dass das solange dauert mit dem Liefern. danke!

38

Bei meiner Schwester hat der Kinderwagen auch ein bisschen länger gedauert und es gab zusätzlich noch Probleme. Deswegen haben wir schon bissschen eher geschaut welchen wir haben möchten, weil die Entscheidung dauert ja auch eine Weile und haben den in der 26. Oder 27. Ssw bestellt. Bei uns hatte der nur eine Lieferzeit von einer Woche.
Schrank und Kommode ist von Ikea aber der Wickelaufsatz und die Auflage sind ausm Internet und haben auch eine Weile gedauert. Gerade die Wickelauflage,warum auch immer das so lange gebraucht hat.

2

Wir haben alles in einem Rutsch etwa um die 30. Schwangerschaftswoche gekauft.
Wir haben eigentlich alles neutral gekauft, obwohl wir wussten, dass es ein Junge wird. Es ist zwar viel dunkelblaues dabei, aber ich finde mit Ankern und Bärchen drauf passt das auch super für Mädchen. Wir wollten immer mindestens zwei Kinder und die Sachen weiter verwenden.

Dem Baby ist es eh völlig egal, hauptsache es ist warm genug angezogen.

Ich würde allerdings schon alles vorher kaufen. Da Sachen sollten auslüften und wenn möglich gewaschen werden. Dann kannst du sie aber eh nicht mehr zurückgeben.

13

Danke, ich wusste gar nicht, dass man die Sachen vorher nochmal waschen muss.

36

Je nachdem wen man fragt, wird sogar 2 mal waschen empfohlen... Und ohne Weichspüler

weitere Kommentare laden
3

Wir haben die meisten großen Sachen wie Kinderwagen, Babyschale und Kinderbett in neutralen Farben gekauft. Die ersten Größen sind auch ziemlich neutral gehalten. Die erste Zeit haben die kleinen ja eh nur Body und Strampler an. Mein kleiner ist ein Sommerbaby, er hatte die ersten Wochen tagsüber sogar nur einen Kurzarmbody an weil es so warm war.

14

Hm, vielleicht hast Du recht, aber ich finde es irgendwie schöner, wenn man gleich sieht ob es ein Junge oder ein Mädchen ist.

19

Glaub mir, es gibt immer Leute die trotz eindeutiger Kleidung noch fragen welches Geschlecht es ist.
Wenn mehrere Kinder geplant sind machen neutrale Farben auch Sinn. Aber das ist nur meine Meinung. DU machst es so wie du es für richtig hältst.

weitere Kommentare laden
4

Wir haben im zweiten Trimester eine lange Liste erstellt und die Dinge, die eventuell längere Lieferzeiten haben oder im Angebot waren bereits recht früh gekauft. Kleidung, Tragetücher und noch einiges mehr habe ich second hand nach und nach angesammelt. Für Neuanschaffungen haben wir auch Weihnachten/Geburtstage genutzt.

Wir wussten das Geschlecht zwar, haben aber sehr bewusst geschlechtsneutral gekauft. Farben sind für alle da und ich habe keine Lust diesen pink/hellblau Irrsinn auch noch zu unterstützen. Im Babyalter ist das fürs Kind ja auch noch kein Thema. Unser zweites Kind hat das andere Geschlecht, also sind die neutralen Babysachen doppelt praktisch.

16

Hm, mit dem Irrsinn stimmt eigentlich auch wieder, danke.

5

Den Kinderwagen haben wir relativ früh gekauft in der 20.ssw weil es ein super Angebot war.
Wickelkommode und Babyschale in der 33.SSW und das Babybett in der 35.SSW heute zur 37.SSW haben wir es dann auch mal aufgebaut.

Kleidung haben wir viel gebraucht von Freunden bekommen. Da habe ich letzte Woche nur noch zwei Bodys in Größe 50 dazu gekauft.

Ich weiß nicht ob das früh oder spät ist aber wir haben es einfach so gemacht wie es sich gut angefühlt hat.

18

Bei dem Kinderwagen, den ich haben wollte, gibt es leider auch Schwierigkeiten bei der Herstellung oder Lieferung (England)...
Danke.

6

Kinderwagen würde ich schnell bestellen. Wir haben unseren Joolz Anfang Mai bestellt und Liefertermin soll aufgrund Rohstoffmangel erst 05. November sein habe ich gestern erfahren. ET ist 16.10.

7

Habt ihr einen individualisierten gekauft?

8

Huhu

Ich hab so geplant das ich 32/33 Woche fertig bin. Gewaschen habe ich sogar etwas früher, einfach damit noch alles trocknet 😅
Doppelt bestellen und zurück schicken fände ich albern, einfach neutrale Sachen besorgen 🤷🏼‍♀️
Hab ich bei beiden Kids so gemacht, obwohl ich wusste was es wird. Gerade bei großen Anschaffungen würde ich das auch immer wieder machen, ich steh aber auch nicht so auf dieses kitschige alles rosa/blau 🤷🏼‍♀️

Liebe Grüße

11

Danke, das mit dem Weiterverwenden stimmt natürlich auch.

9

Das mit dem zurückschicken würde ich mir auf keinen Fall antun. Glaube mir, du wirst in den ersten Wochen was anderes zutun haben als Kistenweise Bestellungen zur Post zu bringen und dein Partner ganz sicher auch. Außerdem wirst du ja einige Sachen waschen müssen und auch das würde ich alles schon vorher erledigen, nach der Geburt willst du erstmal nur das nötigste machen und deine Ruhe haben. Zudem ist es auch reine Spekulation etwas zum ET zu bestellen. Kinderwagen, Schale, Bett kann man ja in weiss, grau, schwarz usw halten, dann ist es egal was es wird. Ansonsten kaufst du ein bisschen neutrale Kleidung und shoppst nach der Geburt vom Sofa aus 😉 Wie schon gesagt wurde, haben die großen Artikel auch oft sehr lange Lieferzeit. Ich habe in der 18.ssw Woche angefangen alles nach und nach zu kaufen.

10

Danke! Ja mit dem Stress und dem Zurückschicken hast Du sicher recht, hatte ich gar nicht dran gedacht.

15

Ich habe relativ spät begonnen.. Abergläubisch und so.

Glaube so ab der 32. Woche. Vorher nur ein paar Kleidungsstücke.
Aber wir haben auch nichts kaufen müssen, was ewig Lieferzeit hat und ein komplettes Kinderzimmer einzurichten finde ich eh total überflüssig. Aber wer das möchte, sollte da schon drauf achten.

17

Und in Bezug auf die Kleidung würde ich gender neutrale Sachen kaufen. Es gibt auch super schöne Sachen in türkis, rot, grau etc., die man sowohl Mädchen als auch Jungen anziehen kann. Und so super viel braucht man eigentlich auch gar nicht am Anfang. Man muss sich auf jeden Fall nicht nen ganzen Schrank voll machen.
Du wirst nach 1-2 Wochen Eingewöhnung noch genug Zeit fürs Online shopping haben, wenn Baby gefüttert wird oder auf dir schläft 🤗

21

Hihi, danke, mal sehen, ob ich dann shopppe ohne Ende.
Gender neutral finde ich irgendwie nicht schön oder unnatürlich, obwohl es natürlich praktischer ist, stimmt schon.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen