Babykleidung waschen + trocknen

Hallo!
Ich bin jetzt in der 28.SSW und wir sind dabei das Kinderzimmer so langsam vorzubereiten. Da wir auch schon ziemlich viele Babyklamotten neu und gebraucht geschenkt bekommen haben, würde ich gern auch schon mal einen Teil waschen und wegräumen.
Jetzt hab ich ganz oft gelesen, dass andere Mamis spezielle Waschmittel nutzen?
Warum? Und wenn ja, welche?
Und kann ich die Babyklamotten einfach in den Trockner tun oder ist das nicht gut?

Vielen Dank im vorraus!

Sarah + Fuchsbaby

1

Ich habe am Anfang wegen der Duftstoffe sensitiv Waschmittel genommen.
Klar können die Sachen in den Trockner.

2

Huhu,

wir haben die Babyklamotten von Anfang an normal gewaschen und auch in den Trockner getan. Jedes mal extra waschen und trocknen wäre uns zu anstrengend gewesen.
Jetzt wo das Baby da ist mischen wir unsere Wäsche ganz normal mit den Babysachen, das ist viel einfacher als immer alles zu trennen wegen Weichspüler evtl. Sensitivwaschmittel und keinen Trockner zu benutzen.
Wir trennen nur nach 30 und 60 grad Wäsche.

LG

3

Spar dir das Geld besser!
Ganz normales Waschmittel und davon wenig, am besten parfümfrei ist völlig ausreichend. Auf Weichspüler würde ich verzichten. Hier im Forum machen die manchen Mütter ein riesen Trara um die Babywäsche, bei uns wird die einfach ganz normal mit allem anderen (nach Farben und Stoffen sortiert) mitgewaschen. Das ist auch am umweltschonensten wenn nicht ständig halbvolle Maschinen mit Mini-Kleidung laufen.

Wir machen unser Waschpulver sogar selbst (aus Waschsoda), das ist dann garantiert 100% Parfümfrei.

4

Hallo meine Liebe!

Viele Waschmittel sind nicht "gesund", enthalten fragwürdige Stoffe. Zum Beispiel die Firma Henkel (Persil, Perwoll, Spee, Fewa, ...) testet seine Putz- und Waschmittel an Tieren. Da steht natürlich die Frage im Raum, ob man will, dass das Baby mit seiner empfindlichen Haut damit in Kontakt kommt bzw fragt man sich auch, inwieweit die Stoffe über die Haut aufgenommen werden.

Seperat waschen würde ich die Kleidung nicht. Wie eine Vorgängerin schon schrieb, sonderlich Umweltschonend ist das nicht und geht ja schlussendlich auch ins Geld. Ich würde daher nur empfehlen, dich mal schlau zu machen und wenns dir mit deinem bisherigen Waschmittel passt, dann passt es eben.

Anfangs hab ich von einer Öko-Firma ein spezielles benutzt (Eco, glaub ich heißt das), aber das ging bei mir in Österreich schnell ins Geld. Bin dann auf eines von der Firma Frosch (Bio) umgestiegen und nutze das schon sehr lange. Hat alles gepasst! Mein kleiner und bald großer Herr hat auch ne empfindliche Haut und schnell Pickelchen bekommen, wenn er was nicht vertragen hat - gab bisher keine Probleme. Auch wenn ich Weichspühler von Frosch dazugebe (aber nur wenig).

Alles Gute!

8

Danke dir für deine liebe Antwort!

Wir benutzen tatsächlich auch Frosch Waschmittel, da ich versuche auf Produkte zu verzichten, die Tierversuche durchführen.
Deswegen wird bei uns auch nicht mit Pampers gewickelt werden.

Dann kann das Waschen ja losgehen! :)

9

Ja, wir wickeln auch nicht mit Pampers (eben wegen Tierversuchen aber auch wegen dem Plastik und Co). Wir nutzen die Naty-Windeln (bestellen wir über windeln.de) und die halten echt super! Bin wirklich zufrieden! Haben auch die Feuchttücher von denen.

Da es aber trotzdem ein Wegwerfprodukt ist, spiele ich mit dem Gedanken, mir ein paar AIO-Stoffwindeln zu besorgen. Sowohl für den Großen, als auch für das Kleine, das im Mai kommen sollte. Man kann ja beides verwenden ... 🤗 mal schauen!

Alles Liebe!

5

Ich habe ganz normales waschmittel verwendet. Alles 1x gewaschen und das meiste auch in den Trockner.
Weichspüler sollte man keinen verwenden. Ich hab auch ca in der 30. Ssw alles gewaschen.

6

Bei Reiner Baby Kleidung haben wir ebenfalls sensitiv Waschmittel verwendet. Sortiere relativ streng nach Farbe und habe auch mal das eine oder andere Teil bei uns und normalem Waschmittel mitgewaschen.

Aus Energie gründen nutzen wir den Trockner nur wenn es mal schnell gehen muss. Ich denke die meisten Sachen sind aber Trockner fest. Außer halt wolle und Feinwäsche... Wie bei Erwachsenen auch.

7

Ich wasche alles mit normalen waschmittel mittlerweile nehme ich sogar wieder weichspüler her den vermisste ich. Meine kleine ist aber auch überhaupt nicht empfindlich. In den trockner gebe ich alles wenn es mal schnell gehen muss ist kein problem. Ich wasche auch alles viel heißer sls es drauf steht und hatte keine probleme damit.

10

Ich benutze das sensitive Waschmittel von Dm und ich wasche ihre Sachen immernoch separat (5 Monate jetzt) ..ich habe einen Wäschekorb in ihrem Zimmer stehen..wenn der voll ist, dann ist auch die Maschine voll!
Da sie ein sehr „sauberes“ Baby ist..wasche ich ihre Sachen so alle 14 Tage .. und kommt alles in Trockner ..aber musste feststellen dass einige Sache etwas eingehen 🤷‍♀️..

11

Ach und ich wasche alles bei 40 grad

Top Diskussionen anzeigen