Wer ist eine Trage đŸ€± ohne Kinderwagen?

Ich bin mit dem 4. Kind schwanger đŸ„° da sich der Wunsch nach noch einem Kind ĂŒberraschend entwickelt hat, hatten wir alle Sachen verkauft, da eigtl. Keins mehr geplant war 😅
Wir freuen uns schon riesig auf unseren Zwerg. Bin jetzt in der 17. Ssw und ĂŒberlege ob wir wirklich einen Kinderwagen brauchen đŸ€” oder ob man nicht nur tragen kann und sich einen buggy anschafft den man auch als maxi-taxi nutzen kann .

Wer hat Erfahrungen?
Tragen eure MĂ€nner auch ?
Könnte ihr eine Trage empfehlen ?
Mein Mann und ich sind gewichts und grĂ¶ĂŸentechnisch schon einiges auseinander , brĂ€uchte man das 2 tragen ?

Lg

1

Huhu
Also ich habe beides, aber auch nur, weil ich viel spazieren gehe und mir da ein Wagen mit etwas Stauraum lieber ist.
Ich wĂŒrde an deiner Stelle mal eine Trageberarung machen. Da bekommst du viele Möglichkeiten gezeigt. Ich persönlich habe eine half buckle trage, die man um den Bauch schnallt und dann bindet, da diese besser ist, wenn 2 Leute tragen. Da muss man nicht dauernd alle Gurte verstellen usw. Ein Tragetuch ist fĂŒr mich zu viel Stoff 🙈
Also falls es sowas gibt bei dir wĂŒrde ich das mal machen. Das kannst du auch ruhig jetzt schon machen, dann kannst du im Internet stöbern nach ein paar Angeboten oder gebrauchten Tagen, da diese recht teuer sind in der Neuanschaffung.

Hoffe konnte dir helfen
Lg

2

Ich finde es kommt drauf an wie alt die anderen sind.
Wenn die noch recht klein sind, wĂŒrde ich einen kiwa nehmen, dass du etwas Stauraum hast und auch mal zum trösten o.Ă€. das andere auf den Arm nehmen kannst.

Sonst schau dich ob du dir einen von Freunden leihen kannst. Wenn du dann merkst du brauchst einen, dann einen gebrauchten nehmen und gut ist.

Ich trage selber gerne und viel, möchte aber den kiwa auch nicht missen. Da pennt die kleine dann drin wenn wir draußen was machen oder was essen.

Ich hab einen bondolino und eine emeibaby. FĂŒr mich ist die emei perfekt und sie wĂ€chst lange mit. Maus sitzt im bondolini besser, da sind mir aber die TrĂ€ger zu breit.
Mein Mann hat am Anfang getragen jetzt aber nicht mehr.
Auch hier, schau ob du eine gebrauchte findest. Die bekommt man oft gĂŒnstig. Dann kann auch jeder seinen Favoriten kaufen und du bist Immer noch gĂŒnstiger als mit einer neuen.

3

Hi...

Ich hĂ€tte bei meinem Tom keinen Kinderwagen und habe nur getragen... Fand ich entspannter... FĂŒr Baby und mich😅💞

Meine Mama hatte dann einen Kinderwagen fĂŒr sich besorgt damit sie mal mit Tom spazieren gehen kann, da sie ihn nicht tragen wollte đŸ€·â€â™€ïž

Ich kann dir die Mysol von Girasol empfehlen... Es ist einfacher, wenn die Trage an HĂŒfte und die TrĂ€ger zum binden sind... Wenn auch dein Mann tragen möchte, da nicht stĂ€ndig was verstellt werden muss... Es gibt auch noch viele andere Hersteller die solche Tragen anbieten... Taitai oder Maitai nennt man die...

Gute Hersteller sind

Lennylamb
Didymos
Storchenwiege
Hoppediz
FrĂ€ulein HĂŒbsch
Oscha
Natibaby

Usw. Eine Trageberaterung zur jetzigen Zeit ist schwer...

Evtl kannst du aber bei www.mein-tragling.de oder www.zwerge.de mehrere Tragen gegen eine GebĂŒhr leihen und dann evtl eine kaufen...

FĂŒr die ganz kleinen empfehle ich immer im Tuch zu tragen... Ein Ringsling ist schnell angelegt... Ist in jeder Tasche gut verstaubar und passt sich baby und dem TrĂ€ger an😍 und man kann bis ins spĂ€te Kleinkindalter darin tragen... Ich möchte meinen Sling nicht mehr missen😍

Lg🍀

4

Kommt auf das Baby an, wĂŒrde ich sagen. Stand jetzt wĂŒrde ich sagen: Der Kinderwagen hat sich nicht rentiert. Man greift oft auf die Trage zurĂŒck, weil es praktischer ist. Ich brauche den Wagen eigentlich nur mal zum Einkaufen. Anfangs war unsere Tochter auch absolut anhĂ€nglich und konnte teilweise nur in der Trage zur Ruhe kommen. Da war sie echt Gold wert.

Wir tragen beide und haben uns fĂŒr die Cybex Yema Tie entschieden. Wir sind sehr zufrieden - wenig Schnickschnack, schnell anzulegen, bisschen stabiler als viele anderen an der Seite (der RĂŒcken ist natĂŒrlich ganz weich). Aber das ist eine Geschmacksfrage, uns hat sie auch optisch sehr angesprochen. Wir sind grĂ¶ĂŸentechnisch auch ein ganzes StĂŒck auseinander, aber das spielt keine Rolle. Nur der HĂŒftgurt muss angepasst werden, die BĂ€nder sind ja sowieso zum Binden. Geht ratzfatz und nach ein paar Versuchen klappte es auch sehr gut, sie ganz alleine anzulegen.

5

Ich trage auch gerne, aber ohne Kinderwagen hĂ€tte ich nicht sein wollen. Mal eben zum Supermarkt/BĂ€cker/Metzger laufen und die EinkĂ€ufe dann unten in den Kiwa packen, mit den Großen Fußball kicken wĂ€hrend Baby im Wagen schlĂ€ft, bei Freunden abends Grillen... also fĂŒr mich gibt es unzĂ€hlige Situationen die ohne Kinderwagen halb so entspannt gewesen wĂ€ren.

6

Kind1 hat Kinderwagen (also mit Wanne) gehasst. Wir mussten daher tragen, wenn wir in der Öffentlichkeit nicht jedermann auf uns aufmerksam machen wollten, sozusagen. Wir hatten ein Bondolino. War super. Kann Papa und Mama tragen, obwohl Papa 30 cm großer ist! Wir hĂ€tten uns den Kinderwagen sparen können und ab Sitzalter einfach einen hochwertigen Buggy. So ab 9-10 Monate spĂ€testens war der Kinderwagen Hass verschwunden. WĂ€re sicherlich kluger gewesen, aber im Nachhinein ist man immer schlauer.

So, von mir aus, ein deutliches ja. Wenn ihr ein Àhnliches Baby wie unserer K1 habt, dann braucht man echt kein Kinderwagen.

Maxi Cosi Taxi haben wir fĂŒr K1 nicht gebraucht. Du kannst dich dafĂŒr zB einen gebrauchten Quinny Gestell kaufen. Das ist echt gĂŒnstig und man kann jeden Maxi Cosi drauf machen. Ich habe selber fĂŒr 20€ einen fĂŒr den Großelternbesuch von K2 gekauft, da wie dort ausschließlich mit dem Auto unterwegs sind und man manchmal das Kind nicht wecken will beim Übertrag von der Schalle zur Trage. Das habe ich beim Großelternbesuch mit K1 manchmal vermisst. Daher der Kauf.

7

Wir hatten beim 2. Kind keinen Kinderwagen mehr. Wir hatten 2 unter 2 und ich habe auch gerne parallel getragen (Baby vorn, Kind hinten) mit Tuch und Manduca bzw. Mysol. Bin aber krÀftig gebaut und verstehe, dass das nicht jedermanns Sache ich. Ich habe sehr gerne getragen, mein Mann auch. Vielleicht kannst du auch erstmal einen Kinderwagen ausleihen bei Bekannten? Es kommt doch sehr auf euch an und auch auf das Kind. Manche Kinder, wenn auch wenige, werden gar nicht so gerne getragen.

8

Wir waren in einer Ă€hnlichen Situation: Nach Kind 3 alles weggeben, da Thema abgeschlossen und 7 Jahre spĂ€ter kam es doch noch zu einem NachzĂŒgler. Da ich bei den anderen 3 schon gerne getragen habe, hatte ich mir fĂŒr den Anfang eine Hopetye und 2 TĂŒcher zugelegt. Einen Kinderwagen haben wir uns gebraucht besorgt, weil wir eine Ablagemöglichkeit im Garten brĂ€uchten.
Gesamt hatten wir den Wagen nicht sehr oft gebraucht, aber ganz ohne ging es auch nicht. Gerade der Papa hat ihn gern genommen.

9

Ich nehme an, Laufen zĂ€hlt nicht zu deinen/euren Hobbys, sonst wĂŒrdest du die Frage eher nicht stellen! 😅 Mein Mann und ich haben fĂŒr mehrere LĂ€ufe und sogar einen Marathon mit dem Kinderwagen trainiert, der war fĂŒr uns also eine absolut unentbehrliche Anschaffung.

Aber selbst wenn man nicht lĂ€uft, sondern einfach gerne schneller/sportlicher spazieren geht, finde ich eine Trage ungeeignet. Ich habe meine nur zu Hause und fĂŒr gemĂŒtliche Alltagswege verwendet (und da auch nur, wenn ich auf den Stauraum des Kinderwagens verzichten konnte). Sobald ich es mal eilig hatte und einen Zahn zulegen musste, fĂŒhlte sich die Trage irgendwie nicht mehr optimal an, und wie gesagt - etwas sportlicher kann man damit sowieso nicht unterwegs sein.

Top Diskussionen anzeigen