Was ist eure Schmerzgrenze für ein Kinderwagen

Wie seht ihr das lieber einmal mehr Geld ausgeben und den Kiwa für alle eure Kinder nehmen. Oder lieber ein Kompromiss eingehen und halt nicht unbedingt den Traumwagen kaufen.

Lg

4

Ich habe mir Schmerzgrenze 300 Euro gesetzt und dann in diese Preisklasse gesucht und hab mein Traum kiwa gefunden 😊

1

Also wir haben einen gebrauchten Kinderwagen, dem man das aber absolut nicht angesehen hat. Hab ihn sehr günstig von einer Kollegin bekommen. Mir fällt die Marke aber gerade nicht ein, interessiert mich auch nicht 🙈 bin mega zufrieden und würde es immer wieder so machen. Unser kleiner wird auch viel getragen, hätte mich geärgert, 1000 Euro für nen Wagen auszugeben.

2

Ich sag’s mal so... unsere Kleine wechselt mit 5 Monaten von der Babywanne zum Sportaufsatz bzw joie Mytrax , weil sie schon zu groß für die Wanne wird...
In meinen Augen ist es Geldverschwendung sich einen sündhaft teuren Wagen anzuschaffen. Es sei denn Geld spielt keine Rolle, dann würde ich auch hochwertigeres kaufen.

12

Es kommt drauf an. Wir haben einen emmaljunga, der eindeutig teuer ist. Aber es lohnt sich: die Bohne konnte in der Wanne liegen bis sie mit 8 Monaten sicher sitzen konnte und auch jetzt mit 1 3/4 ist der emmaljunga unser Alltagswagen, dem man den Einsatz in Altstadt, Dorf und Harz nicht ansieht. Der Buggy wird nur auf Reisen genutzt. Kind nr 2 wird auch im emmaljunga fahren und danach werden wir ihn immer noch für ~400 € verkaufen können. Dann hätten wir pro Kind 350 für ein tolles Gefährt hingelegt und das finde ich dann gar nicht mehr so viel.

14

Ja, es kommt auch auf die Größe des Kindes an.... und es gibt ja auch gute Modelle, die nicht so teuer sind... jeder so wie er es möchte. Für uns hätte es sich nicht gelohnt, auch wenn ich das Design vom Emmaljunga total klasse finde

3

ich würde auch keine 1000 € Wagen kaufen. Meistens gefallen sie mir optisch nicht. Hatte damals bei meinen einen gebrauchten von Teutonia. Hat vollkommen gereicht. Gab dann noch nen Buggy dazu und gut ist.
Wenn man 3 oder mehr Kinder plant, oder wirklich sehr viel unterwegs ist, sind das auch nochmal andere Anforderungen. Ich war bei Kind 2 dann doch eher mit dem Auto unterwegs (einfach weil ich aufm Dorf wohne).

5

Wir haben den Traumwagen gebraucht gekauft, ist fast wie neu - 500 statt 1400€ inklusive Sportaufsatz, Wintersack und Wickeltasche. Mehr hätten wir keinesfalls ausgegeben. Unsere Kleine hasst bisher auch den Kinderwagen und ist momentan noch ein absolutes Trage-Kind... Ich hätte mich echt in den Hintern gebissen, wenn ich dafür 1000€ investiert hätte.

6

Wir haben unseren Kiwa gebraucht gekauft - 400€ statt 1400€ mit Sportaufsatz und Zubehör. Der hält locker noch ein paar Kinder und bin mir ziemlich sicher, dass wir ihn irgendwann noch weiterverkaufen können.

LG

7

Wir haben 1300€ für einen gebrauchten Kiwa ausgegeben.
Wir haben den Bugaboo Donkey Twin gebraucht, aber generalüberholt und mit Zubehör bei einem Händler mit Garantie gekauft.
Neu hätte diese Version 1800-1900€ gekostet.

Viel Geld, aber es war der einzige Zwillingswagen, der uns gefällt, der zu einem Einlingswagen umfunktioniert werden kann und in meinen Mini Kofferraum passt.

😅 teurer Kiwa oder neues Auto? (Hab meins erst im Februar gekauft). Dann haben wir den teuren Kiwa genommen.

8

Ich find immer spannend das die meisten sagen „ich würde nicht 1000€ für ein Kinderwagen ausgeben!“

Aber an jeder Ecke sieht man nur bugaboo, joolz und co 😂

Ich hatte einen bugaboo und würde ihn immer wieder kaufen!

Gekauft für 1000€ verkauft für 850€
Das sündhaft teure Ding war demnach günstiger als es jeder no Name wagen hätte sein können.

9

Ja das stimmt hab mir jetzt auch nach langem überlegen einen gebrauchten Joolz gegönnt. In der Hoffnung den wieder gut verkaufen zu können :)

10

Wir hatten unseren gebraucht geholt der war wie neu es wurde nur die babywanne benutzt, habe mir mehr wie 400 euro gespart von abc design 3 tec bezahlt haben wir mit mega viel Glueck nur 100 euro dafuer...

Top Diskussionen anzeigen