Joie i-Snug oder Aton 5? Erfahrungen gesucht

Hallo,

vor sieben Jahren war ich mit der Babyschale Aton 2 total zufrieden. Jetzt brauchen wir eine neue und ich bin verunsichert.
Die Aton 5 wiegt deutlich mehr als die Aton 2 damals.
Joie i-Snug ist leichter. Aber welche ist im Alltag (mit und ohne Neugeboreneneinsatz) praktischer und angenehmer?
Mir ist klar, dass es je einmal mit und ohne I-size ist. Das wäre mir erstmal egal, meine Kinder passten immer lange in die Babyschale.

Oder hat jemand einen anderen guten Tipp für eine Babyschale mit Isofix bis max. 270€?

1

Wir haben den Aton 5 als Zweitsitz und ich finde ihn auf jedem Fall einen guten Sitz. Wenn der Kleine aber einschläft fällt der Kopf schon sehr schnell nach vorne. Das passiert in unserem anderen Sitz nicht, daher wär der Aton 5 bei unserem Kleinen eher nichts für lange Autofahrten. Falls der Joie flacher sein sollte, würde ich eher den nehmen

2

Welcher Sitz ist denn euer Erstsitz?

3

Der Cloud Z. Ist aber deutlich teurer und auf der Liegefunktion hätte man auch verzichten können

weiteren Kommentar laden
5

Habt ihr einen grünen Fachhändler in der Nähe? (D.h. Zwergperten, Kindersitzprofis oder Familie Bär). Bei diesen kann man vor der Geburt Babyschalen ausleihen und danach mit Baby hin fahren und eine Schale kaufen, die zu Kind, Auto und Budget passt. Vielleicht wäre das ja eine Option :)

6

Wir haben den i-snug.
Grundsätzlich ein toller Sitz, der super leicht ist.
ABER der geringe Preis hat zur Folge, dass er auch nicht so viel an das Kind anpassen lässt. Die Gurte lassen sich nicht in der Höhe verstellen. Auch die Kopfstütze ist nicht höhenverstellbar.
Unsre ist mit 7/8 Monaten in den reboarder umgezogen, da die dort viel besser sitzt.

Wenn du vor hast die Schale lange zu nutzen würde ich eine anderer wählen. Wir hatten eh vor Recht früh zu wechseln, daher der günstige snug.

Es gibt von joie sonst noch den i-gemm. Etwas teurer und schwerer aber parallel verstellbare Kopfstütze und gurte.

7

Noch eine Stimme für den iGemm 2 (bitte den, nicht den iGemm, bei dem ist das Kopfteil enger und die Liegeposition schlechter). Die iSnug ist total leicht, aber man kann einfach nichts einstellen. Und sie geht nur bis 75 cm - die i-Gemm bis 85 cm. Der Aton geht nach Gewicht, von der Größe entspricht sie aber eher dem i-Gemm, die i-Snug ist einfach kürzer.

Bei 20 € Preisunterschied.. dann lieber die iGemm2 :)

8

Danke, dann schau ich mal nach einem guten Angebot

9

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen