Winteranzug und Umschlagdecke??

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade dabei die letzten Besorgungen für unsere kleine Januar-Maus zu machen.
Da es mein erstes Kind ist bin ich etwas überfordert :(

Wir haben einen Kinderwagen von Myjunior, dazu gab es auch schon eine Babyschale mit Fußsack, es ist allerdings nur aus dem Stoff vom Kinderwagen, hat also nichts mit "Wärme geben" zutun.
Nun haben wir einen kleinen Schneeanzug/Winteroverall geschenkt bekommen, der auch sofort mit ins Krankenhaus kommt.

Meint ihr es reicht wenn ich Sie darin einpacke und unter dem Fußsack mit ihrer Decke eindecke oder sollte ich mir dazu eine Umschlagdecke für die Babyschale oder gar einen Wärmeren Fußsack holen?

Danke im Voraus für die Tipps :)

1

Ich persönlich würde jeinen Overal/Anzug verwenden das ist extrem unpraktisch und im Auto dann meist viel zu warm. Ich würde dir zu einem Fusssack raten. Z.b
Der kleine Mucki oder einen von filikid den kann man dann im Auto aufmachen

2

Also ich habe mir tatsächlich beides.
Im Kinderwagen finde ich einen Fußsack einfach wärmer und vor allem praktischer, weil man das Kind nicht so dick einpacken muss (finden die oft richtig doof). Sonst würde ich auf jeden Fall noch was dickes unten drunter legen und eine Kuscheldecke oben auf.
Auch für die Babyschale habe ich einen Fußsack, weil so die Gurte besser sitzen und man den eben schnell aufmachen kann, wenn es im Auto zu warm wird.

Einen schneeanzug habe ich allerdings auch noch geschenkt bekommen ... vielleicht fürs Tragetuch oder so. Mal sehen ;-)

3

Vor der Frage stand ich auch letztens, mir wurde von einer Hebamme im Kurs ausdrücklich abgeraten, einen Schneeanzug in der Autoschale zu nutzen.
Zum einen ist es im Auto nachher zu warm, zum anderen - und für mich noch wichtiger- greifen die Gurte dann nicht mehr korrekt und das Kind ist nicht mehr ausreichend gesichert. (Gilt sowohl für Schneeanzug als auch für ne dicke Jacke, da wird im Notfall das Füllmaterial plötzlich komprimiert und die Gurte sind dann viel zu lose)

Ich habe mich jetzt für die Autoschale für eine Fleece-Einschlagdecke entschieden, die über den Gurten geschlossen wird. Für den kurzen Weg bis zum Auto ist die kleine Maus auch mit normalen Klamotten unter meiner Jacke dick genug angezogen.

LG

4

Ein Schneeanzug in der Babyschale ist viel zu dick. Thema: Gurtlose

Mal abgesehen das das Auto schnell warm wird und das Kind überhitzen könnte.

Eine Decke reicht vollkommen und Mütze auf, die Decke dann im Auto nachher runter nehmen.

Top Diskussionen anzeigen