Sterilisatior, Flaschen & Co

Worauf muss ich achten beim Kauf von
Sterilisatior, Flaschen & Co

Ein Set wäre mir am liebsten.

Danke schon mal für Tipps und Hinweise.

Bin da ganz neu auf dem Gebiet.

LG Caro

1

Ich gehöre zu den glücklichen, deren Baby direkt die erste Marke angenommen hat, die angeboten wurde, bei beiden Kindern. Wir haben uns für avent entschieden.

Ich lese hier aber immer wieder, dass manche sich durchs komplette flaschensortiment testen müssen. Daher würde ich eher dazu raten, die zwei drei testflaschen zu kaufen von Systemen, die du magst, beispielsweise avent, nuk, mam, Medela usw. Und wenn dein Baby eine annimmt, flott im Internet bestellen oder wenn es wieder geht, den Gatten ins babyfachgeschäft fahren lassen.

Ich kenne mich mit anderen Systemen nicht aus, daher hier lediglich die Vorteile von avent: falls du abpumpen willst, kannst Du sowohl Flaschen als auch muttermilchbehälter direkt ranschrauben und quasi direkt danach füttern oder einfrieren
- es gibt unterschiedliche sterivarianten, je nach platz in der Küche für die mikro oder elektrisch...
- der steri dient nur tagsüber für die Aufbewahrung der Flaschen (tun sie bei anderen Marken auch)
- mir ist noch nie eine Flasche kaputt gegangen, sie werden im steri auch nicht milchig, du kannst sie also lange nutzen, sauger austauschen ist klar
- meine Kinder haben mit dem anti colic system beide keinerlei Bauchweh bekommen

Ps: bei rossmann war im begrüßungspaket eine aventflasche, bei DM eine nuk (damit du nicht unnötig kaufst :))

3

Danke für deine Nachricht!

Welchen Flaschenwärmer nutzt du dazu?

4

Auch den von avent 😁

weitere Kommentare laden
2

Hi,
wir haben ein Set von Avent mit Flaschen, Flaschenbürste, Sterilisator und Handpumpe, für um die 90€. Da das Stillen super geklappt hat, hätte man nicht unbedingt direkt das volle Programm gebraucht, aber das war trotzdem ein guter Kauf. Die Flaschen (Avent Natural) nimmt der Kleine auf jedem Fall sehr gut, die Handpumpe kommt ab und zu auch in Einsatz, wenn er mal längere Zeit mit Papa alleine bleibt. Und der Sterilisator war auch für die Schnuller ganz praktisch

Top Diskussionen anzeigen